Jump to content

Hippo

Members
  • Content Count

    215
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Neutral

About Hippo

  • Rank
    Junior Member
  1. Also, bei klappt das irgendwie nicht :( Habe ein aktuellen Exchange 2013 und Outlook 2016 im Einsatz. Der Befehl MessageCopyForSendOnBehalfEnabled funktioniert nur bei einer Shared Mailbox, ich habe aber ein aktives Postfach. Vollzugriff habe ich mit dem Befehl Add-MailboxPermission -Identity ZusätzlichesPostfach -User Benutzer -AccessRights FullAccess -InheritanceType All -AutoMapping $false vergeben. Außerdem das Recht Senden als und Senden von. Anschließend habe ich im Outlook das Postfach eingebunden. Kontoeinstellung – weiter Einstellungen – Erweitert – Zusätzli
  2. Hallo zusammen, mit dem Befehl set-mailbox mailbox-name -MessageCopyForSendOnBehalfEnabled $True wird jeder gesendete E-Mail in den eigenen Gesendete Objekten und in den Gesendeten Objekten des eingebunden Postfachs kopiert. Gibt es auch einen Befehl, der die gesendete E-Mail nur in die Gesendeten Objekte des eingebundenen Postfach kopiert/lässr?
  3. Hallo, ich lasse Netzlaufwerke per GPO mit den Clients verbinden, das funktionieret auch. Dabei habe ich als Aktion „Ersetzen“ gewählt. Diese möchte ich nun auf „Aktualisieren“ ändern, das Feld innerhalb der GPO ist aber ausgeraut. Ist das normal und muss ich alles neu konfigurieren habe es eben selber gefunden. Man darf den Haken bei "Element entfernen, wenn es nicht mehr benötigt wird" nicht setzenH
  4. Danke Nils für die Info. Das habe ich gerade auf der Microsoft Seite gefunden. https://support.microsoft.com/de-lu/help/12435/windows-10-upgrade-faq Nach diesen Aussagen ist es wohl nicht mehr erlaubt. ... Ist das kostenlose Upgradeangebot auf Windows 10 noch verfügbar? Das kostenlose Upgrade auf Windows 10 über die App „Windows 10 abrufen“ (GWX) endete am 29. Juli 2016. Kann ich das kostenlose Upgradeangebot noch in Anspruch nehmen, wenn ich Windows 10 bereits auf ein USB-Laufwerk heruntergeladen, mein Gerät aber noch nicht aktualisiert habe?
  5. Hallo, kann mir jemand sagen, ob es lizenztechnisch erlaubt ist, in einem Unternehmen, einen Rechner mit einer aufgeklebten Windows 7 Pro OEM Lizenz kostenfrei auf Windows 10 zu aktualisieren? Danke schon mal.
  6. Keiner mehr eine Idee, wie ich die blö*en Einträge wegbekomme? :-(
  7. Ja, ich blende z.B. alle Kacheln aus. Mein Startlayout sieht so aus: <LayoutModificationTemplate xmlns:defaultlayout="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/FullDefaultLayout" xmlns:start="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/StartLayout" Version="1" xmlns="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/LayoutModification"> <LayoutOptions StartTileGroupCellWidth="6" /> <DefaultLayoutOverride> <StartLayoutCollection> <defaultlayout:StartLayout GroupCellWidth="6" /> </StartLayoutCollection> </DefaultLayoutOverride> </L
  8. Hallo, ich möchte mir ein Windows Installationsmedium erstellen, beim dem einige Standard-Apps entfernt sind. Nach dem mounten der install.wim entferne ich nicht gewünschte Apps mit dem Befehl: Get-AppxProvisionedPackage -path Mountpfad | where DisplayName -Match "NamederApp" | Remove-AppxProvisionedPackage Installiere ich nun mit dem neu erstellten Image einen Rechner, so die Apps im Startmenü als z.B. "ms-resource:ApplicationTitleShort" und unter Apps & Features tauch z.B. Microsoft People und Solitär noch auf (aber ohne richtigem Icon), obwohl ich es mit dem Remove-A
  9. Ah, jetzt weiß ich was du meinst. Der Pfad stimmt, es werden ja Updates über den WSUS installiert, nur das 1803 nicht. Den Ordner Softwaredistribution und Catroot2 habe ich, wie oben geschrieben, bereits gelöscht. Ich werde jetzt mal das Update ablehnen und neu genehmigen, was sehen was passiert.
  10. Ich verstehe leider nicht was du damit meinst? Die WSUS Version ist die 6.3.9600.18838. Das müsste eigentlich die aktuelle Version sein, denke ich.
  11. Hallo zusammen, ich habe ein Problem beim Verteilen des „Funktionsupdate für Windows 10 (Business Editions), Version 1803“ über unseren WSUS (Windows 2012 R2). Ich will, dass eine Testmaschine (Win10 1709) dieses Update über unseren WSUS installiert bekommt. Das Update wird mit anderem Win10 Updates auf dem Client angezeigt und nur das 1803 Update schlägt mit dem Fehler 0x80244019, Download fehlgeschlagen, fehl. Ich habe schon auf dem Client die Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution und C:\Windows\System32\catroot2 gelöscht und den Client dann neu gestartet, leider ohne Erfolg
  12. Das ist ja gut, da gehe ich gleich mal auf die AVM Seite. Danke.
  13. Hallo, ich möchte gerne in einem Besprechungsraum ein Gäste-WLAN für externen Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Wir haben noch eine DSL-Leitung frei, die ich in den Raum Patchen kann und dafür nutzen möchte. Ich bin nun auf der Suche nach einem Access Point, mit dem ich folgendes Szenario umsetzten kann: - Die WLAN-Gäste sollen sich nur mit einem Kennwort, ohne Benutzername, am WLAN anmelden können. - Das Kennwort soll wöchentlich geändert werden können. - Bevor die WLAN-Gäste sich verbinden, sollen sie einen Haftungsausschluss, durch z.B. anklicken, zustimmen.
  14. Ich habe gerade gesehen, dass bei mir CanRequestReboot anstelle von NeverReboots eingestellt ist. Das müsste es sein. Manchmal hilft einen Frage mehr als eine Antwort .
×
×
  • Create New...