Zum Inhalt wechseln


Foto

Fujitsu-Siemens Amilo A und W2k


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
71 Antworten in diesem Thema

#16 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 24. Januar 2003 - 21:36

Hab es probiert leider funktioniert es nicht !!!! :mad:

vieleicht schaft es ja irgend wann jemand!! bis dahin f...ing XP!!


gruß
O.K.

#17 Guest_fixstern99_*

Guest_fixstern99_*

 

Geschrieben 27. Januar 2003 - 19:07

Hallo!

Habs auch mit dem Ghost probier! Nix wars verflixt. Auf diesem Weg scheints nicht zu gehen!
Ich hätte da mal noch ne andere Frage.
Kann mir jemand sagen, warum jedes Hardwarecheckprogramm (Sandra, Dr Hardware ect.) meine Taktfrequenz auf 662 MHz ausliest. Unter Systemeigenschaften (winxp) steht 361 MHz und Linux fasselt was von 990 MHz.
Was soll das bei einem Athlon 2000 xp (Amilo a)
Vieleicht kann mich da mal jemand beruhigen!

Ciao


KLaus

#18 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 27. Januar 2003 - 19:29

Hmm, das gleiche problem hab ich auch, allerdings nur, wenn ich dieses PowerNow! installiert habe!
VCP for VI3 #28496

#19 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 11:07

Sowas nennt man einfach MOBIl Das ist der Athlon auch!

Das prinzip ist einfach. Wenn der Prozessor nicht benutzt wird wird der herunter getaktet! Wenn er benutzt wird wieder hoch!

Führt mal ein Programm aus und schaut eich dan an ob der Takt stimmt.
O.K.

#20 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 12:14

nee, macht er auch nicht!
Selbst wenn ich den Prozessor mit mehreren Programme belaste, er zeigt immer weniger an!
VCP for VI3 #28496

#21 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 18:26

Also beim mir unter System sthet eine Taktratte von
654 mhz
Wenn ich jetzt aber ein Programm ausführe und
System "neu" (die betonung liegt auf neu) öffne zeigt er
mir 1,52 mhz an!

Las mal ein Film (Divx) laufen und ich wette nach neuem öffnen
von System steht da 1,52 mhz

(natürlich system vorher schließen!!)

gruß
O.K.

#22 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2003 - 18:29

na denn muß ich das noch einmal probieren, mal sehen!
VCP for VI3 #28496

#23 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2003 - 06:42

so, ich noch mal!
also, ich hab gestern Abend den Prozessor noch mal richtig gequält, aber er zeigt immer viel weniger an, als er eigentlich haben sollte!
Ich verstehs nicht mehr!
VCP for VI3 #28496

#24 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2003 - 08:00

Hast du denn immer das System Fenster in Windows (Systemsteuerung/System) während des betriebest des Prozessors neu gestartet?
Wen ja !? hmmmmmmmmmm :confused:
Also bei mir zeigt er halt 654 und bei last m1,52 mhz an. Und ich habe den Athlon 1800+
Versuch doch mal das gleiche mit einem anderen System Diagnose Tool.
O.K.

#25 Guest_fixstern99_*

Guest_fixstern99_*

 

Geschrieben 30. Januar 2003 - 00:27

Hallo !

Ich hab bezüglich der Taktfrequenz ein totales durcheinander. Desto mehr tools, desto mejr unterschiedliche Werte.
System zeigt bei Vollbelastung (cpu 100%) nie mehr als 975, den gleichen wert wie Linux. Hab einen 2000+. Er sollte sowas um die 1.6 leisten. Dr. Hardware zeigt 675, Sandrasoft zeigt 675.
Die Progs von der AMD Seite zeigen 1.4, egal was läuft.
Ich hatte nur ein Programm, mir fällt der Name nicht mehr ein, was mir 1,6 anzeigte.
Um noch eins draufzusetzten. Die CPU Benchmarks in SandraSoft stellten meinen Rechner mit einem 2000+ gleich, also von den Ergebnissen her gesehen.
Also was jetzt. Ich glaub ja die versch. Tools verkraften den PowerNow kram nicht. Oder hoff ich das? Nach dem Amd tool, dem man ja trauen sollte, sitz in meinem Rechner ein 1600+. Da wär ich ja ganz schön angeschissen. Ich versuchs mal mit weiteren CPU Bench`s!

MFG


KLaus

#26 Guest_fixstern99_*

Guest_fixstern99_*

 

Geschrieben 30. Januar 2003 - 01:15

Hallo nochmal!

Hab jetzt doch ein tool gefunden, was von den Ergebnissen her Sinn ergibt. Zu finden unter
http://www.allround-...s/CPU Speed.exe

cpu 100% wird angezeigt 1657

cpu 40 % wir angezeigt 663

usw.

damit will ich mal zufrieden sein!!

Ciao

KLaus

#27 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2003 - 23:06

Hi Ho
Für alle die win 2000 installieren wollen!

Ich hab da was gefunden!!

hoffe das hilft

http://kyf.net/forum...=20021223000255

werde es morgen mal ausprobieren
O.K.

#28 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2003 - 20:30

Hi ich noch mal!
Also ich kann nur verkünden, dass ich jetzt ein stolzer besitzer eines Amilo A notebooks bin mit "Windows 2000" drauf :) :) :) :)

entlich!! :) :)
O.K.

#29 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2003 - 20:46

... und wo ist die genaue Anleitung, wie Du das geschafft hast?? :D
VCP for VI3 #28496

#30 kotti

kotti

    Newbie

  • 20 Beiträge

 

Geschrieben 03. Februar 2003 - 22:29

Also wie ich schon oben mitgeteilt habe, gibt’s da die nötige Info
hier: http://kyf.net/forum...=20021223000255

Aber ich schreibe gerne eine kurze Anleitung, mir selber bei der englischen Anleitung etwas nicht sofort klar wurde.

Anleitung zur win 2000 Installation auf einem Amilo A :) :

1. Ihr brauch das Aktuelle Bios (Version 1.04)
2. Im Bios den Speicher für die Graphik auf 8 mb stellen
3. Win 2000 Installation starten
4. Dort wo der Fehler auftaucht (Systemscan), paar Minuten Warten.
Der Systemscan wird immer noch stehen bleieben. Aber wartet so 5min bis ihr neustartet.
Startet neu und ihr werdet sehen, dass der Balken beim nächsten Systemscan
Etwas weiter leuft als vorher. 5min warten und neu starten.
Erst wenn der Bildschirm anfängt zu flackern seid Ihr auf dem richtig weg und Ihr brauch nicht mehr Neuzustarten, da der Systemscan durchlaufen wird.
5. Nach der Installation das System im Abgesichertem Modus starten und den Anweisungen von der Seite: http://www.vmware.co...s32_disks8.html folgen.
6. Die Treiber http://kyf.net/suppo...ilo_a_win2k.exe entpacken
7. Nun mit dem geändertem system Anweisungen booten, die ihr in 5. erstellt habt.
8. Installiert die nötigen Treiber.
9. Viel Spaß mit win 2000#

Hoffe das hilft!
Wenn nicht Fragt
O.K.