Jump to content

Mary-n

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Mary-n

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, habe Probleme mit dem Remotedesktop-Client und Windows 2003 Server bezüglich der Eingabe von Sonderzeichen über Alt Gr wie @, € oder \. Die Eingabe über Strg + Alt funktioniert einwandfrei anstatt mit Alt Gr. Mit dem "alten" TS-Client gibt es keine Probleme. Hat jemand eine Lösung bzw. Erklärung für dieses Problem? Gruß
  2. Hallo, ich habe ein Problem mit dem Senden und Empfangen von Formularen, die in Outlook erstellt wurden. Das Formular ist veröffentlicht und es gibt innerhalb unserer Exchange-Struktur keine Probleme jedoch tritt das Problem auf, wenn es an einen anderen Exchange-Server gesendet wird, z. B. den eines Kunden. Das Problem ist, dass dann beim Empfang nicht mehr das Formular ankommt, sondern eine leere Mail (IPM.NOTE) mit dem Betreff des Formulars, obwohl dieses auch auf dem Kundenserver veröffentlicht ist. Beim Kunden intern gibt es genauso wie bei uns intern keine Probleme, nur bei der Interaktion zwischen zwei verschiedenen Domänen, oder Exchangeservern, ich weiß nicht woran das liegt. Ich habe es bereits bei 2 Kunden feststellen können und zwischen den Kunden gibt es das gleiche Problem, die Option "Element mit Beschreibung senden" ist im Formular aktiviert. Scheint so, als könnte man mit Formularen nur eine Insellösung auf einem Exchange-Server gestalten, oder irre ich mich? Gruß
  3. Es gibt bei Cheyenne ein Patch für dieses Problem. Es funktioniert wieder!!!
  4. Ja, auf den Rechnern ist Inoculan installiert, soviel dazu.
  5. Danke! Hab ich selbst schon gesehen, aber noch nicht ausprobiert...
  6. Hallo ich bin Marian, ein Kollege von Dr. Melzer. Ich habe das Problem entdeckt und deswegen die Antwort. Bluescreen: Stop: 0x000000D1 (0x00000000, 0x000000002, 0x00000000, 0xBEF52C94) Driver_IRQ_Less_or_equal ***Adress BEF52C94 base at BEF4E000, DateStamp 36baf86c - INO_FLTR.SYS
×
×
  • Create New...