Jump to content
Sign in to follow this  
Reborncard

Probleme nach dem Formatieren

Recommended Posts

Zitat von: j.f

 

 

Ich habe durch Nachforschungen im Internet festgestellt, dass HDD King so in etwa das Programm ist, das ich brauche. Nach der Installaion einer Testversion habe ich den Rechner neu gestartet; es erschien das Fenster, dass die Version nur für 30 Tage ist und auch sonst schien alles O.K. zu sein.

 

ABER dann wollte ich die Funktionsfähigkeit des Programms testen, habe also irgend ein kleines Programm(FreeMeter von einer Chip-CD), das sich automatisch beim nächsten Starten laden soll installiert und den Rechner neu gestartet.

 

Leider hat der Rechner danach nicht mehr so toll reagiert . Zuerst lange ein schwarzer Bildschirm und dann eine Fehlermeldung. Weil ich zwei Partitionen auf der Festplatte habe habe ich mir also gedacht, ok, vielleicht etwas falsch gemacht und habe die C-Partition formatiert, dummerweise wie sich jetzt herausgestellt hat, denn es ist mir nicht möglich XP neu zu installieren. Zu allem Überfluss sind jetzt auch noch die Partitionen vertauscht, d.h. aus C wurde D und umgekehrt.

 

Wenn ich jetzt XP installieren möchte schreibt der Rechner zwar die Installationsdateien auf die Festplatte, aber wenn dann neu gestartet wird heißt es nur noch: "Fehler beim Lesen des Datenträgers".

 

Ich vermute, dass das an HDD King liegt; dass das Programm den Zugriff verweigert.

 

Meine Frage: wie bekomme ich wieder Zugriff auf meine Festplatte, denn dummerweise habe ich das Backup dort gespeichert(auf D:, das jetzt C: ist)?

Share this post


Link to post

Zitat von: j.f

 

 

HDD King Home Version 5 oder so. Leider kann ich mich nicht mehr genau an die Version erinnern und nachsehen kann ich auch nicht weil ja nichts mehr funktioniert.

Share this post


Link to post

Also es sollte ein Programm unmax in dem Installationsordner von HDDKing sein. Dies unter Dos gestartet entfernt den HDDKing restlos.

Ich denke aber das wir da wohl eine Kaputte Festplatte haben?

 

 

mfg

admin

Share this post


Link to post

Zitat von: j.f

 

 

Ich weiß jetzt zwar nicht wo der Haken war, aber das Problem wurde anderwitig gelöst:

 

1) zusätzliche Festplatte besorgt

2) Betriebssystem installiert

3) "defekte" Platte als Slave angeschlossen

4) "defekte" Platte mit Partition Magic formatiert

5) "defekte" Platte neu eingerichtet

 

--> ich denke nicht, dass die Platte defekt ist oder war, weil sie ja jetzt ohne Probleme läuft. Trotzdem bedanke ich mich für die Bemühungen.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...