Jump to content

Bosco

Members
  • Content Count

    22
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Bosco

  1. Bosco

    MacOS Download

    Danke für Eure Infos, dann ist das Thema wohl durch. Ist dann eher befremdlich, dass man dies bei VMware auswählen kann... Viele Grüße Bosco
  2. Servus, und danke dir! Den Schritt hatte ich übersehen, aber nun habe ich folgende Meldung bekommen, ist wohl der Wurm drin Bevor ich hier jetzt weiter an der Domäne hantiere, meine grundsätzliche Frage, ob diese Änderung problemlos möglich ist, oder ob dies zu Komplikationen führen kann ... Danke!
  3. Guten Morgen, ... wenn doch einmal irgendwas funktionieren würde ... Ich bräuchte mal wieder Hilfe. Ich bin im Moment dabei einen Win 2019 Server als zweiten DC zu einem bestehenden Win 2008 RS Server hinzuzufügen. Leider bekomme ich folgende Meldung: Die Funktionsebene habe ich allerdings erfolgreich auf 2008 R2 angehoben: Wo liegt mein Fehler? Danke und Gruß Bosco
  4. Bosco

    MacOS Download

    Dann schon mal vielen Dank für Eure Infos und Einschätzungen. Im Endeffekt kommt nur eine legale Möglichkeit in Frage. Werde nicht aufgeben, ein MacOS zu finden. Viele Grüße Bosco
  5. Hi, hört sich gut an :-). Ja sie kommen per RDP, wie wäre die entsprechende Vorgehnsweise bzgl. des Skriptes. Beim Abmelden Task müsste ich doch auch wieder auf ein Merkmal zugreifen? Danke und Gruß Bosco
  6. Bosco

    MacOS Download

    Irgendwie muss es wohl gehen, denn VMWare bietet die Möglichkeit ein entsprechendes tet die Möglichkeit ein entsprechendes Gastbetriebssystem auszuwählen.
  7. Bosco

    MacOS Download

    ... Könnte passen, habe ja auch keine Stelle gefunden für den kompletten Download. Im Notfall nehme ich auch die ID, mag Apple einfach nicht. Das OS benötige ich für die Installation als VM auf einem ESXI6. Da man dies hier ja auch in der VM Konfig auswählen kann, müsste es aber doch ein iso geben??
  8. Bosco

    MacOS Download

    Leider nicht zu finden, nur als Upgrade bzw. mit Verweis auf den Appstore und hier dreht man sich dann im Kreis. Habe auch keine Apple ID (und will auch kiene )
  9. Bosco

    MacOS Download

    Hallo zusammen, kann mir jemand eine Quelle nennen, an der ich ein komplettes aktuelles MACOS herunterladen kann? Am besten noch als *.iso Datei. Danke und Gruß Bosco
  10. Moin, danke daabm, dann habe ich hier wohl gelitten Gruß Bosco Hi Dukel, wir haben VMs die von den Benutzern nur getrennt und nicht ordnungsgemäß abgemeldet werden. Allerdings ist eine Abmeldung in unserem Anwendungsfall wichtig, da sonst Verbindungen zu einem bestimmten Programm im Hintergund geöffnet bleiben. Gruß Bosco
  11. Moin Moin, habe mit unserem Exchange 2010 zwar schon so einiges gemacht, allerdings ist das Thema Zertifikate bis jetzt an mir vorbei gegangen... Was für ein Zertifikat benötige ich, wenn ich die Nachrichten aller Nutzer in meiner Umgebung verschlüsseln möchte? Reich da ein Serverzertifikat (vor allem was für eins?), oder benötigt der Client hierzu auch eins? Wie wäre die entsprechende Vorgehensweise? Bin bei meiner Recherche auf diesen Anbieter gekommen: https://certcenter.com/ Bei einem Benutzer in der Exchangeumgebung ist zur Zeit ein lokale
  12. Hallo, auf meinem Win10 Client ist es ohne Bildschirmschonerfunktionalität gegangen, habe es aber eben mit einem interessanten Ergebnis in der VM Umgebung getestet. Bei der Win 10 VM hat die Idee mit dem Bildschirmschoner geholfen. Bei Win 7 nicht, der Bildschirmschoner startet nicht einmal. Die VMs laufen auf einem ESXI 6 Server, ohne vsphere. Hier finde ich nur die Funktion mit verzögertem Starten im Autostart. Gruß Bosco
  13. Hi daabm, habe ich eben ausprobiert und es funktioniert auf meinem Win10 Client. Als Merkmal habe ich die Inaktivität des Systems gewählt und es klappt. Leider nicht bei der Win 7 VM. Könnte es sein, dass hier die Inaktivität nicht erkannt wird? Gruß Bosco
  14. Guten Morgen Team, gibt es eine Möglichekit win7 Clients nach einer gewissen Zeit der Inaktivität automatisch abzumelden? Bzw. die entsprechende VM über den esxI6 abzumelden? Danke und Gruß Bosco
  15. Hi, ja danke, habe mich schon eingelesen, wie es aussieht ist diese als "Sekundäre" Version nicht wirklich geeignet. Grüße Bosco Hätte noch eine abschließende Frage, auf die ich hoffentlich die passende Antwort bekomme Auf einmal bekomme ich permanent, beim Versuch Einstellungen zu ändern, die Meldung: Das Nicht-Aktualisierungsintervall wurde nicht festgelegt. Zugriff wurde verweigert. Dazu habe ich im Netz leider nichtsbrauchbares gefunden. Und ja, das Intervall ist eingestellt. Dan
  16. Ok, danke dir, wenn ich das mit dem Internet nur wüßte Sehe das genauso wie du. Werde mal schauen, was mich ne 2016er Essentials kostet. Dann einfach eine VM auf den anderen ESXi und die Kuh müßte vom Eis sein. Der Support ist nur "fast" ausgelaufen: Extended End 1/14/2020. Allerdings befürchte ich, wir haben das Teil noch ein wenig länger, wenn ich das hier so sehe. Weißt ja, was läuft, läuft
  17. Hi Jan, danke für deine Einschätzung. Zweiter DC ist geplant, habe ihn aber mal wieder nicht genehmigt bekommen. Also aktuell besteht nur ein DC als VM. Bis jetzt gab es hier keinen zweiten, da dies auch eine VM auf dem selben Host wäre. Seit kurzem habe ich einen zweiten ESXi in Betrieb und hätte hier die Möglichkeit eines zweiten DC. Würde hier eine Win16 Essentials ausreichen? Und wenn ja, wäre dies mit dam aktuellen Win2k8 Server kompatibel? Grüße Bosco ... der zweite DNS soll im Falle des DC Ausfalls den Zugriff Richtung Inter
  18. Guten Morgen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe auf einem Synology NAS 918, sozusagen als Backup, eine Slave DNS Zone erstellt. Diese läuft und die Einträge werden auch vom Master Win2008 übernommen und geladen. Allerdings bekomme ich beim automatsichen Abgleich immer die Meldung: transfer of 'Domäne.local/IN' from 192.168.x.x#53: failed while receiving responses: not exact Auf dem Master habe ich die Zonenübetrageung freigegeben und das NAS wird hier auch akzeptiert. Die oben genannte Umgebung läuft so seit ca, zwei Tagen. Eb
  19. Hallo, Ich habe mich nun für die Variante mit der "Sicherheitsgruppe Kontenoperatoren" entschieden. Sieht auf den ersten Blick und ersten Tests für mich ganz gut aus. Werde ja sehen, wie diese Lösung ankommt ... Gruß Bosco
  20. ... danke Testperson für die Info. ... Ist einfach gesagt wenn man nicht weiß was hinten dran steht, meinst du ich habe das freiwillig übernommen? Gruß Bosco
  21. Guten morgen, Im Endeffekt jemand, der mit der Materie nicht wirklich vertraut und der Meinung ist, dass dies relativ einfach sein sollte, Ich gestehe mir das schon ein, da dies sozusagen, wie man ja merkt, im Detail nicht meine Fachrichtung ist. Habe mir am Wochende dazu noch einmal Gedanken gemacht und mich prionzipiell dafür entschieden, dem User dann doch die "Sicherheitsgruppe der Kontenoperatoren" zuzordnen, wobei ich heute mal recherchieren muss, wie weit ich mit den Berechtigungen der Gruppe dann komme. Hätte dann wohl nur noch das Problem, wie sich
  22. Hallo Nils, da will ich dir mal nicht widersprechen und danke für die Auflistung der relevanten Punkte. Habe leider das Problem, dass ich hierzu kein Budget für externe Beratung bekomme und die Sache spätestens Mitte nächster Woche abgeschlossen sein muss. Gruß Bosco
  23. Guten Morgen , habe mir das noch einmal angesehen, also die Universalgruppe habe ich aus dem Grund, den NorbertFe genannt hat, ausgewählt. Bei dem Ordner Users handelt es sich nicht um eine built OU, dieser wurde manuell angelegt. ... Wäre das dann nicht die Gruppe Users, da ich ja die entsprechendne Benutzerobjekte bearbeiten möchte? Wäre ja froh, wenn ich schon mal soweit kommen würde aber bei mir hakt es ja aktuell schon beim Zugriffsversuch mit meinem neuen Standardnutzer auf das AD. Gruß Bosco
  24. Ich fasse nochmal kurz mein Ziel zusammen Ich möchte mich mit einem Benutzer an einem Rechner anmelden, aufdem die AD Verwaltungstools installiert sind. Dieser soll hier im AD einfache Aufgaben, wie Benutzer/Gruppen/Computer-Verwaltung übernehmen. Hierzu habe ich einen neuen Standardbenutzer und eine neue universal/Sicherheit Gruppe angelegt. Den neuen Benutzer habe ich dann der Gruppe zugeordnet. Jetzt habe ich mich am AD des Servers angemeldet und habe zu dem Objekt Users die Option "Objektverwaltung zuweisen" gewählt. Hier dann die neue Gru
×
×
  • Create New...