Jump to content

floho

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

50 Good

1 Follower

About floho

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 08/26/1993
  1. Danke @Dukel Werde mal SpaceObServer benutzen mit der DB im Hintergrund.
  2. Hallo zusammen, wir haben aktuell das Problem, dass unser CIFS-Share, welches von der NetApp c-dot freigegeben wurde ungewöhnlich schnell anwächst. Gibt es hier eine Lösung, worüber wir herausfinden können in welchem Ordner die Daten so stark anwachsen? Vielen Dank! Florian
  3. Hallo zusammen, folgendes würde ich gerne bzw. muss ich im Unternehmen umsetzen: Ein Shared - Postfach hat mehrere Alias Adressen bzw. auch Domains, a@firma.com (Standard E-Mail Adresse), b@firma.com, c@firma.com, a@firma.de etc. Wenn nun eine Mail an a@fima.de gesendet wird, sieht man das im Postfach nicht, weil es da wohl immer an die Standard Adresse zugestellt wird, also steht dann bei "An" "a@firma.com" anstatt "a@firma.de" Nun könnte ich natürlich neue einzelne Shared-Postfächer anlegen und die E-Mails umleiten an das Haupt Shared-Postfach. Zusätzliche habe ich aber die Aufgabe, alles war mit der Domainendung .de reinkommt soll auch mit der Domainendung .de und nicht .com (Standard E-Mail Adresse) geantwortet werden. Möglich? Exchange2013 CU 21 Vielen Dank!
  4. Hallo zusammen, hat jemand bereits Erfahrungen gemacht mit dem neuen Feature "Storage Spaces Direct" in Windows Server 2016 ? Muss der 2-Node Cluster zwingend in der Domain sein? Reicht hier auch dieselbe Workgroup? Danke und Grüße Florian
  5. Hey Community, wir haben eine neue IronPort C170 bekommen. Aktuell würde ich gerne eine Policy einrichten, in der ich bestimmte Mailadressen oder Domains (bevorzugt beides) von der Globalen Beschränkung von Max. Message Size 10MB ausnehme. Wie ist hierbei die beste Vorgehensweise? Was muss angelegt werden? Vielen Dank!
  6. super! freut mich, dass ich helfen konnte :) Falls ihr einen SCVMM im Einsatz habt- darüber kannst du mehrere Maschinen gleichzeitig updaten. VG, Florian
  7. hast du auf den VMs die aktuellen Integration Service Tools installiert?
  8. nein CU13 + aktuelles Sicherheitspatch sowie alle Windows Updates :-)
  9. steht im Outlook im Verbindungsstatus einfach "getrennt" ? Wir haben aktuell ein ähnliches sporadische Problem mit Outlook 2013 und Windows 10.
  10. Hallo Sarah, Die Vorschläge für "An", "Cc" und "Bcc" kannst du so löschen: du kannst im Outlook unter Datei -> Optionen -> E-Mail -> "Nachrichten senden" -> "Beim Ausfüllen der Zeilen...mithilfe der AutoVervollständigen-Liste vorschlagen" den Haken raus nehmen. Zusätzlich würde ich über den Button "AutoVervollständigen-Liste leeren" den Cache leeren. Grüße Florian
  11. Hallo Rainer, hast du schon die Ländereinstellungen angepasst? .... Get-Mailbox -Identity "XY" | Set-MailboxRegionalConfiguration -Language en-US Die Sprache (die du wohl schon geändert hast) hast du so geändert? Get-Mailbox "XY" | Set-Mailbox -language en-US Gerne kannst du mal die Ausgabe von: Get-Mailbox "XY" | fl hier ausgeben. (ohne Domain- Daten des Unternehmens natürlich) Grüße Florian
  12. Hallo liebe Community, ich habe vor ein paar Wochen meinen MCSA: Windows Server 2012 abgelegt. Jetzt würde ich gerne den MSCE: Messaging ablegen. Jetzt die Frage: Aktuell gibt es schon MOC Kurse für den Exchange 2016...ab wann gibt's dafür dann auch die Prüfungen? "Lohnt" es sich noch die Prüfungen 70-341 (Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013) und 70-342 (Advanced Solutions of Microsoft Exchange Server 2013) abzulegen? Gibt es dann dementsprechend eine Upgrade Zertifizierung? Danke und viele Grüße Florian
  13. Ich habe den Code etwas umgestellt und zum Testen die $user Variable mit einem festen Benutzer definiert. $user = "domain\username" $Folders = Get-ChildItem -Path "C:\temp" $InheritanceFlag = [System.Security.AccessControl.InheritanceFlags]::ContainerInherit -bor [System.Security.AccessControl.InheritanceFlags]::ObjectInherit $PropagationFlag = [System.Security.AccessControl.PropagationFlags]::None $objType = [System.Security.AccessControl.AccessControlType]::Allow foreach ($Folder in $Folders) { $acl = Get-Acl $Folder $permission = $user,"FullControl", $InheritanceFlag, $PropagationFlag, $objType $accessrule = New-Object System.Security.AccessControl.FileSystemAccessRule $permission $acl.AddAccessRule($accessrule) set-acl $Folder $acl } Leider erhalte ich folgende Fehlermeldung ("temp_subfolder" ist ein Unterordner von C:\temp): Get-Acl : Cannot find path 'temp_subfolder' because it does not exist. At C:\temp\Untitled1.ps1:9 char:8 + $acl = Get-Acl $Folder
  14. Dankeschön für den Code! Wo / wie wird in diesem denn die Variable $FQPath definiert? Erhalte beim Testen die Meldung: Get-Acl : Cannot validate argument on parameter 'Path'. The argument is null or empty
  15. Hallo! in einem Verzeichnis sind mehrere Ordner (ohne Inhalt) mit verschiedenen Besitzern. Ich möchte nun pro Ordner den Besitzer herausfinden und diesem auf "seinen" entsprechenden Ordner bestimmte Vollzugriffsrechte geben. Hintergrund: Bisher hat jeder Besitzer zwar Vollzugriff auf seinen Ordner, jedoch nur mit dem Zusatz "This Folder only". Ich benötige jedoch "This Folder, Subfolders and Files" hier. Bisheriger Ansatz nach Internetrecherche: $Folders = Get - ChildItem C:\Beispiel\ foreach {$Tempfolder in $Folders} $Owner = Get - ACL $Folders $ACL = New-Object system.Security.AccessControl.FileSystemAccessRule($Owner, "FullControl", "ContainerInherit, ObjectInherit", "None", "Allow") set-acl = $ACL Funktioniert (natürlich) leider nicht... Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Vielen Dank!
×
×
  • Create New...