Zum Inhalt wechseln


Foto

welche features von 2012R2 kann man wirklich Produktiv einsetzen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Dominik11q

Dominik11q

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 26. Oktober 2017 - 16:14

Hallo Leute,

 

ich lese nun schon eine Zeit lang mit und hab nun auch mal ne Frage ;)

 

zur Info: Ich mach zurzeit MCSA 2012R2

wie auch immer hab ich erfahren, dass einige features, die Prüfungsrelevant sind, gar nicht Produktiv genutzt werden.

 

z.b. :

1. Niemand nutzt RRAS und VPN, das managed man doch meist über Router,Firewall oder nicht? hab gelesen einige finden DA nicht verkehrt..

 

2. NAP: kann man mit Win10 clients nichtmehr nutzen.. (Obsolet geworden)

 

gibt es features die man unbedingt meiden soll im Proutivkbereich einzusetzen?noch mehr solche Beispiele? vtll auch wegen Sicherheitsbedenken?

 

Wär euch sehr dankbar wenn Ihr eure Erfahrung mal Postet..welche onboard features Ihr so bedenkenlos nutzt?  z.b.: FailoverDHCP bzw FLCluster ,NPS, RMS, ADFS, 

 

 

edit: NLB cluster, ist wohl auch veraltet und sollte man nicht nutzen...

 

Vielen Dank im Voraus

 

Gruß

Dominik


Bearbeitet von Dominik11q, 26. Oktober 2017 - 16:15.


#2 Doso

Doso

    Board Veteran

  • 2.488 Beiträge

 

Geschrieben 26. Oktober 2017 - 17:09

Alle?

 

In der Tat macht aber nicht mehr jedes Feature in jeder Umgebung Sinn. Aber hat schon noch seinen Sinn das das Zeugs drin ist und sei es auch das manche Sachen in dieser Version des Windows Server zum letzten mal mit dabei sind wie z.B. NAP.