Jump to content

siegmar

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About siegmar

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, ich habe bei einem DELL 8450 den Arbeitsspeicher erweitert, es werden aber 2GB unter Windows 2003 AS zu wenig angezeigt. Beim Booten wird der RAM richtig angezeigt. Hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte? Danke.
  2. Hallo, ich habe auf einem Windows2003-Server mit IIS6 Perl installiert und konfiguriert. Die Skripte funktionieren. Auf einem zweiten Server, der die gleiche Konfiguration hat, ist zusätzlich der Exchange-Server 2003 installiert und er ist auch Domänencontroller. Wenn ich hier die Skripte über den Webbrowser aufrufe, wird der Zugriff wegen Berechtigungsproblemen verweigert. Fehler 403. Kann es an erhöhten Sicherheitseinstellungen vom DC liegen, dass keine Skript per Webbrowser ausgeführt werden. Hat jemand eine Idee, wo ich diese Konfigurieren kann. Es liegt nicht an Dateiberechtigungen oder Berechtigungen auf Verzeichnisse oder Berechtigungen im IIS, die sind auf beiden Servern gleich. Danke
  3. Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte den freien Festplattenplatz eines Laufwerkes überwachen und wenn eine bestimmte Größe unterschritten ist, soll eine Mail gesendet werden. Bei der Definition der Warnungen finde ich keine Möglichkeit eine Mail zu senden, leider nur eine Meldung. Hat jemand einen Tipp? Vielen Dank Siegmar
  4. Habe das Problem gelöst, Win2k3 und das Firewall atguard mögen sich nicht. Siegmar
  5. Ein Download z.B. von EXE-Dateien aus dem Internet mit einem Windows2003-Server ist bei mir nicht möglich. Ich habe die verstärkten Sicherheitseinstellungen deinstalliert. Welche Einstellungen im Browser oder Registry sind noch notwendig? Vielen Dank!!!
  6. Hallo, ich habe ein Problem mit den Routing-Einstellungen beim Exchangeserver5.5 zu einer Subdomäne. Mails vom typ test1@yxz.com landen in den Postfächern auf dem Exchangeserver, das ist OK. Mails für die SUB-Domäne sollen über Port 25 an einen anderen Server weitergeleitet werden. Beispiel: test2@abc.xyz.com soll zum Server 192.168.0.2 weitergeleitet werden. Welche Routing-Einstellung im IMS sind notwendig? Viele Dank
  7. Hallo, Benutzerprofile sind mit Berechtigungen verknüpft. Richte den Desktop ein und kopiere das Benutzerprofil über Systemsteuerung-System-Benutzerprofile =>Kopieren nach... Ziel und Benutzer auswählen.
  8. Falls der Exchange-Client nicht richtig in Office2000 gebunden ist, manchmal wird POP3 genommen. kann man unter Systemsteuerung-Mail das Profil löschen und dann Outlook vom Desktop neu starten, reagiert dann wie beim ersten Start nach der Installation. Es folgt dann die Abfrage nach Exchange-Server und Postfach. Wenn der Server Mitglied der Domäne ist sollte alles OK sein. Das Profil ist natürlich abhangig vom Anmeldename an der Domäne. Also User xyz anmelden, Profil überprüfen (da müsste der Exhange-Server mit Namen und Postfach eingetragen sein) oder Profil löschen, Oulook neu starten, Exchange-Server und Postfach von xyz angeben, ggf. auf "Name überprüfen" klicken, ob Server und Postfach richtig aufgelöst wird.
  9. Hallo, wir haben seit einigen Wochen auch einen Windows2000-Server mit Exchange5.5 im Einsatz. Interne greifen die Clients per WindowsXP und OutlookXP zu, da gab es keine Probleme. Beim Zugriff mit POP3 hatte ich den gleichen Effekt. Der Exchange-Server ist bei uns auch DC. Das Problem tritt nicht mehr auf, seit der Aliasname für das Postfach identisch mit dem Anmeldenamen in der Domäne ist. Ein gute Adresse für Mail-Server ist http://www.msexchangefaq.de/basics/default.htm .
×
×
  • Create New...