Jump to content

frogger

Members
  • Posts

    131
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by frogger

  1. Moin! Kann ein Windows 2012R2 RDS Lizenzserver mit installierten Windows 2012R2 RDS CAL´s einem Windows 2003R2 und Windows 2008R2 Terminal Server Lizenzen zuweisen? Es sind Lizenzen eines Kunden mit MS Select Vertrag. Oder müsste man diesem Windows 2012R2 RDS Lizenzserver noch spezeille Windows 2008/2003 RDS CAL´s einspielen? Danke und Gruß, frogger
  2. Moin! Leider bin ich noch nicht so firm im Powershell scripting, weswegen ich Euch um Hilfe bitte: Ich muss zur Anlage von E-Mail-Verteilern aus diversen Gruppen die UserPrincipalNames der Gruppenmitglieder auslesen und in ein Textfile oder CSV exportieren. Da gibt es doch sicherlich ein "fertiges" Script? Vielen Dank. frogger
  3. Moin! Grande Mallheur... Bitlocker mit TPM eingerichtet Festplatten verschlüsselt Alles Ok Aber dann: BIOS Passwort eingerichtet Vermutung: Da wurde was in den Bootsektor geschrieben Rechnerbild zeigt beim Booten jetzt nur noch Streifen nach dem ersten Festplattenzugriff. Wenn ich von einer Win 8 dvd starte, kann ich die Bitlocker Laufwerke mit dem Recovery Key entsperren und Daten sichern. puh.... Frage: Wie stelle ich die Starfähigkeit des Systems wieder her? Automatische Reparatur problembehandlung/erweiterte Optionen/Starthilfe klappt nicht. Entsprechend kann ich auch die Eingabeaufforderung starten und auf die Laufwerke zugreifen. Gruß frogger
  4. So, jetzt bin ich schlauer: Bei diesen preiswerten Büchsen zählt die Garantie ab Produktion... Shit.
  5. Meine Empfehlung des Tages: Wer sich Frust ersparen will, kauft keine HP Server mehr.... Heute einen nagelneuen Proliant ML110 G7 zugeschickt bekommen. Will das Teil neu einrichten und was sehen meine trüben Augen: Aktuelle Firmware gibt´s nur noch gegen Geld oder mit laufender Garantie. Naja, denk ich. Geld gibt´s von mir nicht, aber Garantie, die habe ich ja! Frisch gekauft das Teil. Will flink den Server mit meinem Account verknüpfen und was muss ich da sehen: Garantie seit 23.11.2013 ABGELAUFEN! Bei einem NEUEN Gerät frisch vom Shop. Das Teil ist noch mit original Versiegelung im Karton gekommen? Geht´s noch? Ich werd den Server zum Händler zurückschicken. Soll der sich mit HP placken! frogger
  6. Moin! Einer meiner Kunden hat eine MS-CRM Cloud Lösung mit "CRM-Online" Zugriff bei einem Anbieter gebucht. Die Datenbank ist ca. 20GB groß. Der Kunde nutzt ausschließlich den "CRM-Online" Zugriff und nicht den "Offline" Zugriff, bei dem die Datenbank lokal repliziert wird. Der Cloud-Anbieter ist insolvent. Der "CRM-Online" Zugriff funktioniert noch. Support gibt es keinen mehr; die Abschaltung des Services ist in ca. einer Woche zu erwarten. Gibt es grundsätzlich möglichkeiten die CRM Datenbank irgendwie zu sichern, ohne Admin-Zugang zum CRM Server selbst zu haben? Gruß, frogger PS Zum Glück bin ich nicht für den Schlammassel verantwortlich und habe auch nicht diese Lösung empfohlen...
  7. Moin! Ich habe einen Rechner mit WinXP SP3 und Office2003 aktueller Patchlevel. Für Outlook ist ein POP3/SMTP Postfach konfiguriert. Server/Benutzername/Passwörter sind richtig eingegeben und funktionierten in der Vergangenheit. Jetzt funktioniert nur noch die POP3 Abfrage und kein SMTP Mailversand mehr. Die SMTP Authentifizierungseinstellungen sind korrekt und funktioinieren mit den gleichen Einstellungen auf einem anderen Rechner. Wenn ich ein anderes Account bei einem anderen Provider konfiguriere, erhalte ich die gleiche Symptomatik. Pop3 geht, SMTP nicht. Auf anderen Rechnern keine Probleme. Fehlermeldung in Outlook: Der angegebene SMTP Server wurde zwar gefunden, aber er reagiert nicht. Weitere Meldungen im Fehlermeldungsfenster besagen, dass man die SSL Einstellungen prüfen soll. Da ist aber nix anders konfiguriert, als auf den anderen Rechnern, wo es geht. Hat jemand eine Idee, wo man suchen kann? Eventlog gibt nix her... Gruß, frogger
  8. Lösung: route delete 192.168.1.127 route add -p 192.168.1.127 MASK 255.255.255.255 192.168.1.121 METRIC 36 Damit geht es dann auch wieder dauerhaft.... Keine Ahnung warum sich die Routen verstellt haben. frogger
  9. Moin! Also bei den Routen scheint mir da eine Auffälligkeit gegeben zu sein: 192.168.1.127 255.255.255.255 192.168.1.127 192.168.1.121 36 Müsste das nicht auch auf " Auf Verbindung" gehen? Auf jeden fall meine ich, dass dies erklärt, warum ich über die VPN Verbindung ins Internet komme, aber nicht ins normale lokale 192.168.1.0/24 Netz. Noch eine Idee was zu tun ist? Gruß, frogger
  10. Moin! @Zahni: Spielt normal keine Rolle. Ich habe diverse RAS Einwählverbindungen unter XP / Win 7 auch genau so konfiguriert. Funktioniert eigentlich immer... Zusätzliche Info: Es funktioniert nur der zugriff auf den Win 8 Client und das 192.168.1.0/24 Netzwerk nicht. Zugriffe auf das Internet werden über den Win8 Client weitergeleitet. tracert www.heise.de funktioniert also.... Gruß, frogger
  11. Moin! Ich habe auf einem Windows 8 Professional Client eine Einwählverbindung eingerichtet. Wenn ich mich jetzt von einem anderen Client über das Internet in diesen Windows 8 Client einwähle, wird die VPN Einwahl korrekt ohne Fehlermeldung ausgeführt. Allerdings habe ich keine IP V4 Konnektivität und kann weder den Windows 8 Client noch einen anderen Host im Netzwerk pingen. Dies ist auch der Fall, wenn ich die Firewall für Privat und Öffentlich ausschalte. Netzwerk 192.168.1.0 /24 VPN Range 192.168.1.121-129 Windows 8 Client 192.168.1.200 Irgendwie bin ich ein wenig ratlos... Hat jemand einen Tip? Im übrigen habe ich in einem anderen Netzwerk genau so eine Einwahl konfiguriert und da funktioniert es einwandfrei. Gruß, frogger
  12. Moin! Wäre sehr schwierig in dieser Kundenumgebung zu supporten. Pflichtvorgabe ist nativer Win7 x64 Support durch den Hersteller. frogger
  13. Nachtrag: Auf dem Hyper-V Host läuft auch eine VM mit Sharepoint 2010. Wenn diese VM heruntergefahren wird, läuft die Windows Server Sicherung auch von den anderen laufenden VM´s einwandfrei. Kann man da etwas am Sharepoint machen, damit die Sicherung durchläuft? Gruß, frogger
  14. Moin! Ich habe ein Problem mit der Sicherung von Hyper-V Guests mit der Windows Server Sicherung vom Host aus mit W2008R2: Die Registrierung des Hyper-V VSS Writers wurde auf dem Host ausgeführt How to back up Hyper-V virtual machines from the parent partition on a Windows Server 2008-based computer by using Windows Server Backup Die Hyper-V Guests nutzen keine dynamischen Datenträger. Trotzdem kommt es bei der Sicherung zu einem Fehler und die Windows Server Sicherung führt die Sicherung nicht aus: Anwendungs Eventlog: Fehler bei der um ‎2012‎-‎02‎-‎01T16:24:51.349000000Z gestarteten Sicherung. Beim Erstellen einer Schattenkopie der zu sichernden Volumes durch den Volumeschattenkopie-Diensts ist der folgende Fehler aufgetreten: "2155348129". Suchen Sie in den Ereignisdetails nach einer Lösung, und führen Sie die Sicherung erneut aus, nachdem das Problem behoben wurde. vssadmin list writers gibt für den Hyper-V VSS Writer folgenden Fehler: Verfassername: "Microsoft Hyper-V VSS Writer" Verfasserkennung: {66841cd4-6ded-4f4b-8f17-fd23f8ddc3de} Verfasserinstanzkennung: {881fd63f-09e5-4ab0-b0e1-1dcf187b7c4f} Status: [5] Warten auf Fertigstellen Letzter Fehler: Unerwarteter Fehler An welcher Stelle kann ich mit der Fehlersuche ansetzen und was könne die Fehlerursache sein? Gruß, frogger C:\Windows\system32>vssadmin list writers vssadmin 1.1 - Verwaltungsbefehlszeilenprogramm des Volumeschattenkopie-Dienstes © Copyright 2001-2005 Microsoft Corp. Verfassername: "Task Scheduler Writer" Verfasserkennung: {d61d61c8-d73a-4eee-8cdd-f6f9786b7124} Verfasserinstanzkennung: {1bddd48e-5052-49db-9b07-b96f96727e6b} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "VSS Metadata Store Writer" Verfasserkennung: {75dfb225-e2e4-4d39-9ac9-ffaff65ddf06} Verfasserinstanzkennung: {088e7a7d-09a8-4cc6-a609-ad90e75ddc93} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "Performance Counters Writer" Verfasserkennung: {0bada1de-01a9-4625-8278-69e735f39dd2} Verfasserinstanzkennung: {f0086dda-9efc-47c5-8eb6-a944c3d09381} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "Microsoft Hyper-V VSS Writer" Verfasserkennung: {66841cd4-6ded-4f4b-8f17-fd23f8ddc3de} Verfasserinstanzkennung: {881fd63f-09e5-4ab0-b0e1-1dcf187b7c4f} Status: [5] Warten auf Fertigstellen Letzter Fehler: Unerwarteter Fehler Verfassername: "System Writer" Verfasserkennung: {e8132975-6f93-4464-a53e-1050253ae220} Verfasserinstanzkennung: {b022d7ae-b169-42da-87d7-2e706230765b} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "ASR Writer" Verfasserkennung: {be000cbe-11fe-4426-9c58-531aa6355fc4} Verfasserinstanzkennung: {e0c478b8-3f99-49b5-ba3e-4cf937f4194c} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "Shadow Copy Optimization Writer" Verfasserkennung: {4dc3bdd4-ab48-4d07-adb0-3bee2926fd7f} Verfasserinstanzkennung: {f16c8ef3-a851-4d69-bac4-f234c0f05704} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "Registry Writer" Verfasserkennung: {afbab4a2-367d-4d15-a586-71dbb18f8485} Verfasserinstanzkennung: {ca14a57c-282a-415e-aea6-9ac0f6277f53} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "COM+ REGDB Writer" Verfasserkennung: {542da469-d3e1-473c-9f4f-7847f01fc64f} Verfasserinstanzkennung: {b3178d4b-3c69-41ef-844f-1bd0bf83649a} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "WMI Writer" Verfasserkennung: {a6ad56c2-b509-4e6c-bb19-49d8f43532f0} Verfasserinstanzkennung: {2806e82a-d7b0-4891-b0a0-b28b427edd7c} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler Verfassername: "BITS Writer" Verfasserkennung: {4969d978-be47-48b0-b100-f328f07ac1e0} Verfasserinstanzkennung: {6c2417cc-c447-4a67-9e33-61f3e6308abb} Status: [1] Stabil Letzter Fehler: Kein Fehler
  15. Moin! Ich bin etwas ratlos. Einer meiner Kunden setzt das Possio Greta Fax Gerät ein. Leider hat das Gerät nur Windows 2000 / XP Treiber Support. Deswegen soll ein neuer MFC mit Windows 7-64 Support her. Hat jemand eine Idee? Mindestanforderung wäre mobile Akku- betriebene Scanner/Drucker Kombi. Wunschliste wäre: GSM/UMTS Fax Scan Drucker Kompakt und geeignet für den Koffereinbau. Mobile Drucker und Scanner habe ich gefunden, leider abe keine Kombi. Gruß, frogger
  16. Moin! Ich habe ein Problem beim Zugriff auf eine W2k8 SRV SP1 Freigabe von einigen Clients WXP SP3. Domäne "praxis.local" Server Name "Fileserver" IP 192.168.0.10 (läuft virtuell auf einem Hyper-V) Client Name "Tresen" IP 192.168.0.14 Benutzername "User" mit nur einfachen Benutzerrechten auf dem Client und einfacher Mitgliedschaft in der gruppe der "Domain-Users". Auf dem Filesserver "Fileserver" IP 192.168.0.10 ist eine Freigabe "PRG$" mit Vollzugriff auf Freigabeebene und auch auf NTFS Ebene für "Domain-Users" und Administratoren eingerichtet. Wenn der User am Client angemeldet ist, kann die Freigabe über \\Fileserver\PRG$ geöffnet werden und über \\192.168.0.10\PRG$ kommt es auf zwei Clients zu einer Fehlermeldung, dass der Netzwerkpfad nicht existiert. Auf zwei anderen XP Clients und auf allen Windows 7 Clients funktiioniert es einwandfrei. Dass Problem ist ein Programm, welches festverdrahtet auf \\192.168.0.10\PRG$ zugreifen will. Wo kann ich das Problem suchen und lösen? Gruß, frogger
  17. Moin! Ich habe einen Hyper-V W2k8r2 Server eingerichtet. Dann von einem physischen W2k3 X86 Server mittels disk2vhd ein VHD Image erzeugt und in eine virtuelle Maschine eingebunden. Die VM startet. Beim Einlegen der Hyper-V integration services will er als allererstes die HAL updaten und rebooten. Nach jedem reboot will er dann immer noch die HAL updaten und das Spielchen wiederholt sich. Was tun? Gruß, frogger
  18. Moin! Ich habe ein Problem, bei dem ich aktuell nicht weiter komme: Ein Web Portal, welches auf einem IIS im Intranet läuft, soll mit der integrierten Authentifizierung aus dem Intranet, wie auch aus dem Internet aufgerufen werden können. Dazu wird das Portal über den TMG ins Internet weitergeleitet. Der IIS ist so konfiguriert, dass er die integrierte Authentifizierung zuläßt. Der Aufruf des Portals aus dem Intranet funktioniert mit der integrierten Authentifizierung einwandfrei. Die externe Adresse (https://webportal.???????.com mit gültigem SSL Zertifikat und in den IE trusted Sites) ist aus dem Internet aufrufbar, allerdings erhalte ich eine Po-Up Box mit der Abfrage der User Credentials. Nach Eingabe der Credentials, wird das portal geladen. Welche Einstellungen müssen vorgenommen werden, damit die integrierte Anmeldung auch aus dem internet funktioniert? Danke und Gruß, frogger
  19. Moin! Ich möchte auf einem Nettop (wie zB diesem hier : Nettop PC AMD E350 M1 Zacate, 239,90 €, memo Software & Service - Webdesign, Software und Netzwerktechnik) eine schlanke Lösung einsetzen, um mich per RDP an einen Terminal Server zu verbinden. Idealer Weise sollte diese Lösungn "kostenlos" sein und in einen kompakten Flash-Speicher passen, damit ich auf eine Festplatte verzichten kann. Der Monitor wird per DVI angeschlossen, Maus+Tastatur haben USB. Die Möglichkeit lokale USB Drucker und Scanner anzuschließen wäre nicht schlecht. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit bestimmten Lösungen gesammelt? Klar, das Netz gibt einiges her, aber Zeit um großartig selber zu evaluieren habe ich leider nicht. Deswegen bin ich für jeden Tip dankbar. Gruß, frogger
  20. ...der hat nen super Support: gar keinen nämlich.
  21. Bisher habe ich folgendes gefunden: SQL 2008 R2 Feature Pack Download details: Microsoft® SQL Server® 2008 R2 Feature Pack Microsoft® SQL Server® 2008 R2 Native Client Ist das der Ersatz für - Connectivity Components? SQL 2008 Feature Pack Download details: Microsoft SQL Server 2008 Feature Pack, August 2008 Microsoft SQL Server 2005 Backward Compatibility Components Läßt sich das auch unter SQL2008 R2 bzw dess native client installieren? frogger
  22. Moin! Eine Client-Software, die bisher auf einen SQL 2005 Server zugriff, musste für den Zugriff auf einen SQL 2008R2 Server umgestellt werden. Die Clientsoftware benötigte für die Zusammenarbeit mit dem SQL2005 Server: SQL Server 2005 Client components - Connectivity Components - Backward Compatibility Was ist aus diesen Komponenten unter SQL 2008R2 geworden? Wo kann man diese Komponenten downloaden? Sind die etwa auch auf der SQL 2008R2 Installations DVD? Wenn ja, wo? Gruß, frogger
  23. Die URL auf dem Lizenzpackage war falsch. Habe den MS-Support angerufen. Die haben den richtigen Link genannt. Alles gut jetzt.... frogger
  24. hmhh.... Internetzeit ist ****, ohne Internet... Habe aber die Lösung gefunden: net time /setsntp:lokalerDC Funzt super.... Gruß, frogger
×
×
  • Create New...