Jump to content

Martin_L

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Martin_L

  • Rank
    Newbie
  1. Sorry einmal alles rückwärts, der Exchange 2016 läuft auf einem Windows Server 2016. Hat zu dem eigentlichen Problem jemand einen Lösungsansatz?
  2. Guten Morgen, wir haben CU20 installiert, von daher kein Problem. Wir haben Servergespeicherte Profile für die Benutzer. Gibt es einen Leitfaden für das Zurücksetzen eines Benutzerprofils? Was hat das für Auswirkungen auf die vorhandenen Exchange Daten und die anderen für den Benutzer eingerichtet Programme / persönlichen Daten? Vielen Dank! Ja, sind sie, kann ich mal testen, jedoch haben viele andere Benutzer ebenfalls Shared Mailboxes eingebunden und das Problem ist ja auch nicht immer präsent.
  3. Hallo, wir haben hier einen Exchange Server 2016 On Premise auf einem Windows Server 2019 im Einsatz. Auf den Terminalservern läuft Outlook 2019. Sowohl auf dem Exchange Server, als auch auf den Terminalservern sind alle verfügbaren Updates installiert. Die Benutzer arbeiten fast ausschließlich auf Terminalservern. Bei allen Benutzern läuft Outlook problemlos, bei einem einzigen Benutzer jedoch kommt meistens folgende Fehlermeldung beim Versuch Outlook zu starten: Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werde
  4. Das ist keine Option. Das sind Handwerker, ohne das böse zu meinen, die können und wollen das nicht. Das muss funktionieren. Schade, dass es nicht zentral am Exchange Server geht.
  5. Sie haben keinen PC Zugang, wenn alle Stricke reißen muss ich alle Mitarbeiter ins Büro bestellen und sie der Reihe nach am OWA anmelden lassen, aber das muss doch auch anders gehen?
  6. Gibt es eine Möglichkeit am Exchange Server über die GUI oder die Powershell die Feiertage im Kalender zentral zu aktivieren? Am liebsten für einzelne Postfächer / User - zur Not auch generell für alle... Hintergrund ist, wir haben einige Mitarbeiter, welche Outlook nur auf dem Smartphone nutzen und denen fehlen die Feiertage. Die User haben keinen PC Arbeitsplatz, an dem Sie in Outlook den Haken für die Feiertage setzen könnten, was ist die eleganteste Lösung? Vielen Dank schonmal für eure Ideen! :)
  7. Ja, so einer Vielen Dank für den Link! Habe mir nun zusätzlich mit Hilfe von https://www.codetwo.de/blog/exchange-server-e-mail-regeln-schnell-erklaert/5419 eine Regel zum testen erstellt. Genau, habe es nun mit Hilfe von "Empfängeradresse enthält..." und "Absenderadresse enthält.." probiert.
  8. Moin :) vielen Dank für den Hinweis mit dem Crossposting, das war mir nicht bewusst. Dann machen wir gerne direkt hier weiter. Es ist eine on premise Installation aktuell in der Version Exchange 2016 "Standard Version 15.1 (Build 2106.2). Der Exchange wurde nicht migriert sondern komplett neu aufgesetzt. Auf den alten Exchange habe ich leider keinen Zugriff mehr. Bin leider was Exchange angeht noch nicht so fit, habe jahrelang Tobit administriert. Kannst du mir evtl. ein Beispiel für so eine Transportregel (ein- & ausgehend) bezogen auf e
  9. Ich habe die Aufgabe bekommen E-Mails, welche an eine Handvoll Adressen versendet und E-Mails, welche von diesen Adressen empfangen werden automatisiert an den Geschäftsführer weitergeleitet werden sollen. Speziell geht es um E-Mails an und von Anwaltskanzleien. Das war hier im Unternehmen wohl früher mal (auf einem alten Exchange Server) so eingerichtet. Hat jemand eine Idee, wie so etwas realisierbar wäre? Vielen Dank! :)
×
×
  • Create New...