Zum Inhalt wechseln


Foto

CD-ROM im Föckeler 70-218 Buch


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 sun

sun

    Newbie

  • 13 Beiträge

 

Geschrieben 06. Januar 2004 - 17:47

Ich habe da eine kleine Frage:
Ist die CD-ROM im Föckeler 70-218 Buch auch nur eine Demo Version? Bei den Völk Büchern waren das doch immer Demo CD-Roms, oder?
Danke für Eure Antworten! :)

#2 Knorli

Knorli

    Expert Member

  • 615 Beiträge

 

Geschrieben 09. Januar 2004 - 20:35

Hi
Gib mir mal die ISBN Nummer des Buches durch.

#3 AndiW

AndiW

    Board Veteran

  • 598 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2004 - 09:18

Ich hab von Föckeler 210,215,216&217 und die CD-ROMs sind bei keinem Buch eine Demo Version. Bei den ersten Ausgaben waren die Erklärungen auf der CD-ROM etwas abgespeckter als im Buch, allerdings hat sich das scheinbar bei den weiteren Ausgaben auch geändert, sind jetzt annähernd gleich.

Andi
Done: MCSA 2000/2003, MCSE 2000/2003, 70-210, 70-215, 70-216, 70-217, 70-218, 70-219, 70-220, 70-292, 70-296, ITIL Foundation V2
In Progress: MSc Information Security Management

#4 sun

sun

    Newbie

  • 13 Beiträge

 

Geschrieben 13. Januar 2004 - 17:56

Danke!

#5 gschiwo

gschiwo

    Member

  • 253 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2004 - 11:31

hab ich bei diesen cdroms auch die möglichkeit einen test zu absolvieren der dem eines mcp testet gleich ist?
nobody is perfekt

#6 jause

jause

    Member

  • 193 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2004 - 13:29

Original geschrieben von gschiwo
hab ich bei diesen cdroms auch die möglichkeit einen test zu absolvieren der dem eines mcp testet gleich ist?



ganz klares JEIN!!!

du kannst zwar einen test absolvieren der an die original prüfungen angelehnt ist (wie auch bei spirit und den anderen)

ABER der test ist nicht gleich der cert prüfung!!!

sonst wärs ja einfach :rolleyes:

zum wissensstand abfragen ist er aber geeignet
viele grüße
jause

Versuchs nicht!
Tu es! oder tu es nicht!!
Versuche gibts nicht!

#7 gschiwo

gschiwo

    Member

  • 253 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2004 - 14:51

tja wenn ich jetzt einen test von vökeler zu 100% bestehen würde dann würde ich auch die jeweilige mcp prüfung bestehen oder ist hier mehr know how gefragt
nobody is perfekt

#8 jause

jause

    Member

  • 193 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2004 - 08:13

tja......

wenn du einen test von völk oder föckeler zu 100 % bestehen würdest dann hast du mit sicherheit mindestens 10 % falsche antworten auswendig gelernt......
viele grüße
jause

Versuchs nicht!
Tu es! oder tu es nicht!!
Versuche gibts nicht!

#9 gschiwo

gschiwo

    Member

  • 253 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2004 - 11:43

na super also kommen diese eh nicht in frage oder? gibs bessere tests als diese von völk
nobody is perfekt

#10 jause

jause

    Member

  • 193 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2004 - 14:41

servus,
du erwartest doch nicht wirklich eine erschöpfende antwort auf diese frage???
siehe hierzu http://www.mcseboard.de/rules.php?s=

ansonsten hast du dir die frage doch weiter oben schon beantwortet: oder ist hier mehr know how gefragt ???


nutz mal die boardsuche: paperboys, paper mcse, dumper ......
viele grüße
jause

Versuchs nicht!
Tu es! oder tu es nicht!!
Versuche gibts nicht!

#11 AndiW

AndiW

    Board Veteran

  • 598 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2004 - 00:00

Original geschrieben von jause
nutz mal die boardsuche: paperboys, paper mcse, dumper ......



*lach*

@gschiwo
Wenn du die Fragen und Antworten vom Föckeler verstehst und richtig beantworten kannst hast du zumindest mal Ahnung von der Materie und das Grundwissen um den Rest in Angriff zu nehmen. Die Fragen haben sehr sehr wenig mit den echten Prüfungsfragen zu tun, kann man nicht mal annähernd mit der eigentlichen Prüfung vergleichen, trotzdem finde ich sie viel besser als Spirit da man sich gut mit dem Stoff auseinandersetzen kann und vor allem richtige und falsche Antworten erklärt bekommt. Sie sind auf jeden Fall empfehlenswert zum Lernen, wenn du jedoch glaubst dass dir bei Föckeler die Prüfungsfragen zum Auswendiglernen präsentiert werden täuscht du dich gewaltig und das ist auch gut so. Ich würde sie zum Testen des bereits gelernten vor der Prüfung durchgehen um zu sehen wo du noch Nachholbedarf hast, nicht mehr und nicht weniger. Föckeler allein für eine Prüfung reicht nicht.

Andi
Done: MCSA 2000/2003, MCSE 2000/2003, 70-210, 70-215, 70-216, 70-217, 70-218, 70-219, 70-220, 70-292, 70-296, ITIL Foundation V2
In Progress: MSc Information Security Management

#12 Knorli

Knorli

    Expert Member

  • 615 Beiträge

 

Geschrieben 17. Januar 2004 - 14:36

Hi
Äusserungen wie: "paperboys, paper mcse, dumper..." wirken abschätzig und werden ohne Abklärungen geschweige den Beweise in dieses Board geschrieben. Es gibt nur ein Zertifikat von Microsoft, das da lautet: "*Certificate of Excellence Microsoft Certified System Engineer." Ich freue mich neidlos für jedes ausgelieferte MCSE-Zertifikat egal, wie sich der Betreffende das nötige Wissen für die Prüfungen angeeignet hat. Es kommt auch niemand auf die Idee von paperärzten, dumperflugzeugpiloten, paperboys Schiffskapitänen usw. zu reden schreiben, obwohl es auch in diesen Sparten Menschen mir unterschiedlichem Bildungs- und Wissensgrad gibt.

#13 gschiwo

gschiwo

    Member

  • 253 Beiträge

 

Geschrieben 19. Januar 2004 - 10:34

Original geschrieben von AndiW
*lach*

@gschiwo
Wenn du die Fragen und Antworten vom Föckeler verstehst und richtig beantworten kannst hast du zumindest mal Ahnung von der Materie und das Grundwissen um den Rest in Angriff zu nehmen. Die Fragen haben sehr sehr wenig mit den echten Prüfungsfragen zu tun, kann man nicht mal annähernd mit der eigentlichen Prüfung vergleichen, trotzdem finde ich sie viel besser als Spirit da man sich gut mit dem Stoff auseinandersetzen kann und vor allem richtige und falsche Antworten erklärt bekommt. Sie sind auf jeden Fall empfehlenswert zum Lernen, wenn du jedoch glaubst dass dir bei Föckeler die Prüfungsfragen zum Auswendiglernen präsentiert werden täuscht du dich gewaltig und das ist auch gut so. Ich würde sie zum Testen des bereits gelernten vor der Prüfung durchgehen um zu sehen wo du noch Nachholbedarf hast, nicht mehr und nicht weniger. Föckeler allein für eine Prüfung reicht nicht.

Andi




vielen dank für deine hilfe...

ich hab mich hier vielleicht nicht sehr verständlich ausgedrückt. natürlich will ich keine testfragen auswendig lernen oder ähnliches. ich lern ja mit den büchern von microsoft und natürlich sammle ich auch in der praxis.

meine frage lautete jediglich ob ich mit den fökler tests mein wissen "ernsthaft" überprüfen kann. nur wenn manche fragen laut jause sowieso falsch sind bringt mir das eher wenig sondern sogar das gegenteil - nämlich verwirrung!!!
nobody is perfekt

#14 jause

jause

    Member

  • 193 Beiträge

 

Geschrieben 19. Januar 2004 - 11:50

@knorli

wie du vielleicht festgestellt hast habe ich meine antwort möglichst wertfrei gestaltet......ich konnte leider nicht ahnen das ich dich veranlassen würde die praxis so manchen MCSX die Fragen auswendig zu lernen mit den prüfungsvorgaben von ärzten oder piloten in einen topf zu werfen........findest du nicht das dieser vergleich ein bisschen weit hergeholt ist????

ich wollte gschiwo nur darauf aufmerksam machen wie die angesprochene gruppe in diesem board bzw. in der "freien wildbahn" angesehen ist - dies erschien mir am leichtesten mit dem hinweis auf die boardsuche da über dieses thema ja schon genug geschrieben wurde!!!!!

Punkt.

@gschiwo
der punkt an diesen "prüfungssimulationsprogrammen" ist ganz einfach: wenn du nicht sattelfest genug bist, kannst du die (vielleicht absichtlich) enthaltenen falschen antworten nicht erkennen und verlässt dich bei den prüfungen auf dein vermeintliches 100 % wissen!!!

und um dich zu beruhigen: für eine überprüfung sind die programme durchaus geeignet - wenn man nicht jede vorgegebene lösung als die absolut richtige verinnerlicht sondern hinterfrägt und auch anzweifelt!
viele grüße
jause

Versuchs nicht!
Tu es! oder tu es nicht!!
Versuche gibts nicht!

#15 Knorli

Knorli

    Expert Member

  • 615 Beiträge

 

Geschrieben 20. Januar 2004 - 08:22

@ jause
Nein, ich finde die Vergleiche nicht weit hergeholt. Es gibt einfach in jeder Berufsgattung Menschen mit mehr oder weniger umfangreichem Wissen, gleich wo und wie sie es sich angeeignet haben. Die freie Wildbahn, wie Du Dich ausdrückst, sind doch die Unternehmungen. Als Unternehmer habe ich lediglich meine Ansichten über MCSA/MCSE Zertifikate zu äussern gewag. Es ist festzustellen, dass in diesem Board beinahe krankhaft von Abarten der Zertifikate, welche natürlich nicht existieren, zu überzeugen versucht wird. In meinem Betrieb kommen, sofern sie sich bewerben, nur Leute mit den entsprechenden Zertifikaten in die engere Auswahl, egal wie und unter welchen Umständen sie diese erworben haben. Bis heute habe ich ausgezeichnete Efahrungen gemacht. Zugegeben, es gibt Kandidaten mit mehr und andere mit weniger Wissen und Praxis. Was nach er erfolgter Wahl noch fehlt, wird nachgebessert. Das verbessert das Betriebsklima und(trotzdem) die Produktivität. So nun kann gschiwo Deine Meinung wie die Meine sich zu Gemüte führen.