Jump to content

DPM 2010 - Verständnisfrage


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Zusammen!

Ich installiere und konfiguriere gerade für ein kleines Ausbildungsprojekt MS DPM 2010.
Installation hat soweit ganz gut geklappt. Bei der Konfiguration stellen sich mir jedoch folgende Fragen:
Bei "Neue Schutzgruppe erstellen / kurzfristige Ziele angeben" wird unterschieden in Beibehaltungsdauer / Synchroniserungsfrequenz und Dateiwiederherstellungspunkte.
Kann mir jemand erklären was hier der Unterschied ist / wie das zusammenspielt? Ich habe im Technet von MS zwar einige Artikel gefunden, klar ist mir das aber nicht geworden.

Danke schonmal.

Grüße,
Kyli

Link to comment

Hallo Kyli,

einige kurze Antworten, zu deinen Stichpunkten, ich garantiere dir aber nicht für die 100% Richtigkeit.

 

Beibehaltungsdauer:

Zeitraum in der Bänder und HDD Sicherungen nicht durch eine neue Sicherung überschrieben werden können.

 

Synchronisierungsfrequenz:

Angabe der Häufigkeit, in der Daten von einer Quelle in das Backup gesichert werden.

 

Dateiwiederherstellungspunkte:

An diesem Punkt werden Daten in einer Vollsicherung von einer Quelle gezogen.

Dabei unterscheidet der DPM zwischen Datenbank (SQL, Exchange), Daten und Virtuelle Maschinen.

Die Sync. Frequenz, kommt nur bei Datenbanken zum tragen, dabei wird das Transferlog gesichert und die Daten können bis zu dem letzten Sync. wieder hergestellt werden. (funktioniert soweit ich weiß nur bei der Wiederherstellung in einen Datenbank, Exchange Server)

Alle anderen Daten können nur an den Dateiwiederherstellungspunkte wieder hergestellt werden.

 

Grüße Hagen

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...