Jump to content

onlineolli

Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über onlineolli

  • Rang
    Newbie
  • Geburtstag 04.11.1986

Letzte Besucher des Profils

78 Profilaufrufe
  1. Windows 2003R2 > Windows 2012R2 Domain-Migration

    Ich habe, wie gesagt, bereits Windows 2008 Domänencontroller durch 2012(R2) ersetzt. Den Schritt 2003R2>2012R2 habe ich bisher noch nie durchgeführt. Daher, eine ganz allgemeine Frage, ob jemanden "Stolperfallen" bekannt sind. Habe mir schon einiges zu den entsprechenden Themen durchgelesen. Allerdings geht es da meistens um den Schritt 2008>2012. Nachdem ich nochmal mit anderen Schlagworten gesucht habe, habe ich schon einen weiteren Post, mit fast gleichem Thema hier gefunden: http://www.mcseboard.de/topic/193401-adprep-und-adprep32-und-windows-2012/page-2
  2. Windows 2003R2 > Windows 2012R2 Domain-Migration

    Entschuldige, wenn ich mich nicht sauber ausgedrückt habe. Ich möchte 2 Domänencontroller (2003R2) durch 2 neue Domänencontroller (2012R2) ablösen.
  3. Leider besteht das Problem weiterhin... Es tritt auf jeden Fall nur auf, wenn die Verbindung nur "wenig Bandbreite" bietet und eine Mail mit Anhängen verschickt wird. Scheinbar gibt es irgendwo ein "Timout", der Exchange überträgt die Mail mit unfertigen Anhängen und das WP sendet die Email nochmal, sobald Empfang da ist :-/ Das "Spielchen" geht dann so weiter, bis die Mail einmal komplett übertragen wurde.
  4. Hallo zusammen. Ich plane eine Domainmigration einer Domäne (Funktionsebene 2003) von 2 Windows 2003R2 DC (Physikalisch/Virtuell) zu 2 Windows 2012R2 DC (Physikalisch/Virtuell). Bisher habe ich bereits 2 2012er Domänencontroller mittels des Server-Manager in Betrieb genommen. Verlief absolut Problemlos. Allerdings handelte es sich dabei jedesmal um Domänen mit Funktionsebene 2008 und Windows 2008 (R2) Domänencontrollern. Sind euch bei dem Schritt 2003R2>2012R2 Besonderheiten oder Stolperfallen bekannt? Als ich das Migrationswizard Testweise gestartet habe, hatte ich bereits eine Meldung, dass die DNS-Delegierung nicht automatisch erstellt werden kann :-/ Danke schon mal für eure Hilfe...
  5. Genau, Arbeiten ;-) Das Problem haben wir bei insgesamt 24 Windows-Phones hier. Nein, bei IMAP/SMTP Konten tritt das nicht auf. 3G mit recht gutem Empfang lt. Anzeige. Ich probiere das heute Abend nochmal von einem "externen" WLAN.
  6. Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem: Wenn von einem WindowsPhone 8 eine Email mit Anhang (z.B. Bilder) verschickt wird, kommt diese mehrfach beim Empfänger an. Folgendes konnte ich beobachten: Sende ich das Bild über das WLAN ist die Mail zügig Fehlerfrei gesendet. Nutze ich das Mobilfunknetz kommt es nun vor, dass die Übertragung offensichtlich abbricht. Die Email bleibt beim WP im Postausgang. Im Outlook wird sie als gesendet angezeigt. Das Bild lässt nicht öffnen oder wird bis zur hälfte angezeigt. Beim nächsten Synchronisieren wird die Mail (immernoch im Postausgang des WP) erneut gesendet, bis es abbricht. Sie erscheint nochmal (mit halber Datei im Anhang) in den gesendeten Ordnern und erreicht auch so den Empfänger. Das ganze geht dann so oft, bis die Mail samt Anhang es schafft, einmal komplett übertragen zu werden. Teilweise kommen die Mails 10-20 mal mit "zerhaktem" Anhang an. Zur Konfiguration: -Exchange Server 2007 SP3 UR 13 auf Windows Server 2003 -Verbindung von Extern via direktem NAT (Sophos UTM) -(mehrere)Windows Phone 8.1 mit allen verfügbaren Updates -bei Android-Geräten konnte dieses Phänomen bisher nicht festgestellt werden, kann aber auch nicht ausgeschlossen werden. Vielen Dank schonmal...
  7. Boardtreffen In Friesland Im Sommer 2013 :)

    Astrein Markus, dann machen wir am 13.07. mal direkt nen Bus voll ;-)
×