Jump to content

Jamthelaw

Newbie
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Jamthelaw

  • Rank
    Newbie
  1. Habs mit einer Reinstallation des ServicePack 4 hinbekommen...
  2. Hallo, ich habe ein 2 Windows 2000 Advanced Server, die in einem Cluster gelaufen sind. Ich musste einen der Nodes aus dem Cluster rausnehmen ( evicted ). Nachdem ich versucht habe diesen Node wieder ins Cluster reinzunehmen, bekomme ich folgende Fehlermeldung: Error 1753: There are no more endpoints available from the endpoint mapper Ich habe schon einiges nachgeschaut, die Nodes können sich gegenseitig pingen, beide Nodes sind in der Domäne. Ich habe auch versucht den CLuster Service nochmal neu zu installieren, wieder der gleiche Effekt... Kennt jemand dieses Problem? Thx schonmal, Güße Jamthelaw
  3. Vielen Dank für den Link, jetzt ist mir schon einiges klarer :) Viele Grüße
  4. Hallo zusammen, Was genau ist der Unterschied zwischen eingehenden und ausgehenden Vertrauensstellungen? Ist es richtig, dass wenn ich von DomäneA (vertrauende) eine unidirektionale Vertrauensstellung zu DomäneB (vertrauenswürdige) erstelle, das die dann ausgehend ist? Und wenn ich von DomäneB (vertrauenswürdige) aus eine unidirektionale Vertrauensstellung zu DomäneA (vertrauende) erstelle ist die eingehend? Oder seh ich das falsch??? Grüße, Jamthelaw
  5. Ich verstehe das Prinzip der Wildcard Maske, aber wie realisiere ich zum beispiel das: ich möchte alle IP Adressen von 192.168.1.129 bis 192.168.1.190 zulassen. 129 wär binär 10000001 190 wär binär 10111110 wie wäre jetzt die Wildcard dazu??? wenn ich 00111111 als Wildcard nehme, dann wäre die .191 auch zugelassen.... wenn ich 00111101 als Wildcard nehme, dann wäre die .190 nicht zugelassen.... Thx schonmal für die Hilfe Grüße Jamthelaw
  6. Ich würde sagen es war sehr ausgeglichen. Die Bereiche die dran kamen waren hauptsächlich Installation & Disaster Recovery & Administration ( Administrative Gruppen, Routing Gruppen, WAN )
  7. Hallo, Ich habe eben die 70-224 erfolgreich abgelegt und somit meinen MCSE 2k abgeschlossen :D Ich fand die Prüfung nicht so schwer wie viele sagen. Wenn man genug übt und sich Praxis Wissen erarbeitet ist sie gut zu schaffen. Greetz Jamthelaw
  8. In der Umgebung gibt es nur eine Domain. Das seltsame ist aber, dass ich wenn ich den Domain Admin Account auf dem Client verwende , dann funktioniert ja das Outlook...
  9. Ja, der Rechner von dem ich versuche auf die Mailbox zuzugreifen ist in der Domäne...
  10. In den Security Logs auf dem DC kann ich nichts finden..... Wie lade ich dass Postfach des neu erstellten users in meinem Profil als zusätzliche Mailbox? Ich habe folgendes asuprobiert: - Ich habe mir Rechte auf die Mailbox des neu erstellten Users gegeben - Ich habe mein Outlook auf die Mailbox des neu erstellten Users konfiguriert und siehe da ich kann Outlook mit der Mailbox des anderen Users öffnen. Wenn ich jetzt aber versuche mich als den neu erstellten User anzumelden und Outlook zu starten kann ich immer noch nicht auf die Mailbox zugreifen.... Ich habe im Active Directory die Mailbox Rechte angeschaut, da ist Full Mailbox Access aktiviert.... Woran kann das liegen? @il_principe: Beim Client ist der 1. DNS Server der DC, warum? Greetz Jamthelaw
  11. Hallo, Also der Server ist im Outlook eingetragen und die Mailbox kann auch aufgelöst werden. Wenn ich dann Outlook starte bekomme ich erst eine Aufforderung Benutzername, Domäne und Passwort einzugeben... Nach Eingabe der Details bekomme ich dann die Meldung, dass es nicht möglich ist meine default E-Mail Ordner zu öffnen. Der Versuch sich am Exchange Server anzumelden ist fehlgeschlagen.... Ich vermute das folgendes passiert: Outlook versucht auf die Mailbox zuzugreifen die nicht existiert, was die Fehlermeldung verursacht... In den Eventlogs am Server ist leider auch nichts zu finden....
  12. Hallo, ich habe ein Problem mit dem Exchange2000. Ich habe ein Exchange Server in einer Domäne installiert, scheint auch alles funktioniert zu haben. Wenn ich jetzt aber einen Benutzer anlege und sage ich möchte eine Exchange Mailbox anlegen, wird danach im Active Directory die E-Mail Adresse, der Exchange Alias, und der Exchange Mailbox Store angezeigt. Wenn ich im Exchange System Manager nachschaue, wird aber in der Storage Group die Mailbox nicht angezeigt. Wenn ich von einem Client aus versuche mit dem neu angelegten User mit Outlook auf die Mailbox zuzugreifen bekomme ich einen Fehler das die Mailbox nicht geöffnet werden konnte... Kennt jemand das Problem? Greetz Jamthelaw
  13. Hallo zusammen, Ich hab folgende Situation: Ich habe eine Domäne, DNS, DHCP, und 2 Exchange Server. Funktioniert eigentlich alles, nur habe ich eine etwas komische Situation: Wenn ich im Exchange System Manager unter "Administrative Groups" - "First Administrative Groups" - "Folders" - "Public Folders" mir die Öffentlichen Ordner anschauen möchte wird nichts angezeigt..... In den Eigenschaften sehe ich aber das er mit "Public Folder Store (EXCH1)" und "Public Folder Store (EXCH2)" assoziiert ist. Wenn ich versuche den Public Folder Tree mit einem der Public Stores zu verbinden, bekomme ich ein leeres Fenster in dem ich einen Store auswählen kann/soll... Es scheint so als ob der Tree nicht wirklich verbunden ist, im rechten Fenster oben in der Statusleiste steht nur "Public Folders", wenn es jedoch verbunden wäre würde ja z.B. "Public Folders (Connected to EXCH1)" da stehen... Das ganze hat dann den Effekt das ich im System Manager keine Öffentlichen Ordner anlegen kann....nur übers Outlook... Wenn ich aber unter "Administrative Groups" - "First Administrative Group" - "Servers" - "EXCH1" - "First Storage Group" - "Public Folder Store (EXCH1)" - "Public Folders" gehe, dann sehe ich alle Öffentlichen Ordner. Ich weiß jetzt nicht wirklich was ich noch machen kann, bzw. was ich falsch gemacht habe... Hoffe mir kann jemand einen Tip geben. Thx schonmal Greetz Jamthelaw
  14. Ich habe jetzt herausgefunden an was es liegt, die "PerfProc.dll" wird deaktiviert. Dieser Registry Eintrag taucht dann auf: HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\PerfProc\Performance\Disable Performance Counters Wobei "Disable Performance Counters" den Wert 1 enthält. Wenn ich diesen Wert auf 0 ändere und den Server neu starte, dann funktioniert es wieder. Das nächste Problem ist jetzt das genau dieser Wert ca. alle 24 Stunden wieder auf 1 gesetzt wird... Die einzige Ursache die ich mir dafür vorstellen kann ist, dass das System den Process Performance Counter deaktiviert weil zu viele Prozesse ( 70 ) auf dem Server laufen... Kann das jemand bestätigen oder hat noch jemand ne Idee? Thx & Greetz Jamthelaw
  15. Hallo, Ich habe bei einem Server das Problem, dass wenn ich mir remote mit PSList die Prozesse auflisten möchte die Fehlermeldung "Process Performance Object not found" bekomme. Es ist mir nicht möglich mit irgendwelchen remote tools die Prozesse anzeigen zu lassen, da alle auf dieses "Process Performance Object" zugreifen. Habe auf dem Server schon einige Sachen angeschaut, aber ich komme einfach nicht dahinter wo es da klemmt... Auch ein Neustart hat nicht geholfen... Kennt jemand dieses Problem???
×
×
  • Create New...