Jump to content

calimero92

Members
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über calimero92

  • Rang
    Newbie
  • Geburtstag 11.09.1977
  1. Ich muss meinen letzten Post korrigieren, zuverlässig funktioniert es nicht. Das Problem ist leider noch vorhanden, allerdings habe ich im Log nun Folgendes gefunden (nach ipconfig /registerdns): The system failed to register pointer (PTR) resource records (RRs) for network adapter with settings: Adapter Name : {E260A8DA-58A3-48F3-A6D2-************} Host Name : F****** Adapter-specific Domain Suffix : niederlassung.abc.intern DNS server list : 10.10.2.10, 10.10.2.20 Sent update to server : 127.0.0.1:53 IP Address : 10.1.1.6 Wieso versucht der Rechner das DNS-Update an 127.0.0.1 zu senden? Sollte bei "Sent update ..." nicht die 10.10.2.10 stehen?
  2. GELÖST MPIO richtig konfigurieren

    Hallo zusammen, danke für die klärenden Antworten. Das Buch habe ich mir soeben bestellt. Ich habe tatsächlich dem Irrtum aufgesessen, dass diese zwei Volumes so funktionieren müssten. Kann man solch einen Storage überhaupt mit Windows Boardmitteln einrichten oder fehlt hierfür eine Art "Speichervirtualisierung"? Gruß Calimero
  3. GELÖST MPIO richtig konfigurieren

    Soll die Basis für Hyper-V werden, ich dachte, das ließe sich so einrichten. Wie wäre denn das richtige Vorgehen? Möchte in Hyper-V Ausfallsicherheit.
  4. GELÖST MPIO richtig konfigurieren

    Hallo zusammen, wir haben hier ein paar ältere Server (3 HW-Server + FC-Karten) mit älterem SAN-Storage (Hitachi) zu einem Testsystem zusammengebaut. Auf den Servern läuft Windows Server 2016 und die drei Server haben über das FC-Netzwerk zwei WWNs präsentiert bekommen. Der Wunsch wäre nun, dass alle drei Server die gleichen zwei LUNs sehen. Zuerst habe ich MPIO installiert, dann habe ich die "aufgetauchten" Disks im Server-Manager initialisiert und mit Laufwerksbuchstaben versehen. Das sieht auch auf allen drei Servern gleich aus. Wenn ich nun aber auf einem Server einen neuen Ordner erstellen, taucht der auf den anderen zwei Servern erst auf, wenn ich die Server neu starte. Gibt es da einen Parameter, den ich noch nicht angepasst habe? Gruß Calimero
  5. Auf der Firewall. Ich habe herausgefunden, dass die DNS-Registrierung nur zuverlässig funktioniert, wenn der Haken bei "DNS-Suffix dieser Verbindung in DNS-Registrierung verwenden" gesetzt ist. Komischerweise klappt es bei manchen Geräten aber auch ohne diesen Haken!? Gibt es dafür eine Policy oder einen Reg-Key?
  6. Hallo Nobby, die IP ist tatsächlich fest, nicht statisch per DHCP. Sichere und nicht sichere Updates sind erlaubt (wie könnte es denn statt dessen gehen?). Gibt es ein Tool, mit dem man DNS Client-seitig testen kann? Gruß Calimero
  7. Hallo, wir haben in unseren Außenstandorten (über VPN angebunden) PCs mit Windows 10 stehen, die (bewusst) nicht im AD-Netzwerk (abc.intern) sind. Allerdings sollen diese PCs sich im DNS registrieren. Leider funktioniert das bei manchen und bei anderen wiederum nicht. Sowohl ein Neustart des DNS-Clients, als auch ein "ipconfig /registerdns" brachten keine Besserung. Der Computer taucht nicht im DNS auf. Gesetzt sind: IP-Adresse: 10.1.1.6 Subnetz: /24 GW: 10.1.1.1 DNS1: 10.10.2.10 DNS2: 10.10.2.20 Verbindungsspez. Suffix: niederlassung.abc.intern Alle Adressen sind über Ping erreichbar. Im Log taucht auch keine Fehlermeldung auf, ich bin mit meinem Latein irgendwie gerade am Ende. Freue mich über jeden Tipp. Calimero
  8. Explorer Fenster schließt sich immer

    Danke für die vielen Antworten. @coomooro: Die Zuweisung steht auf "Ersetzen". Sollte das auf "Aktualisieren" umgestellt werden und wenn ja, welche Nebeneffekte hat das? @MurdocX: Auf welchem Server? Fileserver oder Terminalserver oder beide? @Tektronix: Ich prüfe das und melde mich zurück.
  9. Explorer Fenster schließt sich immer

    Ja, die Fileserver sind - wie auch die meisten anderen Server - virtualisiert. Sollte ich in ESX mal Netzwerkverbindungsabbrüche prüfen? Oder was wäre Dein Vorgehen?
  10. Explorer Fenster schließt sich immer

    Wie kann ich das überprüfen?
  11. Explorer Fenster schließt sich immer

    Hallo zusammen, wir haben in der Firma Terminalserver mit Win2012R2 unter Citrix XenApp 7.13. Seit einiger Zeit tritt das Phänomen auf, dass der Datei-Explorer sich automatisch schließt, wenn man sich längere Zeit auf einem Netzlaufwerk befindet. Ich konnte noch nicht herausfinden, wieviele von diesem Phänomen betroffen sind und ob es nur die Thin Clients oder auch die PCs betrifft. Kennt jemand dieses Verhalten und wenn ja, wo muss man hier ansetzen? Das wir ein AD nutzen, dürfte selbstverständlich sein, das Mappen der Laufwerke erfolgt über GPOs. Wenn ihr weitere Infos benötigt, fragt einfach. Liebe Grüße Calimero92
  12. Größe der Auslagerungsdatei

    Hallo zusammen, kennt jemand von euch die Windows-interne Strategie, nach der sich die Größe einer dynamischen Auslagerungsdatei richtet? Ich habe mir im Labor einen virtuellen SQL-Cluster aufgebaut. Auf beiden läuft Windows Server 2012 (64GB RAM, dynamisches Pagefile verwaltet durch Windows). Interessanterweise hat der aktive Knoten eine deutlich kleinere Auslagerungsdatei (12GB) als der passive Knoten (22GB). Mich würde interessieren, nach welcher Logik Windows die Größe der Auslagerungsdatei bestimmt. Auf dem passiven Knoten konnte ich im Taskmanager sehen, das die Auslagerungsdatei fast leer ist (<10% des RAMs belegt). Daraufhin habe ich mal die Größe statisch auf 4GB gestellt, rebootet, wieder auf dynamisch gestellt und erneut gestartet. Die Datei war wieder genauso groß wie zuvor (22GB). Danke und Gruß Calimero
  13. LUN unter Windows Server 2008 R2 vergrößern

    Ich glaube, die Ursache gefunden zu haben. Laut VMware darf man auf den RDM-Platten keine Auslagerungsdatei haben, wenn man sie vergrößern möchte (KB1004071). Das muss ich jetzt mal versuchen, dafür brauche ich aber ein Wartungsfenster von ca. 30 Min.
  14. LUN unter Windows Server 2008 R2 vergrößern

    Hallo Norbert, den direkten Zusammenhang "SQL-Server beenden --> Partition neu einlesen" habe ich so nicht gemacht, aber gestern schon mal die Maschine neu gestartet (beendet ja auch den SQL). Ich kann die Maschine halt nicht beliebig starten / stoppen, weil Sie produktiv ist. Gruß Cali
  15. LUN unter Windows Server 2008 R2 vergrößern

    Es wird aktualisiert, aber kein zusätzlicher freier Speicherbereich erscheint. Auch das Auswählen der Partition und "Datenträger neu einlesen" bringt keine Veränderung.
×