Jump to content

Bifi

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Bifi

  • Rank
    Newbie
  1. Was die Sicherung der Postfächer als .pst Dateien betrifft benutzen wir hier ExMerge das Programm ist schon auf der Exchange CD im Support Ordner verhanden und muss lediglich nach %exchangeordner%\Bin kopiert werden. Außerdem wird die angepasste deutsche .ini File für ExMerge benötigt diese findet sich irgendwo auf http://www.msexchangefaq.de , damit funktioniert das Backup in PST Datein sehr zuverlässig :)
  2. Der Hintergrund ist der : Wenn der Hauptserver ausfällt können (so hoffe ich) die Benutzer am 2ten Server mit Exchange weiter arbeiten ohne das in dem Betrieb irgend ein Teil ausfällt. Ich weiß allerdings nicht ob es solch eine Möglichkeit wie ich sie vorhabe gibt.
  3. Das es so nicht ganz klappen kann is mir eigentlich bei den Weiten des ADS auch klar. Ich hab schon /domainprep bei dem Exchange Setup probiert aber das brachte mich auch nicht weiter. Mir Disasterrecovery hmmm das kannte ich noch nicht , muss ich morgen mal probieren danke für den Tip :)
  4. Schönen guten Abend allerseitz, ich hab nach 2 Stunden intensiven Suchen im Forum leider nichts passendes finden können. Also hier mein Problem bzw. meine Frage: Ich habe 2 Server mit Win2k Server die ihr Active Directory replizieren, nun läuft auf dem Hauptserver auch ein Exchange 2000, ich möchte wenn irgendwie möglich die Datenbank des Exchange Servers auf dem zweiten Server Startfähig bekommen. Die Dienste also per Task stoppen, Datenbank von Server 1 auf Server 2 kopieren , Exchangedienste auf Server 1 wieder starten abschließend die Exchange Dienste auf dem 2ten Server starten. Nur irgendwie funktioniert das so nicht. Der Dienst für die MTA Stacks lässt sich nicht starten mit dieser kopierten Datenbank. Hat jemand schonmal soetwas versucht und vielleicht erfolgreich umgesetzt ? Ich wäre um Hilfe sehr erfreut das raubt mir noch den letzten Nerv. Danke schonmal :)
×
×
  • Create New...