Jump to content

MitchAndi

Members
  • Posts

    46
  • Joined

  • Last visited

About MitchAndi

  • Birthday 02/06/1983

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

MitchAndi's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hallo Nils, die Dateien sind immer Konstant also wenn eine Datei die wiederhergestellt wurde FotoMallorca.jpg im Original hieß, dann gibt es nach der Wiederherstellung eine Datei wieder FotoMallorca.jpg und zusätzlich eine zweite Datei fotomallorca_1.jpg.
  2. Hallo, nach Wiederherstellung mit Wondershare Recoverit nachdem die Verzeichnisstrukturinformationen fehlten, habe ich die fehlenden Dateien wiederherstellen können. Nun sind die wiederhergestellten Daten doppelt vorhanden: z.B. Datei1_Orginal.txt (fehlerhafte DateI aber mit korrektem Dateinamen) datei1_orginal_1.txt (funktionierende Datei aber nur kleingeschrieben und mit _1 als postfix) Bild1_Orginal.jpg (fehlerhafte DateI aber mit korrektem Dateinamen) bild1_orginal_1.jpg (funktionierende Datei aber nur kleingeschrieben und mit _1 als postfix) Ich möchte, dass der Dateiname der defekten Datei "datei1_orginal_1.txt" ersetzt wird durch "Datei1_Orginal.txt" und die ursprüngliche "Datei1_Orginal.txt" gelöscht wird und dies bei allen Dateien auf der gesamten Festplatte. Dies muss per Script laufen, weil es tausende Dateien sind. Wie ist dies möglich? Grüße Andreas
  3. Hallo, ich möchte für unsere gesamte Systemumgebung eine PowerSave Policy erstellen die alle Monitore nach ca. 1 Std. Leerlaufzeit ausschaltet. Ich war schon beim suchen nach einer Gruppenrichtlinie (GPL), finde aber leider im Netz nichts dafür. Könnt ihr mir bitte sagen welche Gruppenrichtlinie ich aktiv schalten muss damit sich die Monitore nach Leerlaufzeit ausschaltet? Danke Gruß Andreas
  4. danke für euere Beiträge, mir wäre es allerdings am liebsten wenn ich an der vorhanden Netzwerkstruktur nichts ändern müsste. Ich stelle mir das eher so vor: Der PC im Konferenzraum soll so einstellbar sein, dass es die Profile zu bestimmten Zeitpunkten vom Server zum KonferenzraumPC holt und so nur sehr geringfühiger Netzwerkverkehr bei der Anmeldung entsteht. Gibt´s für so etwas eine Softwarelösung? Danke, Gruß Andreas
  5. Hallo, ich habe folgendes Problem, wenn sich Benutzer im Konferenzraum anmelden dann dauert dies sehr lange, weil das Profil über das Netzwerk geladen werden muss. Teilweise dauert eine Benutzeranmeldung über 10 Minuten. Was nicht hinnehmbar ist wenn die Konferenz sofort beginnen soll. Meine Fragen wie habt ihr dieses Problem gelöst das die Benutzer obwohl sie ein sehr großes Profil haben sofort am Rechner arbeiten können? Danke Gruß Andreas
  6. danke so hat es funktioniert nun weiß ich wo der WSUS-Server liegt ;) Viele Grüße, Andreas
  7. Hallo, wie kann ich herausfinden ob in meiner Netzwerkumgebung ein WSUS-Server installiert ist? Gruß Andreas
  8. Hallo, wenn ich beim RIS Image in gleicher Hierarchie $oem§ c\programme\ eine Verzeichnishierarchie anlege, so müsste und in der SIF Datei die Option oem preinstall = yes setzte dann müsste es nach der Windows Installation laut dieser Anleitung Admins-Tipps.de - Home beim Installierten Image ein Verzeichnis auf der c Festplatte Programme angelegt haben! Das macht es aber bei mir nicht! Hat jemand damit schon Erfahrung gesammelt? Danke und Viele Grüße, Andreas
  9. ja ich habe ein Windows Longhorn Image eingebunden, aber zuvor im Bereitstellungsdienste Legacymodus ein Windows XP SP2 Image eingebunden! Jetzt zeigt es mir Microsoft Windows Longhorn Setup (x86) und Remoteinstallationdienste zum Installieren an, es funktioniert aber nur WIndows Longhorn Setup, bei Auswahl von Remoteinstallationdienste kommt nur ein schwarzer Bildschirm! Was mache ich falsch?
  10. Danke, das war auch der Grund man muss vorab ein Windows Vista Image einbinden damit tftp booten kann! Nun bin ich an ein anderes Problem gestoßen, ich habe jetzt als Auswahl Microsoft Windows Longhorn Setup (x86) und Remteinstallationdienste Wenn ich Microsoft Windows Longhorn Setup starte dann funktioniert der Durchlauf, wenn ich aber Remoteinstallationsdienste wähle dann kommt nur ein schwarzes Bild! Was kann hierfür der Fehler sein? Gruß Andreas
  11. Hallo, ich bin am Installieren eines RIS-Servers mit Windows Bereitstellungsdienste (ab Windows Server 2003 R2). Ich erzeugte mit dem Legacymodus für Windows Bereitstellungsdienste ein Image für Windows XP SP2. Dieses Image ist nun bei Windows Bereitstellungsdienste im Ordner Legacymodus verfügbar und ich möchte es per PXE Boot auf meinen PXE Bootfähigen Clients installieren! Wenn ich die Clients starte dann zieht der Client sich auch per DHCP die richtigen IP-Einstellungen für RIS, nur danach kommen diese Fehlermeldungen: PXE-T01: File not found PXE-E3B: TFTP Error - File Not found PXE-M0F: Exiting Intel PXE ROM. Ich habe schon reichlich im Internet recherchiert was die Gründe dafür sein könnten warum das Image File nicht gefunden wird, komme dem Problem aber leider nicht auf die Sprünge! Wisst Ihr warum diese Meldung erscheint? Gruß Andreas
  12. ok, wenn ich mich per VPN einwähle und dann auf einen Servermit dem dns-namen z.B. w2ksrv72 zugreifen will oder einen Drucker, welcher im Active Directory angelegt ist verbinden möchte dann kann ich dies nicht weil der DNS nicht verfügbar ist! Das eigenartige ist, wenn ich mich mit einem anderen Benutzer per VPN einwähle dann funktioniert dies! An den Rechten kann es auch nicht liegen, dieser Benutzer ist Domänenadmin! Was muss ich umstellen damit der DNS bei einer VPN-Verbindung immer verfügbar ist? Gruss Andreas
  13. Hallo, wenn ich mich von Zuhause in unsere Firmenumgebung per VPN einwähle, dann habe ich manchmal keinen DNS! An was kann dieser Fehler liegen! Gruss Andreas
  14. Hallo, ich habe folgende Erscheinung: Wenn ich im Outlook einen Termin eingebe, dann sehe ich die Uhrzeit des Termins richtig. Diese Termine werden aber auch 4 anderen Mitarbeitern veröffentlicht. Diese 4 Mitarbeiter meine Termine an Ihrem PC anschauen, dann sind alle Termine um 1 Stunde früher drinnen! Liegt das am Outlook oder Exchange? Was muss ich machen, damit die Termine wieder richtig angezeigt werden? Gruss Andreas.
×
×
  • Create New...