Jump to content

igelchen

Newbie
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About igelchen

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo Leute, kann niemand das nachvollziehen oder mir nen Tip geben wie ich das lösen kann? Schöne Ostern euch alle
  2. @ Zeroknowledge Danke dir, funktioniert super
  3. @LukasB choice gibts standardmäßig nicht bei windows xp @ZeroKnowledge zu 1.) ja das was ich suche .. wie sieht es mit der Kompatiblität aus ... welche Windows OS unterstützen diesen set /P ? zu 2. die Antwort verstehe ich nicht bisher löste ich es am Beispiel chkdsk so: @ECHO OFF CHKDSK C: /F /R /L:2048 /X <j.txt shutdown -r -t 00 -f und im gleichen Verzeichnis befindet sich die Datei j.txt in der nur nen j und nen Zeilenumbruch ist
  4. Irgendwie klingt das nicht logisch für mich. Regmon.exe startet Regedit.exe wenn ich innerhalb von Regmon.exe auf eine Zeile des Protokolls das einen überwachten Zugriff der Registry darstellt und navigiert Regedit zu der Stelle in der Registry. Ich dachte das man es irgendwo einstellen kann das jeder Aufruf von Regedit in Regedit /m geändert wird. %Path% sorgt ja nur dafür das Systemdateien ohne Angabe des genauen Pfades angesprochen werden können. und was ist nen Wrapper? ich dachte das ist was zu essen.
  5. Hi Leute, ich nutze sehr viel Winfile.exe (das von Windows NT 4 SP6a und nicht das von Windows 3.11) da man damit 1. Berechtigungen auf XP Home Rechnern setzten kann, 2. auch alle Dateien und Ordner in den Temporary Internet Files angzeigt werden und 3. ... na ja man verrät ja nicht alle seine Tricks oder ;) Ich hoffe von euch kann jemand meine Beobachtung nachbilden und weiss eine Lösung Jedenfalls habe ich eine Frage, man kann unter [Optionen][symbolleiste definieren...] die Symbolleiste individuel definieren, aber trotzdem man bei [Optionen][Einstellungen beim Beenden speichern] das Häkchen gesetzt hat ist beim Neustarten von Winfile alles wie gehabt. Ich nutze Winfile.exe aus dem SP6a in Deutsch und die Winfile.ini von einer NT4 Server CD. Das Überwachen mit Filemon ergab keinen Zugriff auf winfile.ini und das überwachen mit regmon gab ein paar Einträhe in der Registry und ein paar Buffer Overflows .. aber ich bin kein Programmierer ich bin nur nen Windows fuzzie der das nutzt was er gut bedienen kann. besten Dank für die Antworten schon im voraus vom Igelchen
  6. Hallo Leute ich habe 2 Fragen, eine wo ich Frage inner cmd-Datei Stellen möchte und eine wo ich die Antwort schon weiss, aber keine zweite Datei für haben möchte. 1.) Ich arbeite seit Dos 5.0 mit *.bat und ab NT4 mit *.cmd-Dateien und habe schon eine große Sammlung. Da ich kein Programmierer bin, kann ich keine andere Scriptsprache und ich bleibe bei dem was ich kann. Abfragen waren bisher nur die um "Pause" zu beenden oder um mit "[strg][c]das Script zu beenden oder um auf Errorlevels zu reagieren. Jetzt suche ich ne Möglichkeit nach Eingabe zu einem Punkt im Script zu springen. Zb. zu Beginn einen Scriptabschnittes möchte ich fragen ich ob ich den ausführen soll oder zum nächsten springen, ohne Nutzung von externen Dateien. 2.) In *.cmd erwarten manche Prgramme eine Benutzereingabe wie "y", "n" usw. z.b. wenn ich im chkdsk fürs Laufwerk C: ausführen will und geht ja nicht und dann kommt die Frage ob man das nach dem Neustart machen möchte. Bisher hatte ich dann eine Textdatei geschrieben wo nur der geforderte Buchstabe drin stand und es über "<" reingebracht. gibt es auch eine Lösung innerhalb der cmd-Datei ohne zweite Datei? Liebe Grüße vom Stacheltierchen
  7. Hi Leute, wie kann ich es anstellen das Regedit bei jedem Aufruf neu gestartet wird? Wenn ich Regedit per Hand starte geht es über den Schalter "regedit /m", es wird immer eine neue Instanz geöffnet, aber wenn Regedit über Regmon (von Sysinternals) gestartet wird, wird immer eine bestehende Instanz genutzt. Gibt es da eine Einstellmöglichkeit in der Registry? mfg vom Stacheltierchen
  8. HI, erstens kann WindowsXP mit Bordmitteln 32GB große Partitionen mit Fat32 formatieren, 4GB war die Grenze von Windows NT4, da Windows NT4 nur Fat16 konnte, nicht Fat32. Windows 98SE konnte größere Partitionen als 32 GB mit Fat32 formatieren. Wenn du ne ganze Festplatte größer 32GB mit Fat32 haben willst, teste folgendes (ohne Gewähr, ich habs mit ner 320GB Platte ausprobiert und ging sehr gut, es sollten alle herkömmlichen Platte mit Fat32 formatiert werden können): Ne erweitertete Partition anlegen, darin nen logisches Laufwerk über die gesamte Größe, aber nicht formatieren! Für Windows 2000, XP Vista gibt es fat32format siehe HerstellerHP Ridgecrop Consultants Ltd. Bei Vista im Kompatiblitätsmodus laufen lassen. Download von fatformat32.zip unter http://www.ridgecrop.demon.co.uk/download/fat32format.zip entpacke die fat32format.exe und formatiere die Partition einfach über die Kommandozeile ich hoffe das ich dir helfen konnte mfg vom Stacheltierchen
  9. Hallo Leute ich habe schon die Bordsuche benutzt, aber keinen Treffer gelandet der mir helfen konnte. Ich habe eine Menge kleine *.swf Spielchen die ich gerne spiele, aber mich nerft das ich immer in der Informationsleiste beim starten der Datei das Abspielen zulassen muß. System Win XP home Browser IE 6 (alle Patches) auf 2.tem System mit IE 7 gleiches Prob. Plugin ist der aktuelle Adobe Flash Player Ich möchte nur lokale (auch auf nem USB-Stick oder CD/DVD) befindliche *.swf Dateien mit dem IE wiedergeben. Bisher kam jedesmal die Meldung: "Das Anzeigen aktiver Inhalte, die auf den Computer zugreifen können, wurde für diese Datei aus Sicherheitsgründen gesperrt. Klicken Sie hier, um Optionen anzuzeigen…" Unten in der Statusleiste steht das ich mich im Arbeitsplatz befinde. Eingestellt ist: Extras\Internetoptionen\Erweitert Menüpunkt Sicherheit: [Aktiviert] Ausführen aktiver inhalte in Dateien auf dem lokalen Computer zulassen. [Aktiviert] Ausführen aktiver inhalte von CD's auf dem lokalen Computer zulassen. Extras\Internetoptionen\Sicherheit Internet - Standart (Stufe Mittel) nur einige deaktivierte zu Eingabeaufforderung geändert und Benutzeranmeldung auf anonym gesetzt Lokales Intranet - Standart (Stufe Niedrig) nur einige deaktivierte zu Eingabeaufforderung geändert und Benutzeranmeldung auf anonym gesetzt Vertrauenswürdige Seiten - Standart (Stufe Sehr Niedrig) nur einige deaktivierte zu Eingabeaufforderung geändert und Benutzeranmeldung auf anonym gesetzt Ich möchte nicht alle Sicherheit ausstellen, sondern wenn möglich nur bei lokalen Dateien diese Abfrage nicht haben. Kann ich den Arbeitsplatz zu den vertrauenswürdigen Seiten hinzufügen? Wenn ja wie ? mfg vom Stacheltierchen
×
×
  • Create New...