Zum Inhalt wechseln


Foto

OS Deployment / Imaging / SCCM / zwei Fragen...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Elharter

Elharter

    Member

  • 332 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juli 2014 - 06:44

Hallo liebes Forum,

 

ich beschäftige mich seit einigen Wochen mit OS-Deployment mit Microsoft (mit SCCM).

 

Nachdem ich mir diverse Tools, Charts usw angesehen habe und die halbe Technet leer gelesen habe sind da zwei Fragen offen worauf ich keine konkreten Antworten finde.

 

Vielleicht könnt ihr mir dabei weiterhelfen.

 

 

Frage1:

Zu welchem Zweck "captured" man ein Image das zuvor gebuilded wurde? Ich verstehe den Sinn nicht, da die Abläufe exakt die selben sind.

Eigentlich empfinde ich das zurzeit sogar eher als Nachteil da gewisse Bestandteile ja bereits integriert sind und nicht mehr änderbar sind.

 

Frage2:

Gibt es in SCCM eine Möglichkeit den Hostnamen des OS´s direkt bei der Installation mitzugeben (aus SCCM) ohne den seperat eingeben zu müssen in der Setup-Routing am Client? Wenn ja, hat jemand Tipps, Links, mehr Infos dazu?

 

danke euch vorab

 

 

lg

 

 

Mike

 



#2 RHaneberg

RHaneberg

    MCSEboard.de Partner

  • 48 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juli 2014 - 13:29

 

Frage1:

Zu welchem Zweck "captured" man ein Image das zuvor gebuilded wurde? Ich verstehe den Sinn nicht, da die Abläufe exakt die selben sind.

Eigentlich empfinde ich das zurzeit sogar eher als Nachteil da gewisse Bestandteile ja bereits integriert sind und nicht mehr änderbar sind.

 

 

 

Man captured um einfach ein vorbereitetes standard Image zu haben. Gewissen Software wie Office unterlaufen keine ständigen Wechsel und sind im vorbereiteten Image besser aufgehoben um die Zeit der Verteilung zu verkürzen. Genauso packt man die Updates (meist Quartalsweise) mit ins Image, damit die nicht bei jeder Verteilung komplett installiert werden müssen. Das sind nur einige Beispiele

 

 

Frage2:

Gibt es in SCCM eine Möglichkeit den Hostnamen des OS´s direkt bei der Installation mitzugeben (aus SCCM) ohne den seperat eingeben zu müssen in der Setup-Routing am Client? Wenn ja, hat jemand Tipps, Links, mehr Infos dazu?

 

Hostnamen des OS? Du meinst den des Computers oder? Falls ja: Bei SCCM werden neue Computer manuell hinzugefügt (Name+MAC) umsie direkt oer Netzwerk mit einem Image versorgen zu können. Bestehende Systeme liest man am einfachsten per Discovery aus dem AD aus.

Die dabei vergebenen (oder ausgelesenen) Hostnamen werden dann bei der Verteilung des Images auch verwendet.

 

Ich hoffe das klärt deine Fragen soweit ;)

 

Gruß

Robert