Jump to content
Sign in to follow this  
mastait

Routing Bridging Probs --> IRB

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann einer weiterhelfen. Ich versuche IRB (Intigrated Routing Bridging) mit 2 Routern über ISDN zumachen was aber nicht richtig funktioniert. Wenn ich die selber config auf serial umbaue funzt es ohne probs.

Aber über ISDN läufts einfach nich, ich sehe zwar die ganzen Mac´s aber nicht die dazu gehörigen IP´s.

d.h. mit "sh bridge" seh ich alle PC von der anderen Seite

mit "sh arp" sehe ich nur locale PC´s

 

Mach damit jetzt schon seit 2 Wochen rum, kriegs einfach net hin.

 

THX schonmal

Share this post


Link to post
Share on other sites

isdn switch-type basic-net3

!

bridge irb

!

!

interface BRI0

no ip address

encapsulation ppp

dialer map bridge name xxxx broadcast xxxx

dialer map ip 10.10.10.80 name xxxx broadcast xxxx

dialer-group 1

isdn switch-type basic-net3

ppp authentication chap

bridge-group 1

!

interface FastEthernet0

no ip address

speed auto

bridge-group 1

!

interface BVI1

ip address 10.10.10.28 255.255.255.0

!

!

dialer-list 1 protocol ip

dialer-list 1 protocol bridge permit

bridge 1 protocol ieee

bridge 1 route ip

Share this post


Link to post
Share on other sites

...habe ein beispiel bei cisco gefunden, hier ist jedoch ip routing ausgeschalten (no ip routing), ansonsten waren halt dialer konfiguriert...

es sollte aber auch mit der config auf dem bri funktionieren

 

http://www.cisco.com/en/US/tech/tk801/tk379/technologies_configuration_example09186a008009457f.shtml

 

beachte: You cannot bridge on one B channel and route on the other channel. (deswegen routing wahrscheinlich ganz ausgeschalten!)

 

 

 

gruss

 

 

rob

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, habe es mit verschieden Routern (C1720,C1721,C1760,C800) und verschieden IOS probiert von 11.2 angefangen bis 12.3. Es hat auch nix gebracht ob IP,IP-Plus,Entservice... ! Auch gleiche Router mit gleicher IOS bringt nix.

 

Das was du da bei Cisco gefunden hast ist reines Bridging, das funktioniert auch ohne Probleme, bloss mit Routing zusammen nicht.

 

Hintergrund ist das ich bis jetzt reines Bridging benutze, aber wenn ich das benutze kann ich nicht von Router zu Router telnet´n weil IP ja nicht funzt!

 

oder hat jemand einen ander Vorschlag wie man das realisieren kann???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, moin,

 

 

dann splitte den doch, teile ein netz z.B. 192.168.0.0 / 24 in 192.168.0.0 / 25 und 192.168.0.128 / 25... falls noch keine struktur besteht, wenn doch, kann man vielleicht kleine Einzelsegmente bilden??? ansonsten bist du wirklich aufs bridging angwiesen... aber wie gesagt, routing und briging gleichzeitig geht leider nicht, aber normalerweise würde ich denken, wenn die bridge sich wie ein switch verhält, müßte trotzdem ip funktionieren!!! die bridge muß ja dann nicht routen, sondern macht alles über arp (sollte man zumindest meinen?!) was sagt den sh arp auf beiden routern zu den verschiedenen adressbereichen?

 

 

gruss

 

 

rob

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy,

also mit sh bridge sehe ich schon wunderschön alle MAC´s von der anderen seite mit dem int bri wo er sie her hat.

mit sh arp sehe ich leider nur ip/mac´s von der localen Seite.

 

Das komische ist halt wenn ich das auf ein serial int tue gehts auf anhib, ich denke es hat vielleicht was mit ppp zutun. hab die encaps auf der bri aber auch schon auf hdlc gestellt und datselbe!!!

 

wieso soll ich eigentli /25 anstatt /24, wo ist da der unterschied. es sind doch so oder so die gleichn netze auf beiden seiten?!

 

thx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

denke mir, dass es mit proxy arp zu tun haben könnte??? Die Router vorwarden möglicherweise keine Broadcasts übers bri (arp requests)?

 

die maske /25 hatte ich gedacht, du teilst das netz /24 in zwei gleich große Teile, dann kannst du richtig routen...

 

Gruss

 

rob

Share this post


Link to post
Share on other sites

an der grösse des netztes liegt es nicht das ich bridging tun will. :confused:

 

das kann ich noch mal probieren mit proxy-arp und ip direct-broadcast wenn ich bei den routern bin.

hab auch noch einen anderen punkt gefunden den man in der bri eintragen kann, undzwar "ppp bridge ip" weis aber leider nicht was der bedeutet!

Share this post


Link to post
Share on other sites

-> http://www.cisco.com

-> Tools

-> Command Lookup Tool

 

To enable half-bridging of IP packets across a serial interface, use the ppp bridge ip command in interface configuration mode. To disable IP packet half-bridging, use the no form of this command.

 

When you configure a serial or ISDN interface for half-bridging, you configure it to function as a node on an Ethernet subnetwork. It communicates with a bridge on the subnetwork by sending and receiving bridge packets. The serial interface converts bridge packets to routed packets and forwards them, as needed.

 

The interface must be configured with an IP address for communication on the Ethernet subnetwork, and the IP address must be on the same subnetwork as the bridge.

 

You cannot configure a serial interface for both half-bridging and for transparent bridging.

 

No more than one half-bridge should be on any subnetwork.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...