Jump to content

mecker

Newbie
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About mecker

  • Rank
    Newbie
  1. hallo nochmal, für die, die es wissen wollen :p problem gelöst, indem auf c: wieder platz war. danke chris, und dem rest..
  2. danke mal an alle, also ich habe den netscape downloadmanager. auf dem laufwerk wo die daten gespeichert werden sollen habe ich ca. noch 30 gb. die antwort von christianhemker scheint mir des problems lösung zu sein. auf c: habe ich noch ca . 100 mb frei. ich mache mal platz und schau mal was dann geht. danke nochmals gruß michèl
  3. hallo zusammen, an was liegt es, wenn ich einen download starte (*.iso file mit ca 650 mb), und dieser mittendrinn immer wieder abbricht und die meldung bringt, es sei nicht genügend plattenplatz zur verfügung. meist nach ca 300mb. ich hatte auch 4 x paralell einen download am laufen, jedes .iso file ca 650mb. nach ca 100 mb pro file stoppte der download ebenfalls, allerdings ohne fehlermeldung. muss ich irgendwo einstellen, dass die dateien größer sein dürfen ?? fänd ich aber wirklich irre, wenn es so wäre. :suspect: kennt jemand das prob. ? danke und gruß michèl
  4. mmmh, geht´s ein bisschen konkreter ? :D danke und gruß
  5. hallo, welchen job genau ?? den des admin allgemein oder seziell terminal server? ich habe noch ein buch von "bernhard tritsch" auch aus der "ms press" namens "microsoft windows server 2003 terminaldienste" vielleicht ist es ja auch möglich den lizenzverwalter (der dc auf w2k) also dort den dienst zu stoppen und den auf dem 03´er zu "reaktiviren".
  6. hallo , weis jemand wo ich beim terminalserver 2k3 den automatischen "log off" abschalten kann ?? also nach ca 2-3 min. nichtstun am termianal server via remotedesktop verbindung wird der rechner gesperrt und der unser muss das passwort eben nochmal eingeben. kann man ds abstellen ?? danke mecker
  7. hallo stefan, da ich auch etwas am grübeln bin, da wir auch einen w2k und einen w2k03 terminal Server haben, können wir ja mal versuchen, was der eine hat, und was der andere :) also ich hatte erst den w2k terminal server. clients waren nur w2k, also benötigt man ja keine lizenz. auf einem , ebenfalls w2k, domain controller habe ich dann den terminal dienst lizenzserver installiert, da dieser ja scheinbar immer benötigt wird (nach ablauf der testphase). lief alles wunderbar. jetzt haben wir uns für einen 03´er server entschieden. hier läuft es ja mit der lizenzierung so, dass ich auf jeden fall für jeden client eine tscal brauche. scheinbar ist es auch so, das der lizenzserver jetzt auch auf einem 03´er server laufen muss. also haben wir der terminalserver selber genommen und den lizenzdienst dort installiert. soll laut auskunft mirosoft so funktionieren. ebenfalls habe ich auch schon mal 5 tscal installiert. problem ist jetzt aber, die lizenzen werden immer noch von dem w2k domain controller vergeben , und alle temporär. ich weis eben nicht, ob ich den dienst einfach so dort stoppen kann, ohne dass es probleme gibt, denn ich möchte ja jetzt mit meinen erworbenen lizenzen arbeiten. geholfen hab ich dir jetzt wahrscheinlich nicht, aber vielleicht fällt uns ja beiden noch was ein ;) gruß michèl
  8. ok, ich dachte es mir fast, aber wollte nur sicher sein. bitte poste doch noch , was funktioniert, und was nicht. wenn du dir nicht sicher bist, können wir später ja das ganze schritt für schritt durchgehen. allerdings muss ich jetzt leider nach ff/m flughafen :( aber bin ab 20:00 wieder zu hause. soory
  9. hallo, was heißt "Nun möchte ich meine E-Mails über diesen Server laufen lassen." soll exchange drauf laufen oder soll outlook die mails via pop holen und smtp verschicken ? gruß
  10. also das wird hier jetzt nicht unbedingt eine hilfe sein. ich hatte ähnliches problem. allerdings im anwendermodus. es war manch einem möglich, sich am ts anzumelden, allerdings gab es auch ausnahmen, ...warum wusste keiner. es schien so, dass es in der domain eine policy gab, die es scheinbar nur bestimmten usern erlaubte, sich anzumelden. jetzt wird mancher sagen :"stop!", das war ein lizenzproblem. nun, in den ersten 90 tagen wohl nicht. wir hatten so ziemlich alles versucht --> irgendwie erfolglos. es lag bestimmt an einer policy in der domain, allerdings wird diese von unseren schweizer kollegen administriert . und ich bin sicher wir haben auch einen fehler in unserer domain. gehört jetzt aber nicht hierher . ich habe jetzt einen 2003 ts. hier ist das mit der lizenzierung zwar ****, aber es funktioniert eigentlich alles. windows ts ist schon *strange* wollt ich nur mal gesagt haben...
  11. na sowas , hat sich erledigt. jetzt geht es doch :) danke...
  12. hallo, wie ist es denn möglich die Lokale Platte mit in die Terminal Session einzubinden ? Nur das Häckchen setzen bei den optionen "Lokale Ressourcen" ist ja nicht die Lösung. Hat jemand ein Skript oder eine Lösung ? Danke michel
  13. meinst du vielleicht sowas wie vnc ? dann hast du halt erstmal einen "connection lost" wenn du es dort umgestellt hast, aber kannst dich ja dann neu einloggen. oder suchst in einer ganz anderen richtung ?
  14. ja habe es gerade nochmal versucht, aber leider leider.... das ist doch zum irre werden! aber ich gebe nicht auf ...irgendwann wird es funktionieren. gruß
  15. ich kopier das jetztz mal noch schnell ins winnt verzeichnis eigentlich laufen keine anderen tasks. ausser eben die shutdown "geschichte" in verschiedenen varianten. system ist w2k-server; service pack 4 ...mom.....siehe anhang ;) danke und gruß michèl system.txt
×
×
  • Create New...