Jump to content

nt4 +2003


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

So, nachdem ich nun das Problem mit dem DNS gelöst habe, stellt sich gleich die nächste Frage...

Kann ich den Netbios Namen einer NT4 Domäne auf irgendeinem Weg ändern, oder kann ich windows 2003 einfach drüberinstalliern und er migriert mir alles automatisch. Habe hier das Problem, dass 2 Domänen bestehen und die denselben Netbios namen haben. Soll ja vorher und nacher gleich heißen die domäne. Ich würd das ganze mit dem bdc der alten domäne machen, den braucht ja doch kein mensch im moment. Ich bräucht nämlich einige benutzer aus der alten domäne...so um die 50. Der Rest wird ohnehin neu gemacht....das gibt sonst nur wieder probleme bei den benutzerprofilen...

Link to comment
Original geschrieben von grizzly999

Die NT Domäne kann man umbenennen, alelrdings müssen dann die Clients alle raus aus der Domäne und wieder neu rein.

 

Man kann natürlich auch ein InPlace-Upgrade machen, theoretisch und praktisch, dieses Vorgehen empfehle ich aber selten, und es will gut geplant sein, vor allem die Sicherung vorher will gemacht und getestet sein.

 

grizzly999

Bei diesem BDC wär es völlig egal, ich kann damit machen was ich will. Da sind keine Daten mehr drauf. Ich brauche echt nur die Benutzer inkl SID History, damit ich die Desktoprpofile nicht kopieren muss, was einfach zu aufwendig wäre!

Wie sollte ich das am besten machen? Wie gesagt, es handelt sich dabei nur um einen bruchteil der benutzer. der großteil des ganzen netzes wird erneuert!

Link to comment
Original geschrieben von buegi

Bei diesem BDC wär es völlig egal, ich kann damit machen was ich will. Da sind keine Daten mehr drauf. Ich brauche echt nur die Benutzer inkl SID History, damit ich die Desktoprpofile nicht kopieren muss, was einfach zu aufwendig wäre!

Wie sollte ich das am besten machen? Wie gesagt, es handelt sich dabei nur um einen bruchteil der benutzer. der großteil des ganzen netzes wird erneuert!

Achja, wenn du mir kurz mal ne anleitung geben würdest, wie ich die nt4 domäne umbenenne (keine clients mehr drin), dann könnt ichs ja auch gleich mit admt migrieren. dummerweise muss nur die neue domain vom namen her gleich der alten sein, das war unserer geschäftsleitung wichtig. Im moment arbeite ich in 2 physikalisch getrennten netzen, schon mit den richtigen einstellungen. nachdem ich vom nt4 rechner die benutzer (inkl SID) habe, brauch ich nur den pdc ausschalten und die anderen server ins netz hängen! exchange mach ich mit exmerge, dass is am platformunabhängigsten, die user haben auch schon ihre mailboxen ausgemuistet. SInd nur noch ein paar GB daten!

 

Kurz gesagt...ich will einfach "nur" da Problem umgehen, zu jedem client hinzukommen (hin muss ich wegen neuem exchange und netzwerklayout sowieso) und den client raus aus dere domain, wieder in die neue rein, dann die einstellungen machen...

das würd mich pro client 30 min kosten :eek:

Link to comment

Ob das ein (im Moment) ein BDC ist oder nicht, es geht eh nur mit dem PDC, zu welchem man den BDC ja machen könnte, aber es ist dann dennoch die ganze Domäne betroffen.

Die Probleme kann es beim Upgrade an fast jeder Stelle der Upgradephase geben, besonders die 2003 Treiber müssen bereit liegen.

Einen frisch synchronisierten und abgeklemmten BDC sollte man aber dann schon noch in der Hinterhand haben, neben dem Backup, wenn's klemmt, sollte man vermutlich schnell wieder die NT Domäne herstellen können.

 

Wie du es machen sollst, dazu kann ich nichts sagen. Nicht weil ich nicht könnte, sondern weil ich dazu viel zu wenig Fakten und Hintergrundwissen deines Netzwerks und deiner Anforderungen habe. (Anm: Die könntest du mir hier auch nicht geben ;) )

 

grizzly999

Link to comment

Gleich noch ne Frage...die einfachste Methode wäre ja einfach diese hier:

http://www.admins-tipps.net/software/microsoft/migration_nt4_w2k3/upgrade_pdc_to_w2k3.htm

 

wenn ich domain dann beim upgrade auf w2k3 einfach umbenenn und mir dann die benutzer von der umbenannten ad w2k3 domain hole, bleiben mir dann die sids, sodass ich am desktop nix mehr ändern muss?

Link to comment
Original geschrieben von grizzly999

Ob das ein (im Moment) ein BDC ist oder nicht, es geht eh nur mit dem PDC, zu welchem man den BDC ja machen könnte, aber es ist dann dennoch die ganze Domäne betroffen.

Die Probleme kann es beim Upgrade an fast jeder Stelle der Upgradephase geben, besonders die 2003 Treiber müssen bereit liegen.

Einen frisch synchronisierten und abgeklemmten BDC sollte man aber dann schon noch in der Hinterhand haben, neben dem Backup, wenn's klemmt, sollte man vermutlich schnell wieder die NT Domäne herstellen können.

 

Wie du es machen sollst, dazu kann ich nichts sagen. Nicht weil ich nicht könnte, sondern weil ich dazu viel zu wenig Fakten und Hintergrundwissen deines Netzwerks und deiner Anforderungen habe. (Anm: Die könntest du mir hier auch nicht geben ;) )

 

grizzly999

Das ganze sieht jetzt so aus, ich hatte 4 domänen und habe diese auf eine zusammengefasst, war aufgrund der standorte mit nt4 damals nicht anders möglich. Da die anderen domänen andere netbios namen hatten, konnte ich mir die benutzer "einfach" mit admt "rüberholen".

Dumemrweise hat diese domäne jetzt aber den gleichen namen, wie die neu erstellte. Jetzt steh ich eben vor dem Problem, das ich 50 benutzer mit sids brauch um mir arbeit zu sparen...so "einfach" siehts aus. bdc hab ich zu dem zweck ja eben grad ebgeklemmt , und sobald ich die user hab, kommt der alte pdc sowieso völlig aus dem netz. daten hab ich von dem schon!

Link to comment

Also mit den ganzen Domänen, gewesenen und noch seienden, blicke ich nicht durch :rolleyes:

Und mit SID's mitnehmen, meinst du entweder Upgrade oder per SID-History?

 

Jedoch, es gibt jetzt schon eine W2k3 Domain??

 

Die Domäne während des Upgrades umbenennen? Ja, aber nicht den NetBIOS-Namen, ist auch auf keinem der Screenshots in deinem Link oben zu sehen.

 

Vielleicht dann doch die NT 4.0 Domain umbenennen und die Clients neu rein nehmen.

 

Aber, wie gesagt .....

 

 

grizzly999

Link to comment

Naja, brauch nur noc ein paar Infos, du kennst dch ja wies scheint ausgezeichnet aus.

 

Sieht so aus. Es gibt eine domäne namens example.local, welche schon auf windows server 2003 aufgebaut ist (ganz neu insatlliert) mit exhange 2003. ich hatte insgesamt 4 andere domänen, wobei ich 3 dank unterschiedlicher netbios namen schon in diese neue per admt integrieren konnte. Nun habe ich aber noch eine übrig, die denselben netbios namen hat, wie die neue domain, was das benutzen von admt in dieser form unmöglich macht. Das einzige was ich aus dieser domain brauche ist die sid history der user, sodass jeder user bei der client anmeldung das vorhandene benutzerprofil so wie es vorhanden ist wieder bekommt, dabei gehts erstens um abreits und zeitersparnis und 2. um teils riesige *.pst dateien die ich echt nicht in ein neues benutzerprofil kopieren will, zumal das wegen der verschlüsselung ja auch wieder so ne sache is!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...