Zum Inhalt wechseln


Foto

Exchange2000 ISDN EInwahl


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 jocologne

jocologne

    Registered User

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2002 - 10:27

Hallo an alle,

bin gerade dabei einen Exchange2000 Server aufzusetzen und muss eine direkte ISDN Einwahlverbindung zum Provider (ohne Internet) realisieren.
Kann mir jemand verraten wie ich Exchange überzeugen kann selbst die Einwählverbindung zu aktivieren?
Bei vorhandener Verbindung klappt es mit virtuellem Server und SMTP Connector

Jetzt brauche ich 'ne Idee?!

Schöne Grüsse aus nett cologne jo

#2 Nonaminus

Nonaminus

    Gast

  • 306 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2002 - 16:57

Hi,

aber du machst schon ne Internetverbindung direkt zu deinem Provider auf, oder??? :confused:

Also es gibt verschiedene Programme um Exchange zum Senden und Empfangen von Pop3-Konten zu bringen.
Aber toll ist das nicht. Exchange ist für Standleitungen und feste IP gemacht. Alles andere sind drumherumgewurschtel :cry:

Also nicht wirklich der Renner.

Die se Programme wählen sich ein und senden per SMTP die Mails und holen die POP3-Konten ab. Das kann man zeitlich einschränken oder Eventbedingt starten.

Aber ne echte IP wär schon besser....
Nonaminus

1. Computer sind eine Arbeitserleichterung
2. Die Erde ist eine Scheibe

#3 jocologne

jocologne

    Registered User

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 07. November 2002 - 09:29

:confused:

Hallo,

Das soll alles mit RRAS gehen. Jetzt habe ich auch schon die RAS Dienste gestartet
und in betrieb, Die entsprechende Routingschnittstelle habe ich auch
gefunden, NUR wie teile ich dieser Schnittstelle mit mit welchem Gerät und
mit welcher Nummer ich Verbindung haben will?

Schöne Grüsse

Jo