Jump to content
j.c.v.

Langsame Sicherungsleistung (WBADMIN) von W2K8 auf W2K19

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe hier ein sehr seltsames Phänomen:

 

Bei einem Kunden werden diverse Server W2K8R2, W2K12, W2K12R2, W2K16, W2K19 (alles VMs) per WBADMIN auf einen zentralen Backup-Server (Blech) gesichert.

Dieser Server wurde vor Kurzem ersetzt (altes Gerät W2K8R2, neues Gerät W2K12R2).

 

Nun habe ich folgendes Problem: Die Windows 2008 R2-VMs sichern nur noch extrem langsam auf die Netzwerkfreigabe des Server 2019.

Vorher war die Performance ca. 8x so hoch (z.B. alte Sicherungszeit 30 Minuten, neue Sicherungszeit 4 Stunden).

 

Alle anderen VMs (mit neueren Betriebssystemen / wbadmin-Versionen) sichern "ganz normal zügig".

Auch der direkte Zugriff aus den W2K8R2-VMs auf die Freigabe des 2019er funktioniert mit normaler Performance.

Nur die wbadmin-Sicherung dauert extrem lange...

 

Kann sich hier jemand einen Reim darauf machen oder hat Tipps?

 

Danke und schöne Grüße,

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...