Jump to content

Dr. Neslihan

Junior Member
  • Content Count

    99
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Dr. Neslihan

  • Rank
    Junior Member
  1. Ist das Datum in der Rechnerinternen Uhr vielleicht falsch eingestellt?
  2. Danke für den Link! Das Problem wird scheinbar durch eine defekte Datenbank des DHCP-Servers herforgerufen. Grund dieser defekten Datenbank liegt an einem anderen Problem, für das ich einen neuen Beitrag aufgemacht habe. Siehe hier
  3. Hallo, ich habe folgendes Problem und benötige mal wieder eure Hilfe: Angenommen ich habe zwei Client-PC, Rechner A und Rechner B. Wenn ich nun Rechner A in Rechner B umbenenne und aus Rechner B dann Rechner A mache, bekomme ich Probleme mit der Namensauflösung. Wenn ich mich nun per VNC auf Rechner A einloggen möchte, lande ich auf Rechner B und umgekehrt. Abhilfe: ich lösche die entsprechenden Einträge der beiden Rechner in den entsprechenden Tabellen auf dem DNS- und DHCP-Server und führe dann auf den beiden Clients IPCONFIG /REGISTERDNS aus, dann klappt nach einer Weile die Namensauflösung wieder. Aber das muss doch auch anders gehen. Wo kann der Fehler liegen? Das ganze bereitet mir auch noch ein anderes Problem, welches ich hier im Forum auch schon angesprochen habe. Siehe hier Vielen Dank! Edit: Und schon wider das wichtigste vergessen: OS = Windows 2003 Server Standard edition Active Directory = Ja Domäne = Ja
  4. Sorry! Hab mich auch schon gewundert, warum ich so schnell fertig war mit dem schreiben des Beitrages. :D Windows Server 2003 Zweiter Server in unserer Domäne Fungiert als Exchange Server Ist aber kein DHCP oder DNS Server
  5. Hallo, folgende Warung habe ich in der Ereignisanzeige, wobei mir Google auch nicht weiterhelfen konnte: Ereignistyp: Warnung Ereignisquelle: Dhcp Ereigniskategorie: Keine Ereigniskennung: 1004 Datum: 23.12.2005 Zeit: 15:14:42 Benutzer: Nicht zutreffend Computer: Server2 Beschreibung: Der DHCP-Clientdienst wird beendet. Folgender Fehler ist aufgetreten: Zugriff verweigert Weitere Informationen ber die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp. Daten: 0000: 05 00 00 00 .... Kann mir da jemand einen Hinweis geben? Vielen Dank!
  6. Kannst du mir auch noch deine Aussage Zitat: "wenn dem Server nicht für Delegierungszwecke vertraut wird..." erläutern? Damit kann ich leider nicht viel anfangen.
  7. @ weg5st0 Dieses Protokoll habe ich schon durchgesehen. Ereignis 680 müsste das ja dann sein. Dort ist aber für den 11.01.2006 nichts mit diesem User zu finden. @ all Ich habe gerade bemerkt, dass das Profil nicht mehr komplett ist. Einige Ordner fehlen. Evtl. hat hier schon jemand versucht etwas zu löschen. Falls das Admin-PW bekannt war, könnte so eine Ereignisanzeige doch auch manipuliert worden sein. Ist das richtig? edit: @ grizzly999 Windows 2003 Server Standard Edition Clients: Mix aus 2k und xp Servergespeicherte Profile = Ja Domäne = Ja
  8. @ Monarch Richtig. Ich würde meinen Namen auch nicht verwenden, wenn ich hier mist bauen will. Diese Möglichkeit besteht also. @ traced82 Das habe ich gerade auch gemacht. Jeder User darf sich nur noch an seinem PC anmelden. Außer halt die Springer, diese dürfen dann an jedem PC der Betreffenden Abteilung arbeiten. Das Admin-PW habe ich auch neu eingerichtet. Bleibt nur die Frage, wer da was am Server wollte. Mir geistert schon das Wort Industriespionage durch den Kopf. @ All Gibt es denn ein Überwachungsprogramm, damit ich nachvollziehen kann, wer sich wann ein- und ausloggt?
  9. Das habe ich schon überprüft. Der Pfad für das Servergespeicherte ist aber richtig eingetragen. Ich habe auch schon in diesen Pfad reigeschaut. Das Datum "zuletzt geändert am:" ist auch von heute. Das Datum in "Dokumente..." auf dem Server ist vom 11.06.2006. Bisher spricht also alles dafür, dass sich der besagte User wirklich dort eingeloggt hat. Was aber dagegenspricht, ist die mangelnde Erfahrung des Users. Edit: Da hast recht, dennoch wird das Profil unter Dokumente und Einstellung gespeichert.
  10. Hallo, gerade ist mir aufgefallen, das unter "Dokumente und Einstellungen" an unserem Server ein Profil eines User liegt. Nun habe ich den Verdacht, dass sich dieser User heimlich am Server angemeldet hat. Warum auch immer?! Wie kann ich denn nun sehen, wann sich dieser User dort angemeldet hat? In der Ereignisanzeige kann ich diesbezüglich nichts finden. Gibt es da noch bessere Möglichkeiten, dies herauszufinden?
  11. Hallo, kann mir jemand sagen, wie und wo die Einstellungen für ein Netzlaufwerk abgespeichert werden, wenn ich das Häkchen "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" aktiviere? Muss ja irgendwo im Profil sein, aber wo? Danke!
  12. Jo, aber als Lehrling verdiene ich nicht genug. Muss ja auch noch meine Familie ernähren. ;-)
  13. mhh, man merkt, dass ich in diesem Gebiet noch nicht so viel Erfahrung gesammelt habe. Aber sicherlich ist diese Lösung die bessere. man man, was es nicht alles gibt... Trotzden Danke! P.S. Darf ich bei dir in die Lehre gehen? :D
×
×
  • Create New...