Jump to content

BlacksGood

Members
  • Content Count

    41
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About BlacksGood

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin Moin, ich hab ein kleines Rechteproblem und steh etwas auf dem Schlauch. Bei einigen Benutzern sind Geteilte Postfächer mittels Automapping eingebunden (ja, Automapping...reden wir nicht weiter drüber...). Die Benutzer haben Vollzugriff und Senden Als - Rechte auf diesen Postfächern. Nun möchte Benutzer A von einige geteilten Postfächern ein paar (unter-)Ordner innerhalb des Postfaches löschen, die mal angelegt wurden. Wenn Benutzer A das macht, bekommt er/sie allerdings den Fehler, dass er/sie nicht genug Rechte hat. Gibt es einen Befehl für die Exc
  2. Moin Leute, vllt. habt ihr eine Idee. Im Azue AD können ja per CSV - Datei Massenimporte für Gastbenutzer durchgeführt werden. Innerhalb dieser CSV-Datei kann ein Text eingefügt werden, den die Leute per Mail bekommen, Wie zB. so: version:v1.0 E-Mail-Adresse für Einladung [inviteeEmail] Erforderlich,Umleitungs-URL [inviteRedirectURL] Erforderlich,Einladungsnachricht senden (TRUE oder FALSE) [sendEmail],Benutzerdefinierte Einladungsnachricht [customizedMessageBody] test@mail.de,https://myapps.azure.com, TRUE, Hier könnte ein super toller
  3. Gut, dann stehe ich immerhin nicht alleine da im raten, wo das zum Teufel herkommt, obwohl es nirgends steht
  4. Also Public Folder ist es nicht, da gibts schlicht keine. Kontakte fand ich spontan auch nichts, GAL und andere Adresslisten scheint das ganze auch nicht zu haben. Grade guck ich seine Geteilten Postfächer durch, ob da was zu finden ist Was ich mir noch vorstellen könnte ist, dass er diese mail höhsten bei sich selbst irgendwie im Postfach drin hat in irgendeiner Liste, das kann ich mir natürlich grade nicht ansehen ohne weiteres. Da auch bei den geteilten nichts wirklcihes ist, ausser die firmenadresse
  5. Jo, das sehe ich auch so. Mir wird zB. seine Private Adresse auch vorgeschlagen, obwohl ich sie nicht kenne. Irgendwoher muss er das bekommen haben, die Frage ist, woher und wie gehts raus.
  6. Was meisnt du damit? Das jmd. diesen Kontakt bei sich hinzugefügt hat?
  7. Nein, ich hab schon die gesamten Attributen durchgeforstet, 2 mal, nichts von dazu finden. Das Einzige was mir aufviel ist ein SPO Eintrag mit dem ich erstmal nichts anfangen konnte.
  8. Sämtliche Mitarbeiter im Unternehmen sehen beide Mailadressen, sobald sie ihn als Empfänger eintragen wollen. Outlook --> An: max.muster ----> Vorschlag1 : max.mustermann@firma.de ----> Vorschlag2 : max.mustermann@gmail.com Und da nun wieder einige nicht aufpassen, wählen sie die gmail Varriante, was uncool ist. Und da wäre es gut, wenn wir diese Vorschlag raus bekommen.
  9. Er hat wohl damals in alten Mailsystem Testmails an sein privates Konto geschickt. Das wäre der einzige Grund, warum es überhaupt vorhanden sein könnte. Nun ist das Problem, dass wenn die Leute nicht richtig gucken, an seine private Mail schreiben, was natürlich hinderlich ist. Ich sag mal so, sie wird im Outlook einfach vorgeschlagen
  10. Moin Moin, ein Kollege wundert sich, dass im geschäftlichen Outlook nicht nur seine Geschäftsmailaddresse angezeigt wird als Vorschlag, sondern auch seine gmail-adresse. Ich kann mir nur vorstellen, dass damals bei der Migration die irgendwie vom Adressbuch des alten System mit rüber migriert wurde. Nun stellt sich die Frage, wie bekomme ich die für alle zentral raus? Interessanterweise kennt Die Managemntshell von ExchangeOnline (Nach Connect-ExchangeOnline) den Befehl Get-GlobalAddresslist oder Get-Addresslist nicht. Jmd. eine Idee, wie ich den E
  11. Das mag sein, nur woher zieht sich Office den Namen von Freund 1 und übernimmt ihn einfach anstatt den Namen zu nehmen mit dem sich User 1 ganz normal in den Office Apps angemeldet bzw. lizensiert hat?
  12. Moin Moin,. ich hab ein interessantes Phänomän festgestellt und wollte mal Fragen, ob hier einer eine Idee dazu hat, warum das so ist und ob dies ggf. abgeändert werden kann. In einem Unternehmen ist Office 365 im Einsatz und natürlich auch auf den mobilen Laptops für Home Office. Nun folgendes "Problem": User 1 arbeitet zu Hause und öffnet ein privates Excel-Dokument von Freund 1, der auch Office 365 hat als Privatperson. Wenn nun User 1 ein Dokument von der Firma öffnet, über eine Netzfreigabe und VPN oder in den Büroräumen, ist diesxes Dokuemnt
  13. Stimmt, die Info wäre noch gut. Das ganze läuft unter Microsoft 365 =)
  14. Moin Moin, mal ne Frage zu diesen kleinen Info-Feldern innerhalb von Outlook. Gelegentlich stehen in Outlook unter dem Absender einer Mail so Informationen wie zum Beispiel: Davon gibt es noch viele andere Varrianten, wie ich "Sie haben auf diese Nachricht am XY geantwortet" etc... Meine Frage wäre, ob man diese Meldungen erstmal überhaupt an- oder ausschalten kann und wenn ja, ob man dann auch nur einige Meldungen deaktivieren kann? Jmd. eine Idee? Liebe Grüße und schon mal Danke.
  15. Ja, bis ich die Chefs überzeugt hab, das doch bitte alle Mitarbeiter ihre Konten manuell einbindet, müssen die LEute eben den Draft vom Persönlichen in den Shared verschieben.
×
×
  • Create New...