Jump to content

certify

Members
  • Content Count

    81
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About certify

  • Rank
    Junior Member
  1. Ja super! Dann möchte ich mich bei Dir bedanken für diesen Hinweis. Hab ehrlich gesagt gar nicht mehr Certification Planner geschaut. Dann mach ich natürlich die 70-351! Klasse. Dann mache ich mich gleich mal dran, den 2004er upzudaten :-) Gruß certify
  2. Hallo Stephan, ja das habe ich mir auch überlegt, nur wenn ich den 2004er mache, dann habe halt den MCSE2003+S. Ich denke, wenn ich den 2006er mache, dann ist das nicht so, oder? Vom Produkt her ist es natürlich besser das aktuellere zu machen. Gruß certify
  3. Hallo nochmal! Habe es bereits selbst herausgefunden.:D Gruß certify
  4. Hallo! Ich habe eine Frage zu ISA Server 2004. Will mich auf die Prüfung zu meinem MCSE2003+S vorbereiten, deshalb beschäftige ich mich mit o.g. Server. Kenne mich mit dem ISA Server so gut wie gar nicht aus. Also, habe mir zum Testen einen Rechner mit Windows Server 2003 aufgesetzt (für 2008 gibt es ja noch keinen ISA Server). Dieser Server fungiert sowohl als DC als auch als DHCP Server und DNS Server. Zusätzlich habe ich nun den ISA Server 2004 draufinstalliert. Geht ja (Infrastruktur und ISA auf einem Rechner). Das Problem was ich nun habe ist, dass mein Client (Windows 7), der vorher wunderbar sowohl den DNS Server als auch den DHCP erreicht hat, nach der ISA Server Installation es nicht mehr tut. Mir ist klar, dass direkt nach der Installation, der ISA Server jegliche Kommunikation (oder fast) verweigert. Deshalb habe ich ja bereits mehrere neue Firewallrichtlinien erstellt, bzgl. DHCP Datenverkehr und DNS-Datenverkehr. Aber es bringt nichts. Mit den entsprechenden Richtlinien müsste es doch gehen. Ich habe es auch schon mit Serververöffentlichungen probiert, dann habe ich die Richtlinien ganz granuliert erstellt (sprich, DHCP Antworten sollen von DC nach Internes Netz erlaubt werden und DHCP Anfragen von Internes Netz nach DC sollen erlaubt werden). Kein Erfolg! Woran liegt es? Würde mich sehr über konstruktive Antworten freuen. Gruß certify
  5. Vielen Dank für die Glückwünsche. Gruß certify
  6. Hallo an Alle! Habe heute die 70-298 bestanden! 891 Punkte! Jetzt bin ich endlich MCSE2003! Gruß certify
  7. @xcode-tobi Auf deutsch. War alles verständlich und keine Skriptfehler. Gruss certify
  8. Vom Stoffgebiet her kam alles quer Beet dran, mehr oder weniger die Themen, die auch im dicken MSPress Buch durchgenommen werden. SUS, WLAN, IPSEC, SSL usw. Gruss
  9. Danke an alle für die vielen Glückwünsche! @Heidhauser Herzlichen Glückwunsch ebenfalls. Gruss certify
  10. Hallo an alle! Habe gerade die 70-299 bestanden!! 970 Punkte! Jetzt bin ich MCSA2003. Yuhuuu! Gruss certify
  11. Danke für die Glückwünsche! @dark-knight Ja, beim ersten Anlauf. Gruss
  12. Hallo an Alle! Habe die 70-291 bestanden!!! Ein geiles Gefühl! 866 Punkte. Gruss certify
  13. Hallo! Super! Das hat geklappt. Wusste ehrich gesagt nicht, dass die XP Firewall das kann. Vielen Dank!
  14. Also, auf dem PC ist nur die XP eigene Firewall aktiviert, aber Dateifreige ist erlaubt, sonst ginge es ja in dem eigenen Subnetz nicht. Schaue mal, ob es in der Firewall ( so viel enstellen kann man da ja nicht), die Option Dateifreigabe nur im eigenen Subnetz überhaupt einstellbar ist. Vielen Dank auf jeden Fall. Gruss certify
  15. Hallo! An sowas ähnliches habe ich auch schon gedacht. Aber wie ich ja schon schrieb, kann ich den Rechner mit Ping auf den Namen von einem anderen Standort ja wundderbar auflösen. Und mit \\IP-Adresse habe ich ebenfalls geschrieben geht es leider auch nicht. Das ist ja das Problem. Gruss
×
×
  • Create New...