Jump to content

StefanHB

Members
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About StefanHB

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 05/18/1969
  1. Super danke, damit ging es ganz easy ;-) mein Problemchen zu lösen. Nun kann ich alle System schön separat über meinen Bootmanger wieder alleine booten. THX
  2. Hallo, eine Frage. Ich habe vor einiger Zeit auf meinem System Windows 7 neben einem XP installiert. Bei der Installation hatt sich Win7 in die Bootconfig von XP eingetragen. Ich bekomme zum start immer die Auswahl Win7 oder altes System booten. Kann ich nachträglich Windows 7 so einstellen das es seinen Bootvorgang auch ohne XP hinbekommt? Was passiert wenn ich XP lösche.? Ist bestimmt ganz einfach und ihr könnt mir da bestimmt weiterhelfen. Gruß Stefan
  3. das mit den WORM Bändern ist der richtige Tipp. Die sollen bei richtiger Lagerung min. 30 Jahre halten. Dann muss ich mir ja nur noch überlegen mit welcher Hardware ich die Daten in 30 Jahren noch auslesen kann ;) Danke für den Tipp
  4. Frage Datenarchivierung Hallo, könnt ihr mir einen Tipp geben wie ich ca. 500 GByte pro Monat für 15 Jahre Archivieren kann? Bisher sichern wir auf LTO 3 Tapes, und lagern diese in einem Daten Tresor. Diese Daten sollen nun 15 Jahre gelagert werden? Ich bin mir nicht sicher, aber Tapes sollen ja nur so 3 Jahre halten. Bei 500 GB kommen DVD´s auch nicht in die nähere Wahl. Habt ihr Tipps auf welchen Medien wir diese Datenmenge dauerhaft archivieren könnten?
  5. Hallo, das Kopieren bzw. verschieben der PST Datei funktioniert, es kann dann auch Problemlos auf die PST Datei zugegriffen werden. Solange sie lokal liegt gibt es auch keine Probleme. Jetzt haben wir aber nach wie vor immer mal wieder die beschriebenen Probleme beim Zugriff auf die PST Dateien. Heute hatte ich auch zweimal ein ähnliches Problem beim Zugriff auf eine einfache Datenbankdatei von CueCards. Wie auch bei den PST Dateien zuerst Fehlermeldung das die Datei von einen anderen Prozess gesperrt ist, dann plötzlich nach ca. 10 Minuten war wieder alles i.o. Können das Plattenprobleme sein? Wir haben einen Compaq DL530 Server. Die Platten laufen als RAID5 und ich habe keine Meldungen im Ereignisslog oder von den Compaq Agenten? Könnte das evtl der Virenscanner sein? Habt ihr eine Idee?
  6. OK, beim nächsten User werde ich einfach mal die zickige PST Datei nach C:\ kopieren. Mal sehen was Outlook dann sagt.
  7. Hallo Günther, ich würde die PST Dateien ja gerne auf die Lokalen Laufwerke verschieben, das würde mir auf einen Schlag so 200 GB platz schaffen :-) Leider widerspricht das der Firmenvorgaben, die Firma hatt das Postfach auf 80 MB begrenzt und will das alle alten Mails in PST Dateien archiviert werden! Diese müssen in der Backuproutine mit gesichert werden. Und da wir ein Unternehmen sind das nach SOX Zertifiziert ist müssen alle Geschäftlichen Mails so 10 Jahre Archiviert werden. Da kommt einiges zusammen. Ich habe aber bisher noch nicht viel von Problemen mit PST Dateien auf Netzwerklaufwerken gehört, habt ihr den da schon Negative Erfahrungen gemacht? Gruß Stefan
  8. Hi Marka, das kann ich noch machen, das Problem ist nur das es immer wieder andere User betrifft, mal zwei tage keiner dann melden sich plötzlich 4,5, oder 6 User mit dem Problem. Wir haben bei uns ca. 120 User. Da die scanpst.exe schon ein wenig braucht bis sie z.b 1GB repariert hatt kann das eine unendliche Geschichte werden... Was mich auch mal interessieren würde, wie ist es möglich das ich manchmal auf bestimmte Unterordner innerhalb einer PST zugreifen und auf andere nicht. Und plötzlich geht es dann wieder manchmal aber auch nicht? Bin echt sehr verwirrt....
  9. Ja die User arbeiten alle mit OL2003 alle Versionen sind auf dem gleichen Stand was SP´s und Patche betrifft. Einzig die PST Dateien, es betrifft sowohl alte PST Dateien von frühetren OL Versionen als auch neue OL2003 PST Dateien.
  10. Hallo, vielleicht hatt einer von euch ja eine Idee was das sein könnte. Seit einiger Zeit treten bei unseren Usern sporadisch Probleme mit Outlook pst Dateien auf. Auf einmal können manche User nicht mehr auf ihre PST Dateien zugreifen und das in unterschiedlichster Form. Bei einigen betrifft es nur ein paar Unterordner innerhalb der PST ???? Bei anderen mag er die ganze PST nicht mehr. Als Hilfe reichten bisher unterschiedliche Aktionen aus z.b. Schließen der pst Datei, beenden von Outlook und neu einbinden der pst. Manchmal hilft auch das nicht!? Manchmal warten wir nur 10 min und plötzlich kann der User wieder auf die pst zugreifen. Manchmal funktioniert nur eine neue pst anlegen und die alte dorthin Importieren, dies geht auch nur mit Admin Rechte? alle PST Dateien der User liegen auf unserem Fileserver (Win 2003) in den jeweiligen User Laufwerken. Die User haben volle Rechte auf die files! Bin für jeden Tipp dankbar.
  11. Hi Damian, werde ich Probieren, danke für die Tipps :)
  12. Hallo Damian, das ist eine Freeware aus einer Zeitschrift. Der Name ist: com! Service Pack Builder 2007 Wir wollten damit Patche zu einer Datei Bündeln, das hatte auch funktioniert, dann haben wir die Datei umbenannt und plötzlich ware die Sicherheitseinstellungen weg :-( Gruß Stefan
  13. Hallo, bei einer Datei auf unserem Server sind plötzlich keine Sicherheitseinstellungen mehr möglich. (Siehe Bild) Der Karteireiter - security - fehlt einfach!? Weiterhin habe ich auf diese Datei keinen Zugriff mehr, möchte sie einfach nur löschen. Dies funktioniert auch nicht wenn ich mich remote am Server als Admin anmelde! Hatt jemand von euch da eine Idee wie wir die datei vom Server löschen können ohne den Server neu starten zu müssen. Stefan
  14. Hallo, vieleicht kennt das ja einer von euch. Bei einem PC steht im Task-manager eine Anwendung Test#+ diese verweist auf den Task Explorer.exe! Wenn ich die Test#+ mit Task beenden beende wird der Explorer beendet!? Kennt das jemand und kann mir sagen was das bedeutet?
  15. Tja ich kenne zwar alle MAC Adresse bei uns im Netz aber leider sind das so um die 200 :-) Da wir in den letzten Jahren das verkabeln der Switche nicht Dokumentiert haben suche ich nun einen Weg dies nach zu holen, aber ohne Mühsam erst zu prüfen an welcher Dose hängt welcher PC und mit welcher Switch/Port ist die Dose verbunden! Daher die Idee einfach mal die Weiterleitungstabelle abfragen um zu wissen welche MAC an welcher Switch an welchen Port! Aber so einfach scheint das wohl nicht zu sein?
×
×
  • Create New...