Jump to content

reissaus73

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About reissaus73

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 09/05/1973
  1. Ich habe folgende Frage, wie kann ich in einer virtualisierten KVM Umgebung (siehe Netzwerkplan im Anhang) eine vernünftige Backup Lösung einsetzen. Am liebsten wäre mir das Ganze mit RSYNC und Cronjobs. Eigentlich möchte ich gern von den VMs Snapshots ziehen und diese an ein ISCSI-Target senden. Jetzt geht es darum das es verschiedene Meinungen dazu gibt. Es wird ja behauptet das wenn ich einen Snapshot zurückspiele (speziell AD-Server) das dies zu Problemen führt, da ja bei zB. Anmeldungen UUIDs vergeben werden und wenn ich den Snapshot zurückspiele hätte ich ja dann kleine UUIDs was zu erheblichen Problemen führen soll. Ich bedanke mich schon einmal vorab für Eure Hilfe.
  2. Hi, ersteinmal möchte ich Dich mal aufklären, das ARbeitsamt ist eine Versicherungsanstalt das heißt sie bezahlt nur Sachen wie zB. den MCSE wenn Du dannach für "Sie" arbeitest. Das heißt wenn wenn Du dich selbstständig machen willst würden Sie das Geld ja wegschmeißen. Bist Du allerdings annach ein Arbeitnehmer mußt Du ja auch auch Arbeitslosenversicherung bezahlen so das die das Geld wieder zurückkriegen ein Selbstständiger zahlt ja keine Beiträge. Ein Tip erzähle ihnen erst das sich deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt dadurch wesentlich erhöhen würden (allerdings erzähl jetzt noch nichts von einer Selbstständigkeit Du willst Arbeitnehmer werden) Wenn Du dan alles in der Tasche hast (abgeschlossen) kannst Du wieder hingehen und sagen das Du dir Gedanken gemacht hast und da Du so lange nichts gefunden hast Du dich nun selbstständig machen willst und möchtest einen Existenzgründerlehrgang mitmachen. So bekommst Du bwohl Du nun schon deine ersten Schritte in die Selbstständigkeit gemacht hast trotzdem noch Unterhaltsgeld vom AA am Anfang muß man noch mehrmals pro Woche hin doch nach ein paar Monaten läuft das nur noch als Beigleidenter Lehrgang wobei man natürlich mmer noch Unterhaltsgeld bekommt. Und das Wissen was in den Existenzgründerseminaren vermittelt wird sollte man auf alle Fäll mitnehemen (kost ja nix). So würde ich es an deiner Stelle versuchen. Kommt allerdings auch immer auf Deinen Vermittler an . Las dich vor allem nicht damit abspeisen das schon alle Plätze belegt sind, laß dir im Falle dieser Ausrede alle Adressen der Institute geben die das machen fahre dann dort hin und erkundige dich dort und Du wirst sehen es wird bestimmt ein Platz frei sein dann sind das nur noch zwei, drei Telefonate und man hat was man wollte. Ist alles nur ein kleiner Tip von mir, denn auch ich hatte dieses Problem einmal.
  3. :wink2: Hast Du bevor Du das W2k installiert hast auch nachgeschaut ob deine Komponenten die Du im Rechner verwendest auch n der HCL aufgeführt sind vielleicht sollte dir schon eine neue HCL weiterhelfen in der alle Komponenten deines Rechners unterstützt werden. :wink2: Wenn Du übrigens den kleinen Schönheitsfehler deiner Platte reparieren möchtest dann solltest Du dein 98er System einfach mit Ghost2002 auf CD oder im Netzwerk sichern (Festplattenimage) und dann mit Fdisk oder mit einem anderen Tool wie zB PartionMagic 7.0 (nicht kleiner wegen NTFS) sämtliche Partitionen löschen und danach neu erstellen. Jetzt kannst Du Dein Festplatenimage wieder auf Platte zurückspielen (Zeitaufwand gesamt ca. 30min - 1h) kommt auf die Menge der zu sichernden Daten an.
  4. Habe am 4.11.02 70-2015 gemacht es gab 150min und 50 Fragen Wieviel Punkte nötig waren weis ich nicht jetzt steht am Schluß nur noch bestanden oder nicht bestanden den Punktestand soll man im I-Net dann abrufen. Hab ihn aber bis heute noch nicht gesehen)
×
×
  • Create New...