Jump to content

Crockett

Member
  • Content Count

    233
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

2 Followers

About Crockett

  • Rank
    Member
  1. Hallo, ich habe zu Hause 2 PC´s mit Windows 7, einmal Home Premium und 1x Professional 64bit. Beide PC´s haben von meinem NAS Netzlaufwerke gemappt. Nun ist es so das das NAS nicht 24h an ist. Wenn dann ein PC gestartet wird dauert es bei der Anmeldung gefühlte 30 sek bis er merkt das die Laufwerke nicht verfügbar sind. Ich würde gern in den Autostart beider PC´s eine vbs Scipt packen wo als erstes gefragt wird. " Netzlaufwerke verbinden (ja / nein)" und erst dann bei ja die Laufwerke gemappt werden ansonsten nicht. Kann mir jemand einen Tipp geben wir ich das realisiere, da ich von VBS nicht wirklich grossen Plan habe? Danke und Gruß Christian
  2. Hallo, wir haben hier eine XP Workstation mit dem IIS drauf. Nun begrenzt XP die eingehenden Verbindungen ja auf 10. Hier habe ich eine Anleitung gefunden um diesen Wert auf 40 zu erhöhen : /edit URL entfernt von Necron Wenn ich aber den Befehl wie beschrieben "adsutil set w3svc/MaxConnections 40" aufrufe bekomme ich eine Fehlermeldung von Windows mit "c:\inetpub\adminscripts\adsutil.vbs Zugriff verweigert" Habe schon probiert den IIS und alle zugehörigen Dienste zu beenden und es dann auszuführen, bringt aber nichts. Hat jemand einen heissen Tipp wie man das hinbekommt ? Dake und Gruß Christian
  3. Hallo, sowas dachte ich mir schon. Fehlermeldung war ja auch "Legen Sie Original DVD ein ........" Hatte gehofft es gibt noch nen Trick in Windows selber um Vista zu überzeugen das LW D keine Systempartition ist. Hat aber mit der Rep dann geklappt. thx. Christian
  4. Hallo, ich möchte bei meinem PC (VISTA Ultimate 64bit) eine von 4 Festplatten ausbauen. Es handelt sich um eine 160 GB Platte (LW Buchstabe D). Ich kann diese Platte unter VISTA nicht formatieren oder den LW Buchstaben ändern weil Vista sagt das es eine Systempartition ist. In der Datenträgerverwaltung wird diese auch als Systempartition angezeigt. Es ist aber fakto keine. Die Platte ist leer. Baue ich die aber aus startet Vista nicht mehr. Auslagerungsdateien liegen auch keine auf der Platte und es ist für die auch keine angegeben unter den Systemeinstellungen. Hat jemand eine Idee `? Gruß Christian
  5. Hallo, gucke mal im AD nach für den Benutzer welche Email Addy dort als Hauptadresse bei SMTP hinterlegt ist. Dort sollte die Adresse die du unter POP3 Connector abrufst als Hauptadresse stehen. Des weiteres sollte in den Eigenschaften des SMTP Connectors ein Smarthost eingetragen werden über den die Mails rausgeschickt werden. Unter Erweiteret beim SMTP Connector dann unter ausgehende Sicherheit Benutzername und Passwort für den Smarthost hinterlegen. Dann noch bei den Relayeinstellugen im System Manager nachgucken was bei Relayeinschränkungen hinterlegt ist. Mfg Christian
  6. @macmewes danke für die schnelle Antwort, so ganz verstehe ich das leider noch nicht.. Habe jetzt eine Richtline erstellt. die interne Email Addy des bentzers ist anders als die externe. Was muss ich jetzt dort bei SMTP unter Adresse reinschreiben. Standardmäßig steht dort bei mir @server.local. Also meine AD Domäne. Muss ich dieses ändern in @gmx.de oder in "benutzer@gmx.de". Wenn ich dann mit ok bestätige fragt er ob er das für alle Empfänger ändern soll ? Gruß Christian
  7. Hallo zusammen, ich kämpfe hier seit Tagen mit einem Problem. Ich habe hier einen SBS2003 Server laufen. Exchange funktioniert soweit, OWA, Mails verschicken alles kein Thema. Habe nun den POP3 Connector eingerichtet das er Mails von einem GMX Konto abholen soll und diese auf ein internes Postfach weiterleitet. Wenn ich unter Nachrichtenstatus Nachrichten suche, sehe ich auch das er diese abgeholt hat, aber der interne Benutzer bekommt diese Mails nicht. Die Mails scheinen irgendwo zu hängen. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann ? Der gleiche Bentuzer kann wie gesagt normal Mails verschicken, sowohl intern, als auch extern. Gruß Christian
  8. Hallo ! Danke für die Tipps, USB komplett abschalten ist nicht möglich, da es USB Geräte gibt die wir brauchen. Die erste Lösung klappt aber zufriedenstellend. Solbad nun ein USB Stick eingesetzt wird wird man aufgefordert sich als Admin anzumelden. Danke... Christian
  9. Hallo, wir haben hier eine 2003 Domäne. Die Clients sind XP Pro SP2 Clients. Nun möchte ich verhindern das an den Clients einfach ein USB Stick eingesteckt werden kann. Dieses funktioniert aus irgendwelchen Gründen an den Clients. Kann ich das via GPO abstellen. Es sind wohl USB Sticks für die kein Treiber installiert werden muss. Gruß Christian
  10. @Christoph35 alles klar,die Comuterkonten sind noch im Container "Computer" werde dann eine neue OU erstellen. danke noch mal für die Hilfe... Gruß Christian
  11. @Christoph35 Danke für die Info. Kann ich denn nun einfach die Computerkonton aus dem Ordner (Computer) in der AD Struktur verschieben im meine OU wo auch schon die User drin stehen ? Mfg Christian
  12. @zuschauer ?? wieso kann man nicht die Benutzer in eine Organisationseinheit packen um auf diese eine eigene Gruppenrichtlinie anzuwenden. Ich habe bei mir 2 OU´s. Eine für allen "internen" User und eine weiter für "VPN" User die einen Terminal-Server nutzen, aber nicht in der Domäne sind. Um den Zuriff einzuschränken habe ich eine eigene Gruppenrichtlinie für diese erstellt. Gruß Christian
  13. Hallo ! nein, das dürfte nicht klappen, günstiger ist es einen Range Expander zu nehmen, z.b von Linksys oder D-Link. Mfg Christian
  14. @GregorBHV Das hatte ich schon gefunden und auch gelesen :-) Habe dort auch alles Step by Step durchgeführt, aber leider gehts nicht. ClientDiag meldet immer den gleichen Fehler und im WSUS Server tauchen die Clients nicht auf. Zum testen habe ich bei einem Client in der Lokalen Richtline den Pfad zu dem WSUS Server eingestellt, und er tauchte dann direkt dort auf. Es ja aber nicht sein, das ich zu jedem Client in der Domäne rennen muss und das lokal einstellen soll. Dann macht GPO kein Sinn mehr. Gruß Christian
  15. @Picard1701 ja, das habe ich gesehen, in der Gruppenrichtline steht dieser Eintrag aber nicht. wo muss dieser eingestellt werden ? Mfg Christian
×
×
  • Create New...