Jump to content

Schorsche

Newbie
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About Schorsche

  • Rank
    Newbie
  1. Ich habe die Computereinstellungen genommen.
  2. Das Zertifikat taucht auf, aber die Meldung kommt nach wie vor.
  3. Ich habe das Zertifikat exportiert und am Server über der Gruppenrichtlinienverwaltung in folgender Sparte importiert und zwar im PKCS #7 Format. Default Domain Policy -> Richtlinien -> Windows Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Richtlinien für öffentliche Schlüssel -> Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen Dann bin ich hergegangen und habe die Gruppenrichtlinie an dem Client per gpupdate /force die Richtlinien neu eingelesen. Das wars.
  4. Ich habe versucht das Zertifikat über eine Gruppenrichtlinie als vertrauenswürdiges zertifikat zu installieren dies ging nicht dann habe ich versucht das Zertifikat lokal auf dem Rechner zu installieren über die Zertifikatseinstellungen im Internet Explorer ging beides nicht.
  5. Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe folgendes Problem bei der Anmeldung meiner Clients am Exchange Server Ich habe schon einiges probiert, das Zertifikat vertrauenswürdig zu machen, leider ohne Erfolg. Ich wäre über eure Hilfe sehr dankbar. MfG
  6. Das mit den FSO Rollen ist mir bekannt. Ich weiss auch das ich diese Umstellen muss. Sollte ich nicht erst das Netzwerkproblem beheben bevor ich die Rollen umstelle. Ich habe bedenken das es nicht richtig funktioniert.... Ich habe nun festgestellt das ich von dem betroffenen SBS Server aus alle PC´S erreiche, bis auf den Router. Aber von allen anderen PC´s keinen Ping auf die SBS Maschine machen kann. Übrigens der DHCP läuft nicht auf dem SBS sondern auf der anderen Windows 2003 kiste der jetzt noch 1.DC ist.
  7. Hallo, ich habe ein kleines Problem ich habe in meine bestehende Windows 2003 Domäne einen Windows 2003 SBS Server installiert. Der Server läuft soweit auch ohne Probleme. Ich habe ihn per DCPromo nach der installation in die bestehende Domäne aufgenommen. Nun aber mein Problem. Wenn ich dem Server eine statische IP gebe funktioniert die Verbindung nicht mehr. Ich komm dann nicht mehr ins Internet. Kann keine PC´S anpingen und der Server ist auch nicht über das Netzwerk erreichbar. Stell ich das Netzwerk auf DHCP dann läuft es ohne Probleme. Der DHCP Server sitzt auf dem anderen Windows 2003 Server. Hat jemand ne Idee warum die statischen Einstellungen nicht funktionieren ?! Die Parameter wurden via ipconfig /all genau gleich eingetragen bis auf die IP. Aber es funktioniert einfach nicht. Danke für eure Hilfe. Gruss Coobi
  8. Hallo eewich, kann ich die DNS Verbindung zum Server über einen Befehl testen ??? Gibts da ne möglichkeit ? Hat mir jemand ein gutes Beispiel wie ich den DNS Server konfigurieren muss ? Vielen Dank. Gruss Schorsche
  9. Hallo Leute, hab nen rieeesen problem und ich denke ihr könnt mir sicher helfen. Hab mir gestern nen Windows 2000 Server als Domänencontroller aufgesetzt... (IP-Adresse: 192.168.0.254) Und nun will ich meine Clients in die Domäne aufnehmen. Bekomme aber immer diese Fehlermeldung das der Server nicht gefunden wurde und deshalb keine möglichkeit besteht den Rechner in die Domäne aufzunehmen... In die Domäne meines alten Windows NT Server kann ich aufgenommen werden. Der Windows 2000 Server ist im Netzwerk auch sichtbar, ich denke das es an der Namensauflösung liegt. Kann es sein das es ein DNS Problem ist ??? Welche DNS IP Adresse muss den beim Client eingegeben werden ??? Vielen Dank für eure Antworten. Gruss Schorsche
  10. Hallo Leute, habe mir günstig die Bücher von Microsoft erworben, jedoch nicht für 2003 sondern für 2000. Ist es sinnvoll erst den MCSA auf 2000 zu machen, und dann ein Upgrade auf 2003 ??? Da ich jetzt die Bücher eh schon habe würde ich mal mit 2000 anfangen. Was meint ihr ??? Gruss Coobi
  11. Hallo Leute, will jetzt mit dem MCSE anfangen und habe sehr gute Kenntnisse. Bin als Netzwerkadministrator eingestellt. Nun was benötige ich denn für Bücher bzw. Software zum Anfangen ?!? Und wo bekomme ich diese... Danke. gruss Coobi
  12. Hallo Leute, ich will den MCSE im Selbststudium machen, hab mich schon ein paar mal durch das Forum hier geklickt. Kann mir jemand sagen was ich für Bücher brauche und wo ich diese her bekomme ?!? Ich komme aus dem raum Ravensburg, kann mir jemand eine Adresse geben wo ich die Prüfungen ablegen kann. Danke gruss Schorsche
  13. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das es am DNS liegt, das Netzwerk läuft schon seit langem und bis jetzt auch immer ohne Probleme. Bis dieser neue Server installiert wurde, wo diese Fehlermeldung andauerend auftritt. gruss Schorsche
  14. Hallo habe ein Windows NT 4 als DC und zwi Windows 2000 Server in einem kleinen Netzwerk mit 20 PC´s laufen. Nun kommt es ab und an vor das dieses Netzwerk total langsam wird. Nachdem ich mir das Ereignissprotokoll der Server angschaut habe bin ich auf folgende Fehlermeldung gestoßen. Ereignistyp: Warnung Ereignisquelle: w32time Ereigniskategorie: Keine Ereigniskennung: 64 Datum: 01.10.2003 Zeit: 17:55:43 Benutzer: Nicht zutreffend Computer: BNSSERVER Beschreibung: Aufgrund wiederholender Netzwerkprobleme, kann der Zeitdienst keinen Domänencontroller zum Synchronisieren finden. Der Zeitdienst wird vor dem erneuten Versuch 960 Minute(n) warten, um den Netzwerkverkehr zu verringern. Während diesem Zeitintervall wird keine Synchronisierung stattfinden, auch wenn Netzwerkverbindungen wiederhergestellt werden sollten. Möglicherweise werden bestimmte Netzwerkvorgänge aufgrund von bisherigen Zeitfehlern fehlschlagen. Führen Sie "w32tm /s" von der Befehlszeile aus, um den Zeitdienst über das Wiederherstellen der Netzwerkverbindungen zu benachrichtigen, damit die erneute Synchronisierung ausgeführt wird. Kann es sein das mir das Netzwerk wegen dieser W32time geschichte andauerend abkackt ??? Wenn ja habt ihr mir nen Lösungsvorschlag ??? Soll ich den Dienst W32 beenden ??? Danke im vorraus. gruss Schorsche
×
×
  • Create New...