Jump to content

marcocupra

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About marcocupra

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Leute, ich habe seit Win10 20H2 folgendes Problem: Aus MS Office 2016 lassen sich keine Hyperlinks (bspw. PDF od. mailto) mehr öffnen mit folgender Fehlermeldung: Wir verwenden in einer sehr stark reglementierten Umgebung folgende Konfiguration: Win10 20H2 64bit Microsoft Office 2016 32bit Acrobat Reader DS (2020.009.20067) Microsoft Edge (Standardbrowser) GPO: Benutzerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> "Nur zugelassen Windows-Anwendungen ausführen" Liste zugelassener An
  2. Wenn ich die Infos im Netz richtig verstanden habe, dann hat fqdn aber als Fallback NTLM und der hostname scheinbar nicht. Was mich halt nur so irritiert ist, dass es nach dem Löschen des lokalen Profils wieder funktioniert. Wobei ich keine Änderungen am DNS, Share, Permissions oder sonst gemacht habe.
  3. Hallo Leute, ich habe heute ein etwas seltsames Phänomen festgestellt und kann mir keinen Reim darauf machen. Pandemiebedingt setzen wir -wie alle- die Möglichkeit von Heimarbeit um. Folgende Umgebung haben wir dafür: Win2K16 Domäne Win2K16 Fileserver Win10 Pro 64-Bit Domänen-Clients VPN vor Nutzeranmeldung (Offline Anmeldungen ohne Erreichbarkeit des DC sind verboten per GPO) RoamingProfiles und Ordnerumleitungen Wir haben nun folgendes Problem: Der Nutzer meldet sich über VPN am Win10 Pro an. Die Anmeldung gegen die Domäne funktionie
×
×
  • Create New...