Jump to content

JOML

Newbie
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by JOML

  1. Hallo zusammen, Gibt es einen Trick, ein Tool oder hat sogar jemand ein Script, welches mir ermöglicht, dass wenn ich einen User, der z.B die Firma verlassen hat, aus der AD lösche, auch zugleich sein servergespeichertes Profil gelöscht wird? :confused:
  2. Hallo Eye, hallo Vmundus, . Meinst Du mit Hosts die Clients.. oder die Host Datei... oder wie..? Und wo rein packen..? Wie schon geschrieben... es sind nicht ein paar Seiten gesperrt, sondern ALLE Seiten ausser ein paar. Da ist schon ein Unterschied drin :) Weil der DNS Server in einem Corporate Umfeld nicht für "normale" Client Engineers" zugänglich ist. Es muss doch eine Lösung geben, die ich per GPO's etc einsetzten kann. Eine Lösung mit der "proxy.pac wäre auch möglich... nur noch nie damit gespielt, darum auch keine Ahnung was es dafür alles braucht. Ich nehme mal an nen IIS und eine konfigurierte proxy.pac.. und sonst..? Gruss JOML
  3. Hallo zusammen, Folgendes Problem: Der allgemeine Internet Zugriff (IE6x)muss für Computerkonten in einer speziellen AU gesperrt sein. Es dürfen nur spezielle, vordefinierte Seiten besucht werden wie z.B "*example.com" etc. Der sonstige Netzwerkzugriff daf nicht betroffen sein. Das ganze konnte per GPO und den Einstellungen "Internet Explorer Wartung-Verbindung-Proxyeinstellungen" gut eingestellt werden. Nur ist jetzt das Problem, das MS da anscheinen eine Limite an Zeichen eingebau hat. Ich kann keine Zusätzlichen Ausnahmen definieren (habe schon ca.20). Und eigentlich ist dies ja auch nicht dafür gedacht. Jetzt die Frage: Wie bekomme ich das sonst hin? ProxyTools wie Squird etc. oder herumschrauben am DNS Server sind keine Optionen. Danke für Eure Hilfe Gruss JOML
  4. Wie schon gesagt... es ist nicht jedermans Sache. Jeder lernt so, wie er's am besten findet. Ich persönlich wäre nicht stolz darauf, die Prüfungen bestanden zu haben, wenn ich "nur" Fragen auswendig gelernt hätte. Man muss auch verstehen um was es überhaupt geht um dieses Wissen dementsprechend einsetzen zu können.
  5. Hallo allerseits, Auch ich bin ein Leidensgenosse von a.schweizer... und kann nur sagen, es war eine harte Zeit. 14 Tage à 12-16 Std lernen :shock:... ich würde es aber wieder machen. Nicht dass ich irgendwie masochistisch veranlagt bin, aber es ist extrem, was man in zwei solchen "Power-Weeks" lernen...und auch behalten kann. Wir hatten aber auch ein spitzen Team und Lehrer. Falls jemand meint, da würden ja nur mit "Braindumps" gearbeitet, hat sich geirrt !! So ein Training ist nicht jedermans Sache... und auf jedenfall muss man Kenntnisse vom Fach haben (DNS, IPSEC, AD, IP Berechnungen etc.). Obwohl ich "nur" den MSCA geschafft habe (2x 675 von min.700 Punkte > musste leider die 91 und 99 nachholen), konnte ich ein enormes Wissen mit nach Hause nehmen.
×
×
  • Create New...