Jump to content

RayMan_1987

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About RayMan_1987

  • Rank
    Newbie
  1. Ich habe das Medium noch einmal neu heruntergeladen und gebrannt. Dann habe ich einen weiteren PC (Core i3, 4GB RAM) mit Windows Server 2008 SP2 (ohne R2) installiert. Alle Updates heruntergeladen und dann VMM mit der neuen DVD installiert. Es läuft! Den ursprünglichen PC wieder genommen (Core2Duo, 4GB RAM) exakt gleich installiert. Auch Windows Server 2008 (ohne R2) und auch alle Updates. VMM mit der selben DVD installiert. Wieder der ursprüngliche Fehler?! Wo ist hier denn das Problem? Die Rechner sind exakt gleich installiert. Sie befinden sich beide als Domainmember in einer Tes
  2. Wie bekomme ich denn den Hash-Wert meines Mediums raus und wo im Portal finde ich den? Habe den im Portal nicht gefunden, weder im Bereich "Beschreibung" noch bei "Download" oder "Schlüssel". Gruß, Nico
  3. So wirklich weitergebracht hat das Tool nicht. Als Ergebnis kommen 3 Warnungen heraus: "Title: The VMM service is not running" "Description: The VMM service on _VVIRTMANAGER is not running. The VMM service is either disabled or stopped." "Title: Virtual Machine Manager recommended hotfixes" "Description: To ensure your VMM infrastructure is up to date, review the following article to identify recommended hotfixes for System Center Virtual Machine Manager 2008 R2. http://support.microsoft.com/kb/2397711" "Title: Reporting is not configured" "Description: Reporting is not confi
  4. Hallo, ich habe die SCVMM 2008 R2 inkl. SP1 (Workgroup Edition) verwendet. Weitere Software wurde nicht auf dem Server installiert. Das Windows System inkl. Treiber war frisch installiert. Dann die Installation vom SCVMM und sonst noch nichts weiter. Gruß, Nico
  5. Hey, das Installationsmedium scheint ok. Habe das Medium noch 2 mal neu über verschiedene Internet-Leitungen aus dem Microsoft Lizenzportal heruntergeladen. Brachte keine Änderung. Während des Setups habe ich ausgewählt, dass die SQL-Server Express Edition mit installiert werden soll. Dazu habe ich noch das Management Studio Express installiert. Die Datenbank scheint angelegt worden zu sein und beinhaltet auch viele Tabellen. Kann ich an der Datenbank noch weiteres prüfen? Gruß, Nico
  6. Hey, der Dienst wurde von der Installation erstellt. Zur Zeit steht dieser auf "Lokales System". Gruß, Nico
  7. Hallo, ich habe ein Problem bei der Installation des SCVMM 2008 R2 (Workgroup). Die Installation erfolgt auf einem Windows Server 2008 R2 inkl. SP1. Die Installation läuft komplett durch, aber am Ende der Installation erscheint die Meldung: "Der Dienst VMMService kann nicht gestartet werden. Führen Sie die Datei services.msc aus, markieren Sie den Dienst VMMService, klicken Sie mit rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Starten. ID:203 , Details: Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start -oder Steuerungsanforderung" Den Dienst habe ich natürlich bereits vers
  8. Mh..ich kann den haken dann gar nciht setzen weil das feld grau ist. Nun habe ich einen Bildschirmschoner gewählt und den haken gesetzt und wieder auf Kein gewechselt aber ich bin nicht davon überzeugt das es geht :D Auf jeden Fall muss es ohne einen Bildschirmschoner gehen, da mein Vorgesetzter keinen haben will. ;-) Gruß, Nico
  9. Hi, also wenn ich das richtig verstehe gibt es keine Gruppenrichtlinie "PC nach xx Minuten Inaktivität Sperren" :( Das ist natürlich eine Lücke ... Gruß, Nico
  10. also wir haben notebooks bei denen ist der bildschirmschoner aus, um den akku zu schonen. ich habe nun die bildschirmschoner richtlinie hergenommen und da folgendes reingeschrieben bei Programmname: cmd.exe "rundll32.exe user32.dll,LockWorkStation" Das funktioniert soweit auch nur flackert halt in einem bestimmten intervall immer ein DOS-Fenster auf. Es passiert zwar sonst nichts weiter, aber es ist halt die Frage ob das aufflackern den Standby Zustand unterbricht? Gruß, Nico
  11. Hi, ich suche eine Lösung per Gruppenrichtlinie mit der ich den Rechner sperren kann. Dies soll nach einer Idle-Zeit von 10 Min. erfolgen. Ist dies ohen die Bildschirmschoner GPO möglich? Diese behindert den Standby-Zustand leider. Gruß, Nico
  12. Die sollte installiert sein, wenn man die mit den Windows Updates bekommt. Die Rechner werden automatisch mit den neusten Updates versorgt. Mh auf jeden Fall Symantec Anti Virus und die Windows Firewall. Aber ich denke nicht das es daran liegen kann, weil die Defragmentierung schonmal funktionierte und diese Konfiguration auch bei ca. 130 anderen Rechnern funktioniert. Aber ich werde gleich mal nachschauen ob sonst noch ein unerwünschter Dienst läuft. Danke schonmal für die Antworten. Gruß, Nico
  13. Hi Leute, habe seit neustem ein Problem mit der Defragmentierung von Windows. Versuche ich diese aus dem Startmenü (Start->Programme->Zubehör->Systemprogramme) zu starten, erhalte ich die Fehlermeldung: "C:\Windows\System32\dfrg.msc Zugriff verweigert". Das selbe Spiel wenn ich die Datei "manuell" ausführe. Gehe ich den Weg über die Computerverwaltung funktioniert der ganze Spaß. Folgende Schritte wurden bereits unternommen: 1) User verfügt über Administratorrechte 2) Windows-Komponenten (Zubehör & Dienstprogramme) erneut installiert 3) Berechtigungen überprüft (Adminis
  14. Hat denn niemand eine Lösung für das Problem???? :(
  15. Hi, hattest du dazu schon eine Lösung gefunden? Ich suche nun auch so eine Software. Gruß, Nico
×
×
  • Create New...