Jump to content

wernbert

Member
  • Content Count

    336
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by wernbert

  1. Hallo zusammen! Ich bräuchte für eine neu zugekaufte Firma eine Speziallösung: Die wollen ca 50 Handys verwenden jedoch soll mailempfang und Mailversand unterbunden sein. Nur gemeinsame Kontakte sollen verwendet werden können - es wird überall die gleiche Mailbox per EAS eingebunden. Wie würdet ihr das realisieren? mit Transport-Rules oder einfach die Quotas auf 0 stellen - wobei hier ja dann auch keine Kontake mehr importiert werden können? Danke
  2. Hallo zusammen! Wir sind auf der Suche nach einem Tool wo ich an zentraler Stelle sehen kann welche GPO's auf welchem Client angewendet wurden. Weiters wäre ein Reporting super z.b GPO01 ist auf 300 Clients angewendet usw... Also ein zentrales gpresult vom Client an einer zentralen Stelle... Danke für eure Hilfe
  3. Hy Nobbyaushb! Den Exchange Services ist ein Self-Signed zertifikat zugewiesen da im Vorfeld das SSL-Offloading am Loadbalancer erfolgt. Ja, Split-DNS ist im Einsatz Exchange 2016 CU5 ist im Einsatz. Wir nach Erscheinen von CU7 gleich angehoben...
  4. Hallo zusammen! Da unsere aktuelle PKI nicht mehr dem Stand der Technik entspricht bauen wir aktuell gerade parallel eine neue 2 Stufige PKI auf. Die neue PKI bleibt selbstverständlich in der bestehenden AD. Da mir das Thema bisher immer eine wenig suspekt war meine Frage an die Experten: Welche Auswirkungen hat ein Wechsel der PKI auf Exchange? Verstehe ich das richtig, dass die neue Enterprise PKI ja dann automatisch am Exchange aufgrund der AD-Integration trusted ist? Danke vielmals für eure Tipps.
  5. Hallo zusammen! Ich suche eine Möglichkeit die mehrfach vorhanden UPN's im Ad auszulesen. Sprich ich bräuchte eine Auswertung wo ersichtlich ist, dass z.b 3 AD-Account mit dem namen Franz.Huber vorhanden sind (franz.huber, franz.huber1, franz.huber2) Leider hab ich keinen Plan wie ich das mit PS auswerten könnte... Vielen Dank für euren Input... Danke
  6. Hy Nils! Standard-Install Parameter - keine Änderungen durchgeführt. Das komische ist eben, wenn man den/die User in eine andere OU verschiebt funktioniert die Auth. problemlos.
  7. Hy Leute! ich habe soeben ADFS auf Server 2016 mit einem ADFS Proxy und ADFS Server eingerichtet. AAD Sync eingerichtet und ich seh schon die ersten User im O365. wenn ich jetzt auf auf portal.office365.com gehe komme ich auch wunderbar auf ADFS SSO Site. Jedoch bei eingabe des Apsswortes passiert gar nicht - kein Info dass das Konto nicht bekannt ist, falsches passwort etc. Einfach gar nichts... eventlog ist leer - hat jemand eine Info woran das liegen könnte? Remote Connectivity Analyzer für SSO ist alles grün. Edit: Ich habe nun das User-konto in eine andere OU verschoben und nun funktioniert die ADFS anmeldung... Kann mir das bitte jemand erklären warum die OU für die Auth. am ADFS wichtig ist?
  8. Hy All! Wir planen gerade ein InPlace-Upgrade vom OS UND SQL Server (OS 2008 R2 und SQL 2008 R2) Der Plan ist, zuerst das OS auf 2016 zu heben und dann den SQL auf 2016 abzugraden - beides InPlace. Da ja sowohl OS InPlace als auch SQL InPLcae supported ist wollte ich euch Experten fragen ob dieses Szenario schon mal jemand von euch gemacht hat und ob hier Probleme aufgetreten sind. Bzw ob es eine Info gibt dass dieses Szenario (OS InPlace Upgrade) auf einem SQL Server nicht supported ist. Danke euch LG
  9. genau um das geht es eben unserer GF - Es soll nicht möglich sein Mails die vertraulichen Inhalt haben noch mehr zu pushen (zurückgerufen - oh das chau ich mir zu 100% an) Jetzt war eben die Frage ob man das Global unterbinden kann (ist ja eigentlich ein Outlook-Feature)
  10. Hallo! Gibt es eine Möglichkeit dass "E-Mail zurückrufen (Recall)" Global am Exchange 2013 unterbunden wird? Bzw mit einer GPO?
  11. Hallo Leute! Unsere GF möchte wissen welche Accepted Domains wie stark/schwach genutzt werden. Sprich ein User hat als primary SMTP Domain die Adresse user@a.de als alternative adresse hat user@b.at und user@c.at Jetzt soll eine Auswertung gebaut werden welche Domains wirklich genutzt werden und welche nicht. Das ganze soll natürlich auch intern behandelt werden - was die Auswertung am Gateway leider auschließt. Ich habe allerdings aktuell noch nicht den roten Faden gefunden wie ich hier anfangen soll ( was passiert mit Adressen im CC, wie mache die Auswertung global über 4 Server usw...) Gesamt sind aktuell 83 Accepted Domains hinterlegt. Vielen Dank für euren Input.
  12. Wir haben nun unseren BES entgültig deinstalliert. Jedoch wurde der BESADMIN User nicht von den Mailboxen de-installiert (hier ist das User-Konto noch immer mit Full-Acess eingetragen) Jetzt meine Frage - gibts hier ne Möglichkeit den User Global von allen Konten zu entfernen? In der Blackberry KB bin ich nicht fündig geworden... Danke für eure Hilfe...
  13. Hallo Leute! Ich habe hier mit Exchange 2016 CU1 folgendes problem: Active -Passive-Lagged Copy DB's Bei allen DB's ist circular logging aktiviert. Jetzt habe ich hier eine lagged Copy DB wo trotz circular logging die LOG-Files nicht kleiner werden: DB ist nun natürlich failedandsuspendet - jetzt meine Frage: Welche möglichkeiten habe ich herauszufinden, warum die log-files nicht kleiner werden bzw. der Platz der LOG-Partition vollkommen verbraucht wird trotz circular-logging. Weiters was ich nun tun kann um die DB wieder hoch zu bekommen. Da ich leider mit lagged copys noch nicht viel erfahrung habe danke im voraus für eure tipps...
  14. Hallo Leute! Kurze Frage zu einer 2010 zu 2016 Migration. Lt. MS ist ja das minimum Supported Patchlevel SP3 mit RU11 für eine Migration zu 2016. Jetzt meine Frage - hat schon jemand einen Exchange 2010 mit weniger als RU11 migriert? Geht im speziellen darum, dass wir einen 2010 SP3 zu 2016 migrieren sollen, die GF aber ein riesen Problem mit der Dauer des Wartungsfensters für 11 Rollups hat. Migriert wird zu 2016 CU2 Danke für eure Info...
  15. Hallo Leute! Gestern kam die Anweisung von unserer GF ein - neben dem Produktiven Exchange - ein komplett getrenntes System zu bauen dass für den Newsletter-Versand gedacht sein soll. Ziel ist, über eine GUI eben die Firmeneigenen Newsletter zu versenden. Da ich bis jetzt mit so einer Thematik überhaupt noch nichts zu tun hatte meine Fragen: - Ist dafür Exchange überhaupt geeignet? Sprich extrem viele Mails in kurzer Zeit oder wäre da ein Linux Mail-GW besser geignet? - Gibts hier Drithersteller die quasi die web-GUI für den Versand fertig haben? sprich dass in einer Web-GUI die Kampagne zusammengestellt wird, die Adressen hier verwaltet werden und dann mittels SMTP Relay / EWS was auch immer über Exchange versendet wird. - Was ist hier in Security Sicht besonders zu beachten? Danke für euren Input... Aja, Mailvolumen sind mal geschätzt ca 5 Mio pro Monat in der Anfangsstufe - soll dann aber bis zu 20 Mio pro Monat im Endausbau reichen.
  16. sry ..steh grad auf der Leitung..was meinst du mit CAS aktualisieren?
  17. Vielen Dank für euren Input. Wir werden nun einfach einen zweiten Exchange 2010 MBX Server auf aktuellen Patchstand dazustellen (ohne DAG) - die 5 Mailboxen verschieben - dass ein Outlook-Restart stattfinden muss ist absolut kein Problem. Danach wird der bestehende auf RU13 gehoben und dann in einem Cut-Over Szenario in einer Cross-Forest Migration alle Mailboxen zu uns geschoben.
  18. Genau - das Problem im Detail: Die zugekaufte Firma hat die Umgebung lt. Erstposting - das ganze soll nun zu uns in die 2016 DAG. Das PROBLEM ist, dass der Patchstand des 2010 noch SP3 only ist - sprich ich muss den erst mal auf auf min. SP3RU11 bringen damit ich mit 2016 koppeln kann. Die eigentliche Problematik besteht darin, dass eben 5 Postfächer am 2010 nicht länger als 15min Ausfallen dürfen - SO, WIE bekomm ich jetzt am besten den alten 2010 innerhalb der 15min auf RU11.
  19. Danke euch beiden - dass hier eine klare Designverfehlung stattgefunden hat steht ausser zweifel - Leider haben wir eben die Firma jetzt dazugekauft und müssen diese Bude zu uns bekommen. Wie das bisher gemacht wurde - keine Ahnung. Die klare Vorgabe ist dass eben diese 5 Mailboxen maximal 15 Minuten down sein dürfen. Mein Weg geht nun heer dahin dass RU13 zu installieren und dann in einem Cut-Over Szenario schnellstmöglich alle Mailboxen von da wegzubekommen. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern wie das bei 2010 war: Ist der Client-Zugriff während des RU-Installs möglich? Unter 2010 gibts ja das CU Prinzip ja noch nicht wo eine komplette Neu-Install stattfindet.
  20. Hallo Leute! Ich stehe aktuell vor folgender Herausforderung: Wir haben ein Unternehmen mit ca 100 Usern gekauft. Die aktuelle Exchange umgebung umfasst 1 HUB/CAS und einen MBX - alles 2010 Jetzt wird das ganze mittels Cross-Forest in unsere bestehende 2016 Umgebung migriert. Allerdings kommt jetzt die GF dieses gekauften Unternehmens daher und fordert - dass 5 Mailboxen - eine maximale Unterbrechung von 15min haben dürfen. Jetzt müssen wir die bestehende Umgebung aber erstmals auf RU11 Stand bringen. Genau HIER liegt aktuell meine Herausforderung. Der single MBX hostet logischerweise diese 5 Mailboxen die maximal 15min Ausfallen dürfen (Sind Operations-Mailboxen für Mobilfunk-Sendeanlagen) So, wenn ich jetzt hergehe und das RU13 installiere - ist das dann gleich wie bei CU's bei 2013/2016 dass der komplette Exchange de-installiert wird oder wäre der 2010 wirklich nur im Zeitraum des Neustartes Offline. Mein alternativ-Plan wäre die 2010 für den Zeitrahmen des patchens eine 2010 DAG aufzubauen und diese 5 Mailboxen dann hin und herzuschieben - allerdings kommt da viel mehr aufwand dazu da auch kein CAS-Array besteht. Sprich woran scheitere ich aktuell: Ich muss ein RU13 Update machen, dass ich die Koexistenz zu 2016 aufbauen kann allerdings darf die 2010 Umgebung nicht mehr als 15min offline sein. Danke für eure Experten-Meinung und Hilfe.
  21. Hallo Leute! Wir sind gerade dabei unsere Blackberry 5 und 10 Umgebung zu de-installieren. Die Anleitung für De-Install der Blackberry-Server habe ich in der RIM KB gefunden. Allerdings habe ich keine Ahnung Wie ich den Blackberry Service Account aus allen Mailboxen rausbekomme? Hat hier jemand eine Ahnung wie ich das am besten mache bzw. eine Anleitung dazu parat?
  22. Hy! Danke für dei schnell antwort - ja geschrieben zu 100% richtig, da ich ja andere mails auch sehe - nur eben das besprochene taucht im messagetracking nicht auf obwohl in der empfänger-mailbox sichtbar. Tracking über Shell. Exchange 2013 mit CU11
×
×
  • Create New...