Jump to content

Default route durch den GRE tunnel


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte ein bestimmtes offizielles Netz durch den GRE Tunnel zur Niederlassung senden.

Der Tunnel terminiert in der Niederlassung  an einer statischen Adresse per VDSL, an der Hauptstelle an einer offiziellen von mir, Leitung egal, komplettes BGP routing ins internet.

 

Hardware: Niederlassung 18xx, Hauptstelle 47xx

 

*Einwahl in der  VDSL über DTAG Modem geht,

*Tunnelaufbau geht.

*Transfernetz über Tunnel gegenseitig erreichbar

* Vom Router der Hauptstelle Ips in der Niederlassung erreichbar.

* Von der Niederlasssung IPs der Gegenstelle inklusive Interfaces ausserhalb des Tunnels erreichbar, alles dahinter nicht erreichbar

*umgekehrt genauso, entferne ich mich auf seite der Hauptstelle nur einen hop weiter kann ich nicht mehr zu dem offiziellen Netz hinterm Tunnel.

 

 

Hauptstelle Konfig:

--------------------------

interface Tunnel0
 ip address <TransferIP AAAA>  
 tunnel source <offizielle IP Hauptstelle, XXXX>
 tunnel destination <statische IP DTAG,YYYY>

 

ip route <offizielles Netz der Niederlassung, NNNNN> <Transfernetz, BBBB>

ip route 0.0.0.0 0.0.0.0 <IP im Backbone, host kennt die route zu NNNN über ospf>


------------------------

 

Niederlassung Konfig:

 

interface Tunnel0
 ip address <TransferIP Niederlassung, BBBB>
 tunnel source <statischeIP DATG, YYYY>
 tunnel destination <offizielle IP Hauptstelle, XXXX>
 

 

interface FastEthernet0/0
 description Einwahl-zum-Modem
[...]

pppoe-client dial-pool-number 1
 

interface FastEthernet0/1
 description LAN
 ip address 192.168.0.229 255.255.255.0 secondary
 ip address <offizielle Ip im Netz der Niederlassung, NNNN-1>

 

interface Dialer1
 ip address negotiated
 ip mtu 1492
 ip virtual-reassembly
 encapsulation ppp
 dialer pool 1
 dialer idle-timeout 0
 dialer persistent
 dialer-group 1
 fair-queue
 no cdp enable
 ppp authentication chap pap callin
 ppp chap hostname xxxxxx@t-online-com.de
 ppp chap password  xxxxxxxxx

 ppp pap sent-username xxxxxxxx@t-online-com.de password xxxxxxxx
 

 

ip route 0.0.0.0 0.0.0.0 <transfernetz IP Hauptseite, AAAA>
ip route <offizielle IP Haupstelle, XXXXX>  Dialer1
 

 

---------------------

 

muss ich den traffic durch den tunnel noch irgendwo erlauben?

 

zur klarstellung von  NNNN-1 komme ich locker bis AAAA UND bis zu allen weiteren Interfaces des Routers auf der Hauptseite aber keinen Hop weiter.

Edited by jussi
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...