Jump to content

possum72

Members
  • Content Count

    106
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About possum72

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sorry, geht ja gar nicht. Auf einen Server2016 kann ich ja gar nicht Exchange 2019 installieren (soweit ich weiß). dann werde ich wohl gleich mal die aktuellste CU installieren. Sollte hoffentlich funktionieren. VG Andreas
  2. Soweit verstanden ! Eine kurze Frage: Bei der Setup.exe /Mode:RecoverServer muss der gleiche Windows Server isntalliert werden. Darf dann der Exchange dann eine neuere Version sein ? Im Einsatz war ja 2016. Kann ich jetzt 2019 installieren ? VG Andreas
  3. Ja, die habe ich auch gerade gefunden :) Trotzdem Vielen Dank ! Gruss Andreas
  4. Ja, zumindest Malwarebytes mit AntiExploit. Sollte ich zuvor versuchen das CU20 zu installieren, oder birngt das gar nichts ? Zum Vorschlag von Jan: So richtig habe ich das nicht verstanden. Kann ich einfach das Setup mit dem /Mode:RecoverServer auf den jetzigen ExchangeServer ausführen, oder muss ich dazu einen neuen Server aufsetzen ? Vielleicht könnt Ihr mir da ein kleines "How-to" geben Danke Andreas
  5. Installiert ist CU19 ! Ich hatte sofort das CU19 installiert. Seitdem lief der Server auch problemlos. Oh je, ich merke gerade, dass ich auch in die ManagementShell nicht komme. Fehler: Beim Verbinden mit dem RemoteServer "Exchange" ist folgender Fehler aufgetreten: WinRM kann den Vorgang nicht abschließen........ Was ist denn da passiert ?
  6. Hallo zusammen Seit heute mag mein Exchange 2016 nicht mehr. Im Anwendungs-Protokoll steht: IIS-W3SVC-WP 2280 Fehler beim Laden der Modul-DLL c:\windows\system32\inetsrv\svcfilter.dll Im System-protokoll steht: WAS 5139 Fehler im Listenerkanal für Protokoll "http" im Arbeitsprozess "xxxx" für den Anwednungspoorl "MSExchangeServicesAppPool". Hab versucht die svcfilter.dll neu zu registrieren. Geht nicht. Auch dieser Vorschlag brachte keinen Erfolg: https://www.chrisebner.de/microsoft/exchange-server/eventid-2280-iis-w3svc-wp/ Und das hier ha
  7. Da Ostern vor der Türe steht, werde ich einfach mal warten :)
  8. Das stimmt, hatte ich schon gestestet. Per OWA gab es keine Probleme. Welche Caches sollte ich denn alle löschen ?
  9. Hallo zusammen Weil bei einer akzeptierten Domäne es nicht mehr gewünscht war, dass diese per Exchange verwaltet wird, sondern per IMAP abgerufen werden soll, habe ich diese rausgelöscht. Nun habe ich aber das Problem, wenn ich an diese Domäne eine Nachricht senden möchte, folgender Fehler in Outlook erschient: Diese Nachricht kann nicht an xyz@xyz.de zugestellt werden, weil die E-Mail Adresse nicht mehr gültig ist. Die Auto-Vervollständigung habe ich schon gelöscht. Exchange neu gestartet. Hat leider alles nicht geholfen. Könnt ihr mir hier weiterhelfen ?
  10. Ja, neuester Stand (inkl. 03/2021 Update) :)
  11. Eigentlich macht der nichts anderes. Aber wie ich Eingangs geschrieben hatte, brachte ich es mit dem Sendeconnector einfach nicht hin (Auth fehler). Obwohl ich wie in meinem ersten Beitrag geschrieben habe richtig vorgegangen bin (denke ich zumindest).
  12. Hallo zusammen So, läuft jetzt wieder alles. Wie Jan schon vorgeschlagen hat, habe ich mir einfach einen kleinen Mail Gateway nachgeschalten. Da ich schon den PopCon von Christensen benutze, hab ich mich gleich noch für den MultiSendCon von ihm entschieden. Gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen da ich gleich noch einen "Multi-Relay" verwenden kann. Vielen Dank euch allen. Gruss Andreas
  13. Momentan werden Sie per PopCon abgerufen und dann an den Exchange weitergeleitet.
×
×
  • Create New...