Jump to content

Ben_zilla

Newbie
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Ben_zilla

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi dj-cool danke das du die Lösung gepostet hast. Somit hatte ich das gleiche Problem sehr schnell gelöst
  2. Hi Nils, klar ist das ich hier eine VPN-Verbindung meine. Sorry das ich das nicht erwähnt habe. Aber weil ich so klein bin (sprich Einzelkämpfer) brauch ich den RDP. Der Hinweis für eine Site-to-Site VPN war schon sehr hilfreich. Habe meine Fritzboxen auf die aktuelle Firmaware upgedatet und versuche jetzt den ersten Schritt zu tun. Aber abgesehen davon kann das nicht auch der W2k3 Server?
  3. Hi Zusammen, ich möchte mich gleich mal vorab für eure Mühe mir zu helfen bedanken. Aus meiner Sicht habe ich hier ein recht komplexes Vorhaben und kenne mich nicht gut aus was Routing und Netzwerkkonfig betrifft. Ich betreiben 2 Windoesdomänen an verschieden Standorten und möchte diese permanent mit einander verbinden so das jeder PC auf jede Ressource und andere PC zugreifen kann. Und so sieht meine Konfig aus (IP-Adressen sind ähnlich aber nicht die richtigen). Standort1 Fritzbox mit fester IP – Adresse (85.185.85.185) fürs WAN Am LAN (20.20.20.10) ist ein W2k Server (SBS) mit einer seiner Netzwerkkarten (20.20.20.30) angeschlossen. An der zweiten Netzwerkkarte betreibe ich das interne Netzwerk mit IP 192.168.1/24 Der SBS sorgt hier dass jeder PC ins Internet kommt. Standort2 Ist genauso aufgebaut hat nur andere IP Adressen Fritzbox mit fester IP (85.185.16.116) als Router. SBS mit zwei Netzwerkkarten. Internes Netzwerk mit IP 172.32.1/24 Im Moment kann ich nur folgendes tun. Auf einen PC im Standort 2 kann ich einen Remotedesktop auf die IP – Adresse 85.185.85.185 machen und befinde mich dann auf den SBS im Standort1 und kann durch die Einstellung des Remotedesktop auf die Ressourcen (Drucker z.B.) von Standort1 zugreifen. Was ich aber will: Ich möchte einfach am PC im Standort2 im Explorer ein Netzlaufwerk, welches freigegeben ist auf den Server im Standort1, verbinden. Ich muß also die beiden SBS (W2k) irgendwie verbinden und das permanent und automatisch nach jedem reboot. Wobei die Namensauflösung nicht zwingend ist. Es würde mir reichen wenn ich mit einer IP-Angabe von einem PC auf die Ressource im anderen Netzwerk komme. Ich hätte da noch eine große Bitte: Da ich mich mit Routingbefehlen nicht auskenne schreib bitte ein Beispiel des Befehls dazu. Danke Ben :)
  4. Danke für Die Tipps haben alle nichts gebracht, weil die Verzeichnisse ja wie gesagt schon gelöscht waren. Habe folgende Lösung selber gefunden: Den Share einfach in der Regestrierung löschen Danke für eure Mühe
  5. Hallo habe auf NT4 Server das Problem das Verzeichnisse gelöscht worden sind ohne vorher dir Freigabe zu löschen. Jetzt taucht jedes Mal beim Booten folgende Fehlermledung auf im Eventlog Die Freigabe Usershare0001 konnte nicht vom Server-Dienst wiederhergestellt werden, da das Verzeichnis D:\Daten\AD User\share0001D nicht mehr existiert. Benötige eine Lösung die schell zum Ziel führt (es sind einige Hunderte).
  6. In der Zwischenzeit läuft das Ding ich weis aber nicht warum!! :D ABER!! Ich öffne mit dem Iexplorer eine Seite und klicke mich durch die einzelnen Punkte. Dann auf einmal ist der Browser wie eingefrohren und dann kommt irgendwann der Server konte nicht gefunden werden. Ich kopiere vom eingefrohrenen Browser die Adresse und gebe diese in einen Neues Fenster ein und es geht weiter bis auch der eiskalt ist usw. Was ist da los? Habe auf dem Server WINS DHCP DNS installiert.
  7. Hallo Griz deine Frage beantorte ich kpl. mit JA Was jetzt?
  8. Hallo habe einen installierten ISA Server funktionierte bis dato mit einer DFÜ-Verbindung ins Internet. Habe jetzt einen DSL-Router installiert. Der Router die zweite Netzwerkkarte haben jetzt eigene IP-Adresse. Verbindung zum Router übern Iexplorer funktioniert. Alle Einstellung zum Einwählen sind ok. Komme aber nicht ins Internet. Wo Was muß ich am ISA umstellen?
  9. Kann das ganze vieleicht ein DNS-Problem sein? Habe irgendwas gelesen das ich die IP-Adresse des DSL eintragen muß! Wenn das der Fall ist wie mache ich das wenn ich mit der Netzwerkkarte auf das DSL-Modem zugreife und sich dort ständig die IP-Adresse wechselt?
  10. Hallo Dein erster Link geht nur auf ein Sammelkonto ein Den zweiten kenne ich noch nicht und den Dritten Kostet zusätzlich Geld Ich will wissen ob mann den Exchangeserver das so beibringen kann ohne zusätzliche Software. Den einen POPConnector hat er und die Mails alle von einzelnen Konten holen funktioniert auch aber ich kann keine senden. Ich komme einfach nicht weiter mit den Einstellungen.
  11. Hallo Wer kann mir einen günstigen Provider empfehlen der das Mapping für die MX Records macht. Möchte meinen eigenen Exchangserver mit einer DSL Flatrat betreiben. Danke
  12. Hallo ich bin schon ewig auf der Suche nach der Lösung. Bin kein Exchangexperte weis aber wo ich Fenster öffnen muß was ich allerdings dort einstellen soll weis ich nicht. So jetzt meine Konfig: Small Business Server 2000 DSL - Einwahl ohne feste IP mit 1&1 cFos-Treiber. Eigene Domäne bei Strato mit mehreren Mailboxen (z.B. webmaster@ ; info@; ben@;) Wenn ich Outlook direkt mit Strato verbinde gebe ich einfach mehrer Konten an. Dies funktioniert. Ich möchte jetzt aber das mein Exchangeserver alle Box jeweils getrennt abholt und ich dann die Mail je nach Benutzer bekomme (z.B. wenn ich als Ben angemeltet bin dann nur die Post von Ben usw..) Bitte helft mir wenn möglichst mit einer genauen DOING-Anleitung.
  13. In der Zwischenzeit hat sich fogendes ergeben. Einwahl von Telekom auf 1&1 mif cFos geändert. Jetzt habe ich folgende Situation. Auf dem Server funktioniert jetzt das browsen im Internet, aber auf den Clients dauert es 2 Min. und länger bis was kommt aber es kommt jetzt wenigstens was. Bei manchen Internetseiten wie Onlinebanking habe ich folgendes verhalten. Die Startseite der Bank brauch ewig Browser ist blockiert bzw hat ein Verhalten wie abgestürtzt. Wenn ich drin bin funknieren die Menüs etwas zäh aber ich weis wo ich hin will. PS: Zum Server ist eine SBS2000 Installation mit ISA die Firewall IP-Filterung ist abgeschaltet. Alle anderen Einstellung sind Standard von der Installation.
  14. Hi, was ist jetzt eigendlich dein Problem? Kannst Du dich nich nicht einwählen? Funktioniert nur PCAnywhere nich? Wenn die Einwahl funkieniert, geht dann der normale Netzwerkverkehr wie Laufwerke verbinden? Bis dann
×
×
  • Create New...