Jump to content

wysiwyg

Members
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About wysiwyg

  • Rank
    Newbie
  1. hm ja dann bleibt mir wohl nichts Anderes übrig... muss ich diese 32 Stück ersetzen.... aber ich werde wohl zuerst einmal 1-3 Stück bestellen :-) Hat Jemand von euch Erfahrungen mit guten Patch Kabeln, welche evtl. bei Amazon, deutschen Webshop oder sonst einem Shop in der Schweiz bestellbar sind? Benötige 1,5 Meter pro Stück... Danke.
  2. vielleicht kann man nur alles unter 1000 konfigurieren.... macht zwar auch keinen Sinn... Aber was ich nicht begreiffe ist, dass wenn ich das Cat 6 Kabel welches vom Switch auf das Patchpanel führt durch ein Cat 5e Kabel tausche... habe ich Gigabit.... Und das auch wenn im Wohnzimmer von der Dose ein Cat 6 Kabel (selbes Produkt welches beim Patchpanel im Einsatz ist) auf das Notebook führt.... Cat 6 ist ja höher dann erwarte ich dort dass es Gigabit hat... klar, Cat 5e ist auch Gigabit fähig... hat es evtl noch etwas mit der Spezifikation des Kabels zu tun... Kann man nicht mit SSTP auf unshield Kabel gehen? Der Einzige unterschied zwischen dem Cat 5 und dem Cat 6 Kabel ist, dass das Cat 6 Kabel SSTP ist und das Cat 5e STP....
  3. ja, es ist definitiv ein: HP V1810-48G, PK.1.18, eCos-2.0, CFE-3.8. Bei den Ports oben Rechts sind ein AP und andere Geräte direkt am Switch angeschlossen. Das ist das was ich gemeint habe, dass wenn ich direkt am Switch anschliesse es funktioniert.... Aber bei denen welche nun nicht leuchten... kann ich nicht auf 1000 umstellen.... auch bei den Ports welche grün leuchten kann ich nur auf 100 umstellen.... welche nun ja 1000 sind. ich habe ja auch noch einen unmanaged Switch genommen, bei diesem habe ich auch nur 100 wenn ich über die Dosen gehe.... direkt auch 1000....
  4. ja, den Anhang habe ich am Anfang nicht hochgeladen, nun sollte er aber im Post ersichtlich sein. Ich habe soeben sämtliche Kabel welche auf 100Mbit gewesen sind heraus gezogen und wollte nun von Auto auf manuell umstellen, jedoch habe ich 1000 nicht zur Auswahl obwohl (siehe Bild) die anderen drei Ports über Gigabit laufen.... protokoll.pdf
  5. Hallo zusammen Besten Dank für die Rückmeldungen. Leider bin ich nicht so bewandt mit Netzwerk. Im Anhang habe ich einmal das Protokoll von der Dose bei welcher ich getestet habe beigefügt, ich habe jedoch keine Ahnung was diese Werte bedeuten.... Die Kabel wurden in einzelnen Rohren in die Wand verlegt... Und es handelt sich um Unterputzdosen. Meines Wissens gibt es keine scharfe Knicke, als ich den Rohbau gebutachtet habe, führten sämtliche Röhren geschwungen zum Rack (ohne rechte Winkel). Grüse & Dank Dominik protokoll.pdf
  6. Hallo zusammen Ich habe eine neue Gebäudeverkabelung, welche vom Elektriker erstellt und auch mit seinen Geräten geprüft wurden. Somit sollten die Kabel in der Wand ordnungsgemäss verlegt worden sein. Er hat für die Verkabelung Cat 6a UTP genommen. Mein Problem ist nun folgendes: Im Rack ist ein HP 1810-48G mit PK 1.18 verbaut. Erkennung der Kapazität auf den Ports ist auf AUTO eingestellt. Nun habe ich am Wochenende 32 Anschlüsse mit einem Cat 6a SSTP Kabel gepacht. Voller Vorfreude habe ich einen ersten Test auf mein NAS gemacht. Leider musste ich feststellen, dass ich keinen Durchsatz habe. Somit habe ich auf dem Switch nachgeschaut und gesehen, dass auf sämtlichen Ports welche über das Patchpanel laufen nur 100Mbit stehen. Wenn ich das Kabel vom Switch direkt am Notebook anhänge, habe ich 1000Mbit, wie gewünscht (mit demselben Kabel). Zuerst dachte ich, dass es evtl. am Switch liegt.Ich habe dann noch einen alten unmanaged Gigabit Switch genommen. Auch hier habe ich nur 100 Mbit. Nun habe ich ein altes Patchkabel genommen und zwar Cat. 5e STP. Wenn ich dieses Kabel vom Switch auf auf das Patchpanel verbinde komme ich auf dem gewünschten Port 1 Gbit. Finde das alles etwas seltsam.... Hat hier vielleicht Jemand eine Idee an was das liegen könnte? Es scheint so, als ob es an der Verkabelung auf das Patchpanel liegt. An der Dose habe ich dieselben Kabel Cat 6a welche ich auch zum patchen verwendet habe. Besten Dank für eine Hilfestellung!
  7. Besten Dank für diese zahlreichen Inputs! Mit so vielen Antworten habe ich nicht gerechnet :-) es wird wohl am besten sein, wenn ich mich nochmals mit dem Elektriker treffe und er mir dies genau erläutert...
  8. Hallo zusammen Ich möchte mein Haus mit Netzwerk erschliessen. Diesbezüglich habe ich Offerten von diversen Elektrikern eingeholt. Die Vorgabe war cat 7 S/FTP. Nun hat mir ein Elektriker mitgeteilt, dass er in seiner Offerte nur UTP Kabel verwendet hätte und dies aus folgendem Grund: - In dieser Gegend gäbe es Erdströme und wenn man ein S/FTP Kabel nehmen würde, könne dies zu Störungen im Netzwerk führen. Hat Jemand diesbezüglich Erfahrung? Danke.
  9. @Dukel Wunsch der Softwareentwickler. Kennst du eine Software welche dies ermöglicht?
  10. @ Dukel Es ist gemischt, aber mehrheitlich Testumgebungen..... @DrDisk Besten Dank für den Tipp, werde ich mir einmal anschauen!
  11. Hallo zusammen Ich möchte auf meinem Rechner einige Hyper-v Maschinen laufen lassen. Auf meinem Server sichere ich diese Maschinen jeweils mit Dritthersteller Software für Serverumgebungen. Leider konnte ich bislang noch keine Software finden für Windows 8 welche mir diese Maschinen sichert. Hat Jemand davon Ahnung? Welche SW gibt es aktuell für Clientumgebung auf dem Markt? Grüsse & Dank Dominik
  12. So, Problem behoben. 1. Benutzer unter Systemeigenschaften/Benutzerprofile gelöscht 2. Benutzer in der Registry unter Profillist gelöscht 3. Windows Firewall auf Client deaktiviert (weiss nicht ob es ausschlaggebend ist) 4. Servergespeichertes Profil auf dem Server umbenannt 5. Mit dem AD User angemeldet und wieder angemeldet 6. Ein neues Profil wurde erstellt 7. Mit Windows 7 mit demselben AD User angemeldet um zu schauen ob es dort auch noch funktioniert -> ok 8. Fazit: Freude herrscht :-)
  13. Hallo zusammen Ich habe Windows 2008 R2 im Einsatz. Heute habe ich Windows 8 Pro x64 frisch auf einem Rechner installiert und in die Domäne genommen. Wenn ich mich mit einem vorhandenem User welcher vorher Windows 7 Pro x64 hatte anmelden möchte kommt bei der Anmeldung immer folgende Fehlermeldung: Fehler bei der Anmeldung des Dienst Gruppenrichtlinienclient - Zugriff verweigert. Seltsamerweise funktioniert die Anmeldung unter Windows 7 mit diesem User immer noch tadellos... nur unter Windows 8 erhalte ich diese Fehlermeldung. Es wurden auch keine Änderungen an Gruppenrichtlinien vorgenommen. Kann mir hier Jemand weiterhelfen? Danke.
  14. Besten Dank für das Feedback, werde mir folglich einmal ein Probeexemplar kaufen.
  15. Super, habe es soben ausprobiert. Funktioniert super. Danke nochmals für die Hilfe. Grüsse Dominik
×
×
  • Create New...