Jump to content
Sign in to follow this  
boeserAbdul

"öffnen mit" im Kontextmenü defekt

Recommended Posts

Hallo erstmal, bin der neue und komm' jetzt öfters :D

Btw.... klasse Board, die Beiträge haben mir in der Vergangenheit schon öfters geholfen. Leider finde ich zu meinem aktuellen Problem nichts über die Suche ... vielleicht sollte ich das "leider" doch besser weg lassen :rolleyes:

 

Also, es ist nichts großartiges, nur ein kleines Prob das mir aber inzwischen bei manchen Dateitypen etwas auf die Nerven geht weil ich nicht jedesmal erst die Anwendung starten möchte um danach die Datei da reinzudroppen. Es geht um den Kontextmenü-Eintrag "Öffnen mt". Anstatt in dieser Liste Programme anzuzeigen finde ich seit einiger Zeit nur noch einen weiteren Eintrag "Öffnen mit". Klicke ich den an passiert nichts.

 

Merkwürdigerweise ändert sich das ständig. Manchmal sieht das Ganze bei manchen files soweit noch ok aus, der Editor erscheint zumindest im Menü, allerdings sind darunter oft Leereinträge vorhanden. Das sieht dann so aus als sollten da eigentlich noch 3-4 Programme zur Auswahl stehen, was aber nicht der Fall ist, es erscheint nur eine graue Fläche ohne Eintragungen...

 

Hat das schonmal jemand gesehen und wie kann ich das reparieren? System ist WinXP SP2 Prof. Der Fehler hat übrigens nichts mit der Installation des SP2 zu tun, er tauchte vorher schon auf. Allerdings hat sich vor einiger Zeit das Netzteil dieses PC's verabschiedet und dadurch kam es zu relativ vielen Blue-Screens, der letzte Absturz war - erwartungsgemäß - das der PC einfach aus ging. Eine weitere Merkwürdigkeit dieses PC's: Ich bekomme einfach nur eine Hand voll Anwendungen und iE6 Fenster auf, Photoshop, Dreamweaver, WS_FTP und Excel zusammen ist dem PC schon zu viel wenn noch ein paar iE Fenster auf sind. Er öffnet die Anwendungen dann einfach nicht mehr oder schließt sie wieder noch während des öffnens.

 

Board: Asus P4C800 Deluxe mit Intel i875 P Chipsatz, neueste BIOS Version (Release, nicht Beta)

RAM: 1 GB, 2 x Corsair CMX512R-3200C2 im dual Channel Mode

HDD: 3 x IBM ATA 130 Platten, 7200 UPM

Scsi 2940 U/UW Adaptec Controller im 4. PCI Slot mit IBM Platte und Teac Brenner dran,

Toshiba DVD, Disketten-LW

Netzteil mit ordentlich Saft und 4 Papst Lüfter im Gehäuse,

Ø-Temperatur der CPU = 33°

 

Würde eine Reparaturinstallation helfen wenn ich mir eine CD erstelle mit integriertem SP2? Oder wäre das mit Kanonen auf Spatzen geschossen? Gibt es eine einfachere Lösung?

 

Danke vorab für Antworten :)

 

Anhang: Screenshot des Kontextmenüs

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...