Jump to content

Forrest

Members
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Forrest

  1. Hat keiner ein Tip woran das liegen könnte.
  2. Ja habe ich Name GlobalAddressList AddressLists OfflineAddressBook RoomList foo AddressBookPolicy \foo GAL {\foo Sekretariat, \foo Labor, \foo Techniker} \Foo OAB \Alle Räume RunspaceId : 125196ee-8850-4bbd-a6e4-5c4e7a8f42b0 AddressLists : {\bar Sekretariat, \bar Labor, \bar Techniker} GlobalAddressList : \bar GAL RoomList : \Alle Räume OfflineAddressBook : \bar OAB IsDefault : F
  3. Ja es werden immer noch alle angezeigt. Die Adressbuchrichtlinie ist erstellt und ist im Benutzerpostfach in der Postfachfunktion hinterlegt in der Adressbuchrichtlinie nur sie scheint nicht richitg zu greifen. Er sollte nur das Globale und techniker labor und sekretatiat anzeigen macht er aber nicht. So sieht das ganze aus. Hab das so durchgeführt. https://www.frankysweb.de/exchange-2013-trennen-von-adresslisten-adressbuchrichtlinien/ Neue Adressliste erstellt. Techniker Nur die folgenden Empfängertyp
  4. Hab es nun dach diesem Prinzip gemacht leider hat es nichts gebracht. Ich weis nicht was ich falsch mach. https://www.frankysweb.de/exchange-2013-trennen-von-adresslisten-adressbuchrichtlinien/
  5. Irgendwie funktioniert das nicht so wie ich es möchte. Adressbuch test@testmail.de Kontakte Globale Adressbuchliste All Address Lists Alle Benutzer Alle Kontakte Alle Räume Alle Verteilerlisten Techniker Labor Sekretariat. So sieht das nun aus bei mir habe eine neue GAL angelegt und eine Addressbuchrichtlinie und der GAL die Techniker Labor und Sekretatiat zugewiesen. Ich möchte aber das Alle Benutzer, Alle Kontakte, Alle Verteilerlisten und die Globale Adressbuchliste nicht a
  6. Und die Standard GAL wo schon existiert. Und Alle Benutzer sind auch standardgemäß von Exchange angelegt die werden dann ja trotzdem im Adressbuch angezeigt oder nicht. Eine Neue GAL hab ich erstellt und die Techniker Labor und Sekretatiat hinzugefügt trotzdem seh ich Alle Benutzer. Die GAL sollte man auch nicht sehen. Als Hintergrundinformation es sind 2 Firmen auf 1 AD getrennt.
  7. Hallo zusammen, habe wiedereinmal ein kleines Problem. (Exchange 2019) Ist es Möglich eine Addressbuchliste im Exchange zu deaktivieren ohne zu löschen. Momentan haben wir mehre Addresslisten. Nehm jetzt nur Pseudolisten Techniker Labor Sekretariat Alle Benutzer Alle Kontakte Alle Räume Wie kann ich nun Alle Benutzer und Alle Kontakte. deaktivieren so das im Outlook im Addressbuch nur die Techniker Labor und Sekretariat und Alle Räume angezeigt wird. Danke
  8. Hi erstmal danke für die Info. Ja Service ist der Account. Wenn ich das so umschreibe und mit einem Powershell Script ausführe funktioniert es. Ok wie starte ich nun dein Script. Mein Ziel ist es ein Kiosk über XML zu starten das ein Benutzer mit einem gewissen Accountnamen angelegt wird. Und das man später App entfernen und wieder hinzufügen kann. Wäre das mit deinem Script machbar und wie kann ich das Script starten. Und ich hab Windows 10 pro 1809 über Powershell funktionierts.
  9. Ich möchte ein Kiosk als Benutzer anlegen. Mit mehren App, wenn du mir sagen kannst wie ich im Menü ein Kiosk mit mehren App erstellen kann würde ich ein anderen Weg nehmen. Ich möchte auch nicht nur Microsoft Apps nehmen sondern auch von anderen Anbietern. Leider geht sowas nur über eine XML oder Powershell. Hast du schonmal ein Kiosk eingerichtet mit mehren APP´s.
  10. ich erstell ihn nicht ich hab Ihn von der Microsoftseite kopiert und selbst dinge hinzugefügt.
  11. Notepad ++ Hier im Code zeigt es nicht gut an sry.
  12. Hallo zusammen. Bin grade am einrichten eines Kiosk unter Windows 10 Version 2004. Habe die XML Datei <code> <?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?> <AssignedAccessConfiguration xmlns="https://schemas.microsoft.com/AssignedAccess/2017/config" xmlns:v2="https://schemas.microsoft.com/AssignedAccess/201810/config" xmlns:v3="https://schemas.microsoft.com/AssignedAccess/2020/config"> <Profiles> <Profile Id="{9A2A490F-10F6-4764-974A-43B19E722C23}"> <AllAppsList> <AllowedA
  13. Ok erstmal viele Dank für die Schnelle Hilfe. Wurde nun auch gelöst so wie ihr es beschrieben hab. Danke
  14. Ja das hat mein Ausbilder auch schon zu mir gesagt. Mir fehlt das Feingefühl noch und die Gelassenheit. Aber danke für den Tip.
  15. Ja der 2 DC ist momentan aus weil alles noch in der Anfangsphase ist hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ok werd das nun so machen das die 2 ESXI bei der Firewall die Zeit holen Die ESXi dann auch und die DC dann auch und die Domänenmitglieder vom den DC´s. Danke für eure Hilfe und Sry wenn ich mich falsch ausgedrückt hab. Bin leider ein bisschen verwirrt. Gruß, Forrest.
  16. Ok Meine Infrastrukut ist 2 Esxi Mit 2 DC´s und 2 weiteren Servern als VM aufgesetzt. Ja so wollte ich es ja auch wenn nämlich die VM aus irgendwelche Gründen nicht geht DC1 sowie DC2 ich weis redundanz usw. Aber man weis ja nie sollte er von der 1 komponente die Zeit holen. Das ist von der Firewall. Der ILO bekommt die Zeit von der Firewall. da ist der Zeitserver eingetragen. Kann ich dem ESXi den Zeitserver der Firewall oder wäre das eher schlecht. Die DC01 und DC02 können ja auch dann die Zeit von der F
  17. Ok hab momentan nur einen DC. Ist aber ok ich weis was du meinst. Nun sagte Nils der ESXI soll die Zeit von den DC Bzw DNS Domain beziehen. Was wäre nun die optimale Lösung.
  18. Der Zeitdienst synchronisiert jetzt die Systemzeit mit der Zeitquelle DC01.xxxx.local (ntp.d|0.0.0.0:123->192.xx.xx.30:123) mit der Referenz-ID 514435264. Die aktuelle lokale Stratumnummer ist 2. danke für den Tip. Die Clients bekommen nun die Ips vom DC der Domain.
  19. Sry mein Fehler hab Norbert mit Nobby vertauscht Sry. Ok wie deaktiviere ich die Die Hosttimesync im DC.
  20. Die Hosttimesync im DC deaktieren ,da hattest du mir den Link dazu gegeben denn hatte ich durchgeführt. https://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/zeitsynchronisation-der-domaene-w32time-zeitserver-per-gpo/ das hab ich durchgeführt. Soll ich das hier auch noch durchführen. https://docs.vmware.com/de/VMware-Tools/11.1.0/com.vmware.vsphere.vmwaretools.doc/GUID-678DF43E-5B20-41A6-B252-F2E13D1C1C49.html Und ich versteh die Aussage nicht. Den ESX Servern kannst du dann als NTP Server die Namen oder IPs deiner Domain Controller geben.
  21. Ok die Clients haben nun die richtige Uhrzeit, woran sehe ich denn ob die Uhrzeit von dem Domain kommt oder vom lokalen Zeitgeber. Gruß, Forrest
  22. Hi Nils, ich bin noch nicht ganz Fit in der Sache. Ich dachte die Domain holt sich beim ESXi-Host die Zeit. Das Problem was ich hab, das ich den Zeitserver auf dem ESXI selbst nicht ändern kann, Update Date Time Config Ergebniss Fehlgeschlagen Die Hostkonfiguration kann nicht geändert werden. Abgeschlossen Datum heut Uhrzeit 2h später. Im Ntp-Server steht die IP vom ILO. Uhrzeit vom ESXi ist aktuell. Gruß, Forrest
  23. Ja die Anleitung hab ich auch durchgearbeitet. Konnte den Zeitgeber aber nicht neu Starten Fehler 5. Danke für den Tip Ok hab nun die Schritte durchgeführt, der Domaincontroller hat nun die richtige Uhrzeit. in der Gruppenrichtlinie wir ein externen NTP eingegeben pool.ntp.org könnte ich nicht da mein Esxi angeben. Und wie bekommen die Clients wo an der Domain verbunden sind die richtige Uhrzeit her. Muss ich den Schritt 2 auf durchführen muss ich dazu eine 2 Richtlinie erstellen kann das aus dem Text nciht richtig rauslesen.
×
×
  • Create New...