Jump to content

a.schweizer

Newbie
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About a.schweizer

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 02/12/1981
  1. So, ich muss hier einfach noch ein letztes mal was reinschreiben. Ich habe ja schliesslich diese Diskussion auch ausgelöst! Ich bin mit euch allen einig, dass ein Diplom das in 14 Tagen erworben wird sicherlich viele Fragen aufwirft. Auch ist es logisch, dass Leute die mehr als ein Jahr brauchen um den MCSE zu erreichen etwas neidisch auf solche Nachrichten reagieren. Es ist aber leider auch so, dass eine soche Zetifizierung in 14 Tagen durch auswendig lernen nicht nur annähernd durchgeführt werden könnte. Dazu sind die Fragepools zu gross und das Hirn zu wenig leistungsfähig. Ich möchte hier auf keinen Fall mich als Helden oder irgend etwas spezielles darstellen, ich habe hohen Respekt vor den Leuten, die das MCSE Diplom im Selbsstudium absolvieren. Aber es soll mir mal jemanden erklären wie es gehen soll MCSE zu werden in dem man auswendig lernt oder eine Schnellbleiche absolviert und alle Prüfungen mit 800 - 950 Punkten besteht? Ich bin seid 10 Jahren in der Informatik tätig. Arbeite als Consulter bei vielen Firmen und habe so täglich mit DNS, Subnetzberechungen, AD und und und zu tun. Leider habe ich mir als Selbständig-Erwerbstätiger die Zeit nie nehmen können dieses Diplom im Selbststudium zu absolvieren. Aus diesem Grund habe ich mich für den 14 Tägigen Kurs entschieden. Als zweites sollten sich vielleich alle mal überlegen warum Firmen wie Siemens, IBM.... und so weiter ihre Leute zu diesen Kursen senden??? Weil diese danach nichts können? Leider wird dieses Forum von manchen Leuten missbraucht um Ihre Missgunst kund zu tun. Dies ist einfach nur schade..... Ich wünsche euch allen viel Spass beim lernen und hoffe für alle das Beste.
  2. Nein, ITrain ist nicht der Anbieter... Ja, arbeite seit beginn mit diesen Produkten. Und wie ich schon geschrieben habe, ohne Erfahrung geht das nicht. 12-14 Stunden lernen am Tag waren angesagt. Aber für mich war es ideal.
  3. Hallo Forumgemeinde Nun habe ich auch meine letzte Prüfung geschaft. 70-298 mit 838 Punkte. Darf mich nun also auch MCSE schimpfen.... ;) Habe nun 7 Prüfungen in 14 Tage gemacht. War nicht einfach, jedoch ist es machbar. Dank einer Fachinformatikerausbildung und 6 Jahre Praxiserfahrung habe ich dies in so kurzer Zeit geschafft. Auch ist das System der Institution (Name der Redaktion bekannt), bei der ich den Kurs und die Prüfungen gemacht habe wirklich 1A. Und vergesst nochmals alle Braindumps, dies bringt einfach nichts. Erfahrung ist das einzige was einem in den Prüfungen wirklich hilft. Allen viel Glück auf dem weg zum MCSE und für weitere Prüfungen.
  4. Guten Abend Habe heute Abend die 70-294 mit 889 Punkten abgeschlossen. Hatte die gleichen Sims wie oben beschrieben. Morgen geht es noch an die 70-298. Danach hoffe ich, den MCSE in 14 Tagen geschafft zu haben. Drücke allen die Daumen, die in nächster Zeit eine Prüfung ablegen werden. Grüsse
  5. Guten Abend Haben die 70-293 heute im 1. Anlauf geschafft. :D War aber wirklich nicht einfach. Sims sind i.O. Nur der Bruno kam bei mir auch, den konnte ich auch nicht lösen. Die Eigenschaften der Zertifizierungsstelle konnte man nicht auswählen. So nun steht am Samstag die 70-294 an. Wird noch ein wenig Arbeit geben, jetzt geniessen wir aber den Abend. Grüsse Andreas
  6. Ich möchte diese Diskussion eigentlich nicht mehr weiterführen. Das mit der Kinderstube bezieht sich natürlich nicht auf das Board, sondern auf die Leute die so quatsch erzählen wie ein typisches Beispiel in dieser Runde. Morgen kommt bei mir die 70-293 dran, nicht einfach aber sicherlich machbar. Hoffe es klappt, und mit der nötigen Praxis ist es sicher einfacher. Wünsche allen bei Ihren nächsten Zielen den nötigen und sicherlich verdienten Erfolg. Grüsse aus Rothenburg :)
  7. Hey ich finde das etwas sehr arrogant wie Ihr unsere Einträge hier herumdisskutiert. Ich bin ein Kursteilnehmer aus der Schweiz und werde auf jeden fall keinen Kurs besuchen der in irgend einer Weise etwas mit Braindumps zu tun hat. Ich bin ein grosser Gegner von solchen Lernmethoden. Hier ist wirklich harte Arbeit gefragt und wie schon erwähnt gewisse Vorkenntnisse. Auch will ich keine Werbung für Trainigcamp machen, sondern wirklich die Methode und vor allem auch unserem Trainer die verdiente Anerkennung geben. Es ist eine gute Sache un ich kann den Kritikern nur raten dem Trainingcamp einen Besuch abzustatten um euch selbst zu überzeugen, dass hier in keiner Art und Weise jemand etwas mit Braindumps macht! Ich erwarte von euch eine Reaktion, ansonsten ist dieses Forum für mich eine Kiderstube! Grüsse
  8. Hallo Zusammen Heute hatte ich die 70-291er Prüfung. Mit 840 Punkten war ich zum Glück erfolgreich. Ich bin im Trainingcamp (Rothenburg an der Fulda) und absolvieren einen 14 Tägigen MCSE Kurs. Nach einer Woche haben wir nun die Prüfungen 70-270, 70-290 sowie eben heute die 70-291 hinter uns. :D Muss sagen Trainingcamp ist wirklich eine super Sache. Jedoch kann man diese Prüfungen ohne Vorkenntnisse und Erfahrung im Bereich mit Windows Server 2003 und Netzwerken nicht in 14 Tage alle schaffen. Jedoch ist dies für Administratoren oder Consulter, die täglich mit solchen Themen arbeiten, eine wirklich tolle Sache, diese Zertifizierung in möglichst 14 Tagen zu machen. Hätte nie gedacht was man in einer Woche alles lernen kann. Trotzdem ist es sehr anstrengend. :p Grüsse aus dem Trainingcamp
×
×
  • Create New...