Jump to content

raz0r

Members
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über raz0r

  • Rang
    Newbie
  1. 2016 RDS Drucken sehr langsam

    Brother MFC-J6920DW 1.6.0.0 ? Brother MFC-9142CDN 1.16.0.0 ? Brother MFC-7840W 1.8.1.0 ? Brother MFC-6520DW 1.6.0.0 ? wer lesen kann...sind wohl alle nicht richtig für Server OS geeignet. Vermutlich liegt die Problematik genau da. Mit dem neueren Canon und PCL6 klappt es ja auch. Der Kunde hat sich mittlerweile auch entschieden die alten Drucker zu ersetzen.
  2. 2016 RDS Drucken sehr langsam

    Laut Spezifikation nicht, mit 2008R2 war ja auch noch alles in Ordnung
  3. 2016 RDS Drucken sehr langsam

    Ja, habe es in der Registry vorher / nacher überprüft, der Eintrag ist jetzt vorhanden.
  4. 2016 RDS Drucken sehr langsam

    Hi, danke schon mal, beim Hersteller muss ich noch Anfragen. Isolierung hat nicht geholfen, den GPO Eintrag zu setzen leider auch nicht. Die Treiber haben auch keine Funktion zum aktualisieren der Druckerinformationen. Gruß Manuel
  5. 2016 RDS Drucken sehr langsam

    Hallo zusammen, ich habe bei einem Kunden folgendes Druckproblem: Server 2016 RDS mit lokal installierten Druckern, da das Problem mit verschwindenden Standarddruckern und doppelt angelegten Drucken und daraus resultieren Problemen immer noch nicht durch MS gelöst wurde. Auf den RDS wird von verschiedenen Standorten zugegriffen - es sind also auch Drucker eingerichtet, von externen Standorten. - 3 Brother Drucker intern - 1 Brother Drucker extern - 1 Canon Drucker extern Wenn man im Word oder Excel auf Drucken geht und den Drucker wechselt, kommt für ca. 5-20 Sekunden ein Popup "Die Verbindung zum Drucker wird hergestellt", währenddessen kommt oben in der Leiste "keine Rückmeldung" und man kann keine Einstellung des Druckers tätigen. Nach Ablauf dieser Zeit kann man die gewünschten Änderungen durchführen und normal ausdrucken, der eigentliche Druckvorgang war mit Server 2008R2 auch schneller. Im Notepad / Wordpad gibt es die gesamte Problematik nicht. Derzeit ist ein gepatchtes Office 2010 im Einsatz. Evtl. gibt es hiermit bekannte Probleme? Interessant finde ich, dass sich der eine Canon Drucker am externen Standort am schnellsten öffnen/bearbeiten lässt. Treiber habe ich schon aktualisiert, ohne Verbesserung. Bidirektionale Unterstützung ist bei allen Druckern ausgegraut. Die Drucker sind über TCP/IP Port angebunden. Vielleicht habt ihr noch eine zündende Idee? Danke Grüße Manuel
×