Jump to content

bravestar

Newbie
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About bravestar

  • Rank
    Newbie
  1. Halt stop, ich nehme alles wieder zurück, hat doch geklappt. Thema kann also eigentlich geschlossen werden.
  2. Hallo zusammen, hier gab es mal ein Thread, schon etwas länger her den ich gerne nochmals aufgreifen würde. Soweit ist mir das alles klar. In meinem Fall ist die Netzwerkkarte leider "abgeraucht" und sie steht auch nicht mehr im Gerätemanager auch mit dem o.s Schalter nicht mehr. In der Registry habe ich aber noch diesen Eintrag respektive ich habe 2 Einträge mit der gleichen IP. Welcher von beiden könnte es nun sein? Leider steht keinerlei Bezeichnung der Hardware oder MAC Adresse in der Registry. Wie kann ich nun die alte Karte bzw. den Bezug der IP Adresse zur alten Karte löschen? Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
  3. DU meinst http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb%3Bde%3B288167 diesen hier? mmh funktioniert ja echt nicht. Dann einfach mal so support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb%3Bde%3B288167
  4. also bei nslookup server2 bekomme ich: server: server1.frigodomain.local adress:192.168.140.1 name:server2.frigodomain.local adress:192.168.140.3 ja bei den Clients stimmt soweit alles DNS ist SERVER1 192.168.140.1 IP stimmen auch Subnet auch Gateway auch Habe es von meinem Arbeitsplatz aus versucht, und es klappt nicht. Von Server1 habe ich es auch versucht, klappt auch nicht (also verbinden) Ja ich meine die Netzwerkumgebung.
  5. Hallo IThome, Nein WINS läuft hier nicht, mit server2.frigodomain.local hats dann aber geklappt. DANKESCHÖN. Jetzt bleibt nur noch zu erfragen, warum ich den Server2 über die Netzwerkverbindung nicht ansprechen kann. Auch die Clients kommen mit einer "normalen" Netzlaufwerksverknüpfung nicht auf den Server. Nur wenn ich die IP Eingebe (über kommandozeile) kann ich den Server2 ansprechen.
  6. Okay, bezüglich der Replikation kann ich ja jetzt erstmal warten. Was mich aber stutzig macht ist das der Server2 nicht angesprochen werden kann. D.h. wenn ich die DNS Konsole öffne und den Server2 hinzufügen möchte, dann sagt er mir Zugriff verweigert. Trage ich aber die IP vom Server2 ein, dann klappt es. Genauso wie wenn ich über die Netzwerkumgebung den Server ansprechen möchte sagt er mir Anmeldung fehlgeschlagen:Zielkontenname ungültig. Hat das nun auch was damit zu tun oder ist das ein ganz andere Baustelle?
  7. Hallo Ihr beiden, Zuerst einmal VIELEN LIEBEN DANK! Ihr seid echt klasse! bin also jetzt nochmal alles durchgegangen. Server2 steht nun auch überall drin. Wenn ich nun auf Server1 die manuelle Replikation anstossen möchte, bekomme ich die Fehlermeldung das der Ziel Principal falsch sei. Den entsprechenden MS KB Artikel habe ich auch schon gefunden, nur habe ich da noch ein Verständigungsproblem http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb%3Bde%3B288167 Dort heißt es, Bei welchem von meinen beiden Servern muß ich das denn nun machen? Server1 der Betriebsmaster ist und auch DC auf dem auch DNS läuft, oder Server2 der DC ist?
  8. Hallo Zusammen, ersteinmal Danke für eure Zeit und Euren Support. Vielen Dank. Habe das Problem lösen können. Auf dem Server war APC Software installiert. Und zwar Version 6. Diese habe ich im abgesicherten Modus runtergeschmissen, und auf 7 Upgedated. APC verweist darauf, dass es mit Ver.6 zu komplikationen kommen kann. (Habe ich gemerkt ;) ) Da ich mir ein wenig unsicher war, habe ich nochmals bei Symantec nachgeschaut, und dort bei http://service1.symantec.com eine Beschreibung gefunden, wie man den Server und den AMS händisch deinstalliert. Habe dann alle Regeinträge, Ordner und FIles gelöscht. Neustart und alles wieder in Butter. Nun nur noch Symantec wieder drauf und der Server rauscht wieder vor sich hin! also wems hilft! Andreas
  9. Dann jetzt nochmal für ganz dumme, ich nehme mir das Profil x auf dem Server vor und kopiere das dann in y!? Die Berechtigungen kann ich ja neu setzen ist nicht so wild!
  10. Das heißt eine Zusammenführung beider Profile ist dem entsprechend nicht möglich?
  11. Na das gibt ja mal wieder was, wir haben hier ein kuddel muddel und ich darf mal wieder alles gerade biegen. Brauch mal einen kleinen Tip hinsichtlich Benutzer. Wir haben hier knapp 40 aktive User und ca. 10 inaktive User. Soll heißen Mitarbeiter die gar nicht mehr im Betrieb arbeiten sind immer noch in Benutzung, da auf deren Profile Daten sind die andere User nutzen um arbeiten zu können. Ist ein wenig kompliziert beschrieben glaube ich. Also mal anders. User X meldet sich normalerweise mit X an. User Y ist nicht mehr im Betrieb aber hat alle Daten in seinem Profil gespeichert die X braucht. Also meldet sich X nicht als X an, sondern als Y. Aber das ist ja total ka**e! Wie kann ich jetzt die kompletten Daten von Y nach X "kopieren" damit X alle Daten in seinem Profil hat, so das ich Y vom Server löschen kann? Kann mir da jemand helfen. Ist zwar banal, aber irgendwie bekomme ich das nicht so auf die Reihe!
  12. Hallo liebe Forummitglieder, haben leider keinen Exchange im Einsatz, daher wollte ich ein Prg. namens OLXPST Synchronizer einsetzen. Hat da jemand Erfahrung mit und wenn ja, kann mir jemand ein wenig hilfestellung leisten?
  13. "Den Spiegel brechen" heißt das dann physikalisch oder logisch? Also muß ich im endeffekt das Raid ja doch neu aufsetzen?
  14. Nutzt Du einen eigenen Exchange oder greifst Du auf einen externen zu?
  15. Wir haben die gespiegelte Version! Ich denke mal nicht, das es nicht reichen wird bei einer aktualisierung, alles auf DAT zu sichern und es dann danach wieder zurückzuspielen. Laut Mic. soll man ja den Server neu aufspielen, aber das geht ja beim besten willen nicht.
×
×
  • Create New...