Jump to content
Sign in to follow this  
coko

Exchange: Nichtzustellbare Absenderadresse setzen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe da ein prekäres Problem. Der Exchange ruft von einem Internetmailserver die Postfächer der domain a.de ab und stellt diese intern zu. Jeder User hat in seinem Profil die externe Mailadresse eingetragen. Soweit funktioniert alles.

 

Ein Postfach der Domain, nennen wir es x@a.de, muss jedoch unbedingt von dem Internetmailserver verwaltet werden, da dort eine automatische Bearbeitung des Mailinhalts erfolgt. Also liegt auf dem Internetserver eine Weiche, die eine Kopie der Mail in die Verarbeitung schickt und eine weitere Kopie nach y@a.de, welche vom Exchange abgeholt wird.

 

Damit auch interne Mails an x@a.de von dem Internetmailserver verarbeitet werden, existiert x@a.de auf dem Exchange nicht und der Exchange leitet nicht vorhandene Adressen weiter an den Internetmailserver.

 

Soweit funktioniert auch alles - jedoch soll der Benutzer, der die Mails unter y@a.de zugestellt bekommt, beim Versenden die Adresse x@a.de im "Von:" stehen haben, damit Antworten wieder an die Weiche auf dem Internetmailserver gehen.

 

Nun mein Problem: Der Exchange setzt als Absender immer y@a.de. Trage ich jedoch im AD x@a.de ein, dann erkennt der Exchange die Adresse als lokal und sendet interne Mails an x@a.de nur noch direkt an den Benutzer, nicht aber an den Internetmailserver.

 

Wie kann man das Problem lösen, dass der User y@a.de immer als Absender x@a.de eingetragen bekommt, der Exchange aber die Adresse x@a.de nicht als lokal kennt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mahlzeit!

 

AFAIK nicht möglich, wenn du dem User die Adresse x@a.de zuweist erkennt der Exchange die Adresse als lokal und stellt die Mail direkt zu.

 

Aber wozu sollen interne Mails an den Internetmailserver :confused:

-> is doch total sinnlos wenn sie dann sowieso zurück an y@a.de gehen (also an den gleichen User)

 

Und wozu bearbeitest du die Inhalte :confused:

wär's nicht einfacher dem User x@a.de zuzuweisen und y@a.de zum Inhalte filtern zu nutzen :confused:

 

Du könntest auch im AD eine Weiterleitung in Exchange Allgemein Zustelloptionen einrichten (Kontaktuser y@a.de anlegen und dann x@a.de an Kontaktuser y@a.de in Kopie weiterleiten und an normal-User x@a.de schicken lassen)

 

Wär toll wenn du 'mal 'ne Zeichnung anfertigen würdest wo man sieht was du wirklich vorhast.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...