Jump to content

Hepprum Hulk

Members
  • Gesamte Inhalte

    45
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über Hepprum Hulk

  • Rang
    Newbie
  1. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Kriege ich nicht unter, Büro ist voll Bei der Maschine ist die Systemplatte hin, und da wäre in diesem Falle auch der DC betroffen. Die Daten kriege ich runter, und alle Arbeitsdaten liegen eh auf einer anderen HDD, einem NAS und den Datenbändern. Aber neu installieren ist nötig, dabei fliegt gleich mal die alte Platte raus. Bei meinen VMs ist es so, daß die jeweils unter Windows 7 laufen und einmal 2 und einmal 4 GB Arbeitsspeicher haben. Da der Server selber nur 16 GB hat (ich suche gerade günstige Riegel für eine Erweiterung, ich muß aber ALLE rausreißen, da der Server 16 GB auf 4 x 4 GB hat, jetzt alle Bänke voll sind und das Board sowieso nur 32 GB kann), wird es mit einer dritten VM eng. Zudem hätte ich noch dieses Problem: Meine Lizenz unterstützt m. W. prinzipiell eine zweie Server-Lizenz für eine VM unter Server 2008, aber ich habe nur einen Lizenzcode. Ich habe schon mal probiert, eine VM mit dieser Seriennummer zu installieren, das hat aber nicht funktioniert. Da wäre jetzt die Frage, ob ich entweder was falsch gemacht habe oder ich einen zweiten Code brauchen würde, den der Verkäufer mir aber nicht mitgeliefert hat* ... *nein, das ist nix Schwarzes, sondern ein offizieller Kaufbeleg von Microsoft, halt nur ohne Datenträger und nur einer Lizenznummer.
  2. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Ist klar - hat aber auch mit den Finanzen was zu tun und mit dem Platz Serverraum hätte ich gerne, aber vorher will meine Frau ein Ankleidezimmer Ich hatte vor Jahren mal ein Nebengewerbe, man will ja gut erreichbar sein, und es ging mir auf den Wecker, daß jede Nacht um 2 irgend welche Werbefaxe mit Gummibäumen oder Chefsesseln reingeknallt sind. Also habe ich einen PC genommen, da eine FritzCard reingenagelt und Ruhe is. Seitdem nutze ich das als Anfrufbeantworter und Fax. Der ganze Rest ist dann gewachsen, erst mit Windows 2000, dann 2003 und dann 2008. 2008 ist auch nicht taufrisch, aber war günstig, selbst in meiner Enterprise-Version. Ebenso wie die Hardware - der Elitedesk ist kein Server in dem Sinne; der wird aber z. B. von Autokonzernen gerne als Werkstattserver in die Händlerbetriebe gestellt, und da bin ich über das Teil gestolpert. Absolut leise, sehr schnell und Platz für Erweiterungen. Mit gehts halt darum, wie man es macht - HyperV einrichten, WSUS aufsetzen und so Sachen. Plus der "Spielchen", den Server als Anrufbeantworter einzusetzen oder eine virtuelle Maschine als MediaServer. Daß man DC und virtuelle trennen sollte, ist klar (und im Job habe ich auch einen entsprechenden Maschinenpark zur Verfügung), aber privat zum Testen ist das völlig ok für mich. Man kann viel ausprobieren, auch auf einem 2008er; und wenn ich dann im Betrieb an den 2016er gehe, fällt vieles leichter.
  3. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Ok, da kann ich nicht mithalten Was ist mit dem Krach? Ich hab n Elitedesk 800 Tower, den hört man selbst mit normalen HDDs fast kaum (das war auch ein Kriterium, wenn man keinen Serverraum hat). 18 Festplatten hören sich laut an ...
  4. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    1. Ich hab nur einen. 2. Ich nutze den privat und zum Testen und als Selbststudium. Wenn er an die Wand knallt, tut das nur mir weh, keiner Produktivumgebung
  5. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Gerade bei Tablets hat das nie eine Rolle gespielt, ich verwende da die Android-app von Microsoft. Es kommt aber auch kein Fehler in dem Sinne, sondern einfach keinerlei Feedback. Ich fürchte, ich kann das als "gelöst" deklarieren und gehe einkaufen. Da sich alles in Wohlgefallen aufzulösen beginnt, immer mehr nicht mehr läuft und zudem ein chkdsk ewig gedauert hat, ist wohl die Platte hinüber. Kein Ding, alle Backups da und ich wollte eh SSD. Aber danke für die Hilfe Wieso?
  6. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Korrekt.
  7. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Kann ich jetzt erst später nachschauen - habe die Firewall nochmal per VNC in die Hand genommen, und nu ist auch der VNC-Zugang weg ... Also später weiter, wenn ich direkt ab Gerät bin.
  8. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Die ist generell nicht aktiv und war sie auch nicht, als der Vorfall eintrat :-/ Wie gesagt - der Server verhält sich ansonsten völlig normal: Die Datenserver-Bestandteile laufen (also weiterhin Zugriff auf alle Freigaben), das Backup läuft weiterhin normal, die Firewall ist deaktiviert. Bei Anmeldung habe ich ein AutoLogin, bei dem der beteffende User nichts darf außer die Anrufe der Fritz!Box anzuzeigen (mit jAnrufmonitor). Wenn ich als Admin dran will, ging das bis gestern mit einfacher RDP-Verbindung vom User des Anrufbeantworters aus. Seitdem muß ich mich aber immer ab- und als Admin wieder anmelden, wenn ich den Admin-Desktop sehen will.
  9. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    RPD von außen oder innerhalb. Auf dem 2008er sind zwei HyperVs unter Windows 7, und ich kann die mittels DynDNS-Namen und angehängtem Port einzeln mit RDP erreichen. Deswegen vermute ich, daß das nur ein Dienst-Problem o. ä. auf dem Server sein kann. Die RDP-Aufrufe werden ja sauber quasi durch den Server durch zu den HyperVs durchgereicht, nur der Server selber ist auf diesem Ohr taub.
  10. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Intern leider das selbe Spiel - ich kann innerhalb meines Netzwerkes wahlweise mit PCs, Notebook, Handy oder Tablet Zugriffsversuche machen, und das unabhänging von IP oder DNS-Namen. Fehlermeldung siehe oben. Pingbar ist der Server aus allen Richtungen (IP oder DNS, Auflösung geht), da gibt es keine Probleme. Wenn ich die DynDNS-IP direkt verwende und den Port dranhänge, das selbe - keine Verbindung. Mit den zwei HyperVs geht es.
  11. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    • Ja • via DynDNS • Ja • Anderer PC, Handy, Tablet - egal • HyperV, AD, WSUS, WINS, DNS, DHCP • Defender geht auch auf Servern, ansonsten habe ich nur eine AntiRansomWare von MalewareBytes (die läuft schon länger, seit mehreren Tagen kein Update)
  12. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Da ich über die Registry einen anderen Port eingetragen habe (was auch geht), kommt bei 3389 erst dies und dann bei 3301 folgendes:
  13. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Die standardmäßge: "Der Remotedesktop kann aus einem der folgenden Gründe ..." uws uws uws ... Zugriff nicht aktiviert oder Computer ausgeschaltet oder im Netz nicht verfügbar. Leider nicht sehr erhellend ...
  14. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Vielleicht noch ein wichtiger Hinweis: Auf dem physikalischen 2008er sind ja zwei HyperV-Maschinen mit Windows 7 installiert. Diese HyperV-Maschinen sind von außen oder intern über RDP erreichbar, auch können von den virtuellen jeweils RDP-Verbindungen zu anderen PCs aufgebaut werden - bis auf den 2008er-Server. Dieser ist von den virtuellen nicht über RDP aufrufbar.
  15. Server 2008R2 SP1 - kein RDP mehr möglich

    Firewall ist bei mir generell deaktiviert. Defender habe ich auch mal deaktiviert, bringt nichts.
×