Jump to content

KingCobraMTV

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About KingCobraMTV

  • Rank
    Newbie
  1. Vielen Dank für Eure Hilfe. Wir verwenden jetzt DelProf2 mit der Altersberechnung auf Grundlage der ntuser.ini.
  2. @daabm wir setzen F-Secure als Endpoint Security ein. Habt Ihr das Produkt dann gewechselt oder war es eine Option in der Software? Viele Grüße
  3. Hallo Sunny, der Schnellstart ist deaktiviert und die PCs werden auch täglich komplett heruntergefahren. Danke für das Tool, mal sehen ob dies auch mit Windows 10 funktioniert. Eine MIcrosoft-Lösung wäre uns natürlich lieber.
  4. Hallo zusammen, die SSDs bei einigen Win10-PCs in unserer Domäne laufen langsam voll. Die PCs werden von sehr vielen Benutzern abwechselnd verwendet. Also dachten wir uns, dass wir einfach folgende Gruppenrichtlinie aktivieren: "Benutzerprofile, die älter als eine bestimmte Anzahl von Tagen sind, beim Systemneustart löschen." Die Richtlinie wirkt leider nicht auf den Computern, eine Recherche auf den Clients hat dann ergeben, dass das "Geändert am.."-Datum aller Benutzerprofile täglich auf das aktuelle Datum gesetzt werden. Habt Ihr eine Idee woran das liegen könnte bzw. welche Systemereignisse so eine Änderung auslösen? Es sind keine Roaming-Profiles, sondern lokale Profile mit einer Ordnerumleitung für Desktop, Eigene Dateien etc. Wir wären über Ideen sehr dankbar. Viele Grüße KingCobraMTV
  5. Hallo Leute, wir haben ein Problem mit Berechtigungen auf unserem Windows Server 2008, der als Fileserver eingesetzt wird. Wir haben folgende Architektur aufgebaut Startordner Freigabeberechtigungen Mitarbeiter Vollzugriff, Domänen-Admins Vollzugriff Sicherheitseinstellungen SYSTEM Vollzugriff, Domänen-Admins Vollzugriff, Administratoren Vollzugriff, Mitarbeiter "Nur dieser Ordner" -> Ordner durchsuchen /Datei ausführen, Ordner auflisten/Datei lesen, Attribute und erweiterte Attribute lesen, Berechtigungen lesen) Dann folgt der Unterordner Projekte ​Keine Freigabe Sicherheitseinstellungen Sicherheitseinstellungen SYSTEM Vollzugriff, Domänen-Admins Vollzugriff, Administratoren Vollzugriff, Mitarbeiter "Nur dieser Ordner" -> Ordner durchsuchen /Datei ausführen, Ordner auflisten/Datei lesen, Attribute und erweiterte Attribute lesen, Berechtigungen lesen) Im Ordner Projekt folgen dann Unterordner wie Kuchen backen keine Freigabe Sicherheitseinstellungen Sicherheitseinstellungen SYSTEM Vollzugriff, Domänen-Admins Vollzugriff, Administratoren Vollzugriff, AlleBäcker Ändern Jetzt können die Mitglieder der Gruppe AlleBäcker den Ordner Kuchen backen löschen. Wie bekommen wir dies verhindert, sodass nur Dateien und Ordner innerhalb der Ordners Kuchen backen verändert werden können? Viele Grüße KingCobraMTV
  6. Hallo, ich möchte gern Treiber für ein USB-Gerät (keinen Drucker) via Gruppenrichtlinie oder Startskript flächendeckend in der Domäne verteilen. Ich habe in den Gruppenrichtlinien keinen Punkt gefunden und bin mir unsicher, ob PnP Util der richtige Weg ist. Bei dem Treiber Paket ist auch eine dsp-inst.exe dabei, allerdings scheinen die Silent-Parameter nicht zu funktionieren. Dass man Treiber auch im WDS-Server hinterlegen kann, ist mir soweit klar, aber ich möchte die Clients nicht neu installieren. Hat einer von Euch eine Idee? Viele Grüße
  7. Hallo Ihr Lieben, ich habe zum Test ein Windows 10-Tablet erhalten. Dies ist ein Dell Venue 11 in der Core i5-Variante. Jetzt habe ich das Tablet komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und anschließend auf Win10 gebracht. Jetzt möchte ich auf dem Tablet zum einen in der Domäne arbeiten und zum anderen lokal (mit meinem Microsoft-Konto). Habt Ihr Empfehlungen zum "Best Practice"? Erst der Domäne beitreten und dann ein lokales Konto anlegen? Das Gerät bekommt von der Domäne natürlich auch die ein oder andere Gruppenrichtlinie mit, deswegen will ich je nach Arbeitsstandort das passende Profil auswählen. Viele Grüße
  8. Hast du Lautsprecher an dem Client angeschlossen?
  9. Meinst du den GPO-Log unter: %windir%\debug\usermode\UserEnv.log? ich habe das Logging über einen reg-Schlüssel eingeschaltet, der Ordner Usermode wurde angelegt, jedoch wird keine Datei angelegt. Die manuelle Einbindung der Drucker funktioniert. Das Problem beim vermeintlich fehlerhaften Druckserver ist, dass dieser von einer Fremdfirma verwaltet wird. Ich wollte eingrenzen, ob das Problem an unseren Clients oder an der Konfiguration auf dem Druckserver liegt.
  10. Also im Ereignislog sind keine Einträge. Auch wenn beim Anmeldeprozess gewartet wird, werden die DR nicht eingerichtet. In der GPO ist die Option "vor Anmeldung auf Netzwerk warten" auch konfiguriert. Ich muss meine Fehlermeldung auch noch einmal korrigieren: Es existieren zwei Druckserver und es werden lediglich die Geräte des einen Servers nicht eingebunden.
  11. Hallo Leute, wir verteilen in unserer Domäne die Drucker per Gruppenrichtlinie auf Benutzerebene. Das funktioniert soweit auch ganz wunderbar. Jetzt haben wir an einigen PCs das Problem, dass die Drucker bei einigen Benutzern nicht mehr eingebunden werden. An anderen PCs funktioniert das Einbinden der Drucker bei den gleichen Benutzern und am selben PC funktioniert es wiederum bei anderen Benutzern. Wir haben die "lokalen Profile" aller Benutzer auf den PCs gelöscht, dies brachte keine Besserung. Eine Neuinstallation der betroffenen PCs bringt Besserung, soll aber möglichst verhindert werden. Habt Ihr noch eine Idee? Grüße KingCobraMTV
  12. Hallo Leute, ich soll folgendes Projekt realisieren: Die Benutzer einer Windows Server 2008-Domäne sollen über das Internet auf ihre Daten, die auf dem internen Fileserver gespeichert sind zugreifen. Dieser Zugriff soll mittels Login über eine Website (evtl. auf eine Webanwendung) geschehen, denn es besteht die Gefahr, dass die Benutzer weder einen FTP-Client, ein WebDAV-Laufwerk oder eine VPN-Verbindung bedienen/einrichten können. Die Lösung soll mit LDAP-Anbindung arbeiten, damit die Benutzer ihren Domain-Login verwenden können, außerdem soll die Lösung möglichst mit Windows-Mitteln realisiert werden. Ich habe mich schon ein wenig in Micorosft WebDAV eingelesen, weiß aber nicht genau ob uns das die gewünschte Lösung bringt. Hat jemand Erfahrungen oder Tipps, wie ich weiter vorgehen kann? Viele Grüße KingCobraMTV
×
×
  • Create New...