Jump to content

2b2cu

Junior Member
  • Content Count

    75
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About 2b2cu

  • Rank
    Junior Member
  1. habe die Umleitung per GPO festgelegt, es funktioniert porblemlos. :)
  2. Es funktioniert nicht, egal wie ich es eintrage \\Server1\TSProfile oder \\Server1\TSProfile\%username%. Habe zum Test in der gleichen Domäne einen 2012R2 als Terminalserver installiert, wenn ich dort die Benutzer an und abmelde, wird das Profil in den Pfad geschrieben. Funktioniert das Roaming nicht, wenn man einen 2016 Server mit Remotedesktop Dienste in einer Domäne mit 2012R2 DC betreibt?
  3. Nur die Information, dass der Benutzer erfolgreich abgemeldet wurde.
  4. Habe auf einen Windows 2016 Server Remote Desktop Dienste installiert. Die Benutzer können sich problemlos anmelden und die lokalen Profile werden auch erzeugt. Nun soll das Profil auf ein share umgeleitet werden. Den Pfad (\\Server1\TSProfile) habe ich bei den AD Benutzer Accounts am Reiter "Remotedesktopdienste-Profil" unter "Profilpfad" angegeben. Das Problem ist, dass nach der Abmeldung vom User keine Daten auf das Share geschrieben werden, die Zugriffsrechte für des Schare habe ich bereits überprüft. google konnte mir bisher nicht weiterhelfen, für Ideen währe ich dankbar.
  5. Hallo erst mal, möchte mich mal wieder weiterbilden, habe bisher dazu die MS-Press Bücher verwendet. Wie sind die Erfahrungen mit nlv Bücher ? Dieses möchte ich mir evlt. kaufen: nlv - Der Exchange Server 2010 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS-Prüfung 70-662 Sollte ich mir zusätzliche Literatur zulegen ? DANKE
  6. Hallo, folgendes Problem: Ich muss öfters einen Ordner mit Unterordnern und vielen kleinen Dateien (ca. 350 000) löschen! Versucht habe ich schon das eine oder andere, wie z. B. rd /s /q. Aber gibt es da nicht eine schnellere Möglichkeit?
  7. Hallo erst mal, habe ein kleines Problem mit dem Inhaltsratgeber. Sobald dieser aktiviert ist, komme ich auf keine Internetseite. Anscheinend kenne ich keine die in ICRA3 als unbedenklich eingestuft wurde. (z.B. Disney, KiKa). Wenn ich die Option "Zugang auf ungefilterte Websites zulassen" aktiviere, komme ich auf alles im www, auch auf Seiten, die ich für "bedenklich" halte. Kann mir jemand eine Seite nennen, die unbedenklich ist ? Den Inhaltsratgeber habe ich nur aktiviert und die o.g. Option geändert. Muss ich noch irgendwelche Einstellungen machen ? google hat mir auch nicht weitergeholfen :confused: DANKE
  8. Hallo erst mal, du kannst mal eine "Systemstartreparatur" versuchen . Einfach von der Vista DVD booten, nach der Auswahl der Spracheinstellung kannst du die Option "Computerreparaturoptionen" wählen. Dort findest du dann auch die "Systemstartreparatur". Wenn du etwas an deinem System geändert hast, kannst du auch "Systemwiederherstellung" wählen, dann wird die Installation auf den letzten Wiederherstellungspunkt zurück gesetzt. Eine Prüfung der Platte mit chkdsk in der Eingabeaufforderung könnte auch nicht schaden. Hoffe es hilft .....
  9. Hat jemand von euch schon mal ein In-Place-Upgrade durchgeführt ? Benötige ich doch eine Update CD ?
  10. Einen schönen Sonntag erst mal ! Ich bereite mich auf die Prüfung 70-620 "Konfigurieren von Vista" vor, dazu benutze ich das entsprechende Buch von MS-Press. Folgende Aufgabenstellung: Vista Business soll durch In-Place-Upgrade auf Ultimate gebracht werden Vorgehesweise (so soll es funktionieren ????) - Business starten - Vista Installations CD rein (habe Original, kein OEM) - Produktkey - Installationsart Upgrade auswählen - Installation wird durchgeführt Doch so geht es bei mir nicht ! Die Business Installation wird "stillgelegt", sie wird in Windows.old umbenannt. Ich erhalte als Ergebnis ein frisches Ultimate. Im www habe ich nix gefunden, das weiterhilft DANKE
  11. Es gibt KEIN Menü, alles ist weg ?! :suspect:
  12. Hallo erst mal, ich habe einen User, der hat es irgendwie geschafft die Menüs, die Symbolleiste und die Adressleiste aus dem Explorer verschwinden zulassen. Wie bekomme ich die Ursprüngliche Ansicht zurück, gibt es einen Startparameter für den EXplorer, der die Grundeinstellungen wiederherstellt? Schon mal DANKE in Vorraus !!!
  13. Dank für die Antwort, wurde ins kalte Wasser geschmissen und "darf mich" zum ersten mal mit dem SBS beschäftigen. Hatte keine Zeit mich mit den Besonderheiten zu befassen. So nach dem Motto " Morgen muss es laufen" :shock:
  14. Ich habe der Server nach Anleitung ( How to install Small Business Server 2003 in an existing Active Directory domain) in eine bestehende ADS Domäne aufgenommen. lt. dieser Anleitung soll man nur die "Grundinstallation" durchführen, den SB Server in die Domäne nehmen und danach mit dem integrierten Setupprogramm fortfahren. Das integrierte Setupprogramm habe ich nicht gestartet, da auf dem Server kein Exchange laufen soll. Daher fehlt auch die Serververwaltungskonsole(?). Hat jemand Erfahrung wie ich meine Lizenzen trotzdem installieren kann ? In irgendeinen MS-Artikel habe ich gelesen, dass die Activate.exe zur Installation der Lizenzen benötigt wird. Diese habe ich auch auf dem System gefunden, jedoch in einen TEMP-Order ( Überrest vom Setup ? ). Wenn ich diese starte und die Lizenznummern eingebe, bekomme ich die Meldung, dass die Lizenz ungültig ist. Mit dem MS-Support habe ich auch inzwischen gesprochen, die sind der Meinung, dass integrierte Setupprogramm sei zwingend erforderlich. Aber wie schon gesagt, ich darf aus technischen Gründer KEIN Exchange installieren.
  15. Hallo erst mal, folgendes Problem: ich habe einen SBS2003, diesen habe ich in eine bestehende Domäne aufgenommen und alle FSMO Dienste übernommen. Nun möchte ich CAL´s hinzufügen. Wenn ich Start,Verwaltung, Lizensierung starte, bekomme ich die Meldung, dass ich den Assistenten verwenden soll. Welchen Assistenten (?), geht es nicht ohne ???
×
×
  • Create New...