Jump to content

KlausKleber

Members
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About KlausKleber

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Erstmal danke an cj_berlin, das war genau die Lösung. @NilsK ich möchte bei einem User wenn der sich anmeldet, dass nur sich nur eine Excel-Datei öffnet und sonst nichts. Ähnlich wie bei einem Kiosk, das wäre auf die Art, mit nur einem Haken und nem Pfad wirklich sehr einfach umzusetzen... Mein Problem ist allerdings jetzt, hinterlege ich den Pfad der Datei im AD kommt folgende Fehlermeldung: Fehler (193) beim Erstellen der Benutzeranmeldung. Das ursprüngliche Programm konnte nicht gestartet werden Hinterlege ich nur den Pfad zu Excel zb, klappt es. Direkt zu
  2. Hallo zusammen, wenn ich einem User in den AD-Eigenschaften unter "Umgebung" ein Programm zum starten hinterlege (probiert mit zb Excel, Edge) und dieser User sich dann per RDP an einem Terminalserver anmeldet, wird aber nur der normale Desktop gestartet und sonst nichts.... Serverbetriebssysteme sind 2019. Jemand eine Idee woran das liegen könnte ? VG Klaus
  3. Hallo zusammen, vielen Dank, dann weiß ich Bescheid und hol mir die günstigere Variante =) VG
  4. Erstmal Danke für die Infos! 15€ sind natürlich nicht beträchtlich ;) Aber die Ersparnis wird natürlich bei mehreren Zertifikaten höher und warum im Privaten Bereich nicht Geld sparen wenn die Leistung sich nicht groß unterscheidet. LetsEncrypt benutze ich aktuell, aber wie hier schon erwähnt, habe ich keine Ahnung wie man das automatisiert... Das fängt schon für meine QNAP an, hier kann man über die Oberfläche selbst, mit einem Mausklick ein LetsEncrypt Zertifikat erstellen. Leider klappt das bei mir nur wenn ich das NAS in der FritzBox für den kurzen Moment der Ze
  5. Hallo zusammen, kurze Frage... Was ist der Unterschied zwischen den beiden folgenden Anbietern für Zertifikate. Preislich ist der Unterschied ja relativ hoch aber ich habe keine Ahnung worin sich die Zertifikate unterscheiden. VG
  6. Stimmt nicht ganz, anfangs gibt es nen Haken und man kann von vorne herein entscheiden ob man sie mit installiert oder nicht. Ok verstanden aber dann muss ich dem Client einen statischen Eintrag geben da ich ja nicht vor habe meine Testumgebung zu Hause auch "produktiv" zu nutzen. Vielen Dank für den Input
  7. Der steht auf DHCP und das war ja auch meine Ursprungsfrage. Ich würde den gerne auf DHCP stehen lassen und trotzdem der Domäne beitreten können. Ich dachte das hier wäre der Schlüssel dazu oder klappt das so nicht wie ich mir das vorstelle ?
  8. Sondern ? Bekomme den Client nicht in die Domäne...
  9. Hab die DNS Rolle jetzt nach installiert auf dem DC. Muss ich hier jetzt die FritzBox hinterlegen ?: Falls ja, dann ist die DNS Domäne dann meine Domäne oder gebe ich hier schon die IP der FritzBox an ? Muss ich den Haken bei "Diese bedingte Weiterleitung in.........." setzen ? VG
  10. Ok langsam dämmert es etwas... Danke für Eure Antworten! Der "externe" ist also meine FritzBox ? Das heißt ich entnehme aus euren beiden Antworten, dass ich innerhalb des AD's einen DNS brauche und außerhalb meines AD's (FritzBox). Und wenn ich die DNS Einträge auf dem DC und dem Client automatisch beziehen möchte (das meinte ich mit "ohne das ich den DNS statisch hinterlege" @NorbertFe, muss ich meine FritzBox als Forwarder auf dem DC DNS eintragen ? Kannst Du mir sagen an welcher Stelle genau ich die eintragen muss ? VG
  11. Hallo zusammen, ich habe zu Hause eine virtuelle Testumgebung. Zuletzt habe ich einen DC aufgesetzt und einen Client zur Domäne hinzugefügt. Damit das funktionierte, musste ich auf dem DC den DC selbst als DNS Server eintragen und meine FritzBox als Alternativen DNS. Das selbe musste ich auch auf dem Client machen. Jetzt dachte ich, das muss doch auch gehen ohne das ich den DNS statisch hinterlege (DC steht auch auf DHCP, hat aber eine Reservierung auf der FritzBox), daher habe ich den DC nochmal platt gemacht und ihn neu installiert nur ohne die DNS Opti
  12. Hallo zusammen, nach meiner Recherche befürchte ich schon fast, dass mein Vorhaben so nicht möglich ist, trotzdem hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen.... Mein Sohn (10 Jahre alt) hat einen eigenen PC im Zimmer. Ich will aber nicht, dass er ständig und ohne Kontrolle da dran ist, also habe ich ihm ein Microsoft Konto erstellt mit Bildschirmzeit und einem Zeitplan wann er sich anmelden darf. Das funktioniert auch sehr gut. Volle Kontrolle bei bestmöglichem Schutz für ein Kind. Jetzt ist es aber folgendermaßen... Die Schule möchte jetzt wegen Co
  13. Hallo testperson, Deine Antwort habe ich leider zu spät gesehen. Das Gerät ist jetzt schon unterwegs an einen anderen Standort und damit außerhalb meiner Reichweite. Ich werde versuchen das zu testen wenn ich wieder an das Gerät rankomme... Wäre mir natürlich auch lieber wenn man die GPO nicht noch extra mit der Geräte OU verlinken muss. Gruß Klaus
  14. Hat sich erledigt Musste die GPO noch mit der OU verlinken in der die Geräte sind.... Viele Grüße und natürlich auch vielen Dank Klaus
  15. Hallo Martin, ich wüsste gar nicht wie man den Loopback aktiviert und was das für Auswirkungen hat... Der GPO Link ist auf jeden Fall aktiviert. Der Computer versucht ja auch die GPO zu verarbeiten, dass sieht man ja wenn man ein gpupdate /force nutzt. Aber das klappt halt nicht. Keine Ahnung was ich jetzt machen soll... VG Klaus
×
×
  • Create New...