Jump to content
Sign in to follow this  
uschmucker

Netzwerkverbindung geht verloren sobald virtueller Netzwerkadapter eingerichtet ist

Recommended Posts

Hallo,

 

ich steh gerade vor einem ziemlichen Rätsel:

Ich habe Server 2008 R2 Enterprise eingerichtet, darauf die HyperV-Rolle.

Da bei der Grundinstallation noch nicht klar welcher NIC später verwendet werden soll (CU oder Glasfaser) wurde bei der HyperV-Einrichtung dies noch nicht ausgewählt.

 

Der Server ist jetzt also installiert, Domänenaufnahme vorgenommen, aktueller Patch-Stand aufgespielt.

Einstellungen auf dem verwendeten NIC:

- IPV4 aktiviert und konfiguriert

- IPV6 deaktiviert

 

Jetzt kam es zur Einrichtung der virtuellen Maschinen.

 

Habe nun im HyperV-Manager (Vers. 6.1.7600.16385) den virtuellen Netzwerkadapter eingerichtet und dazu folgende Optionen verwendet:

- Als NIC wurde der bereits auf dem Hypervisor aktive NIC ausgewählt (Broadcom BCM5709C NetXtreme II GigE NDIS VBDClient)

- Die Option "gemeinsames verwenden dieses Netzwerkadapters für das Verwaltungsbetriebssystem zulassen" wurde aktiviert

 

Als der Schritt beendet wurde hat der Hypervisor seine Netzwerkverbindung zur Domäne verloren.

Bei Kategorie (wo bisher richtigerweise Domänennetzwerk erkannt wurde) steht jetzt "öffentliches Netzwerk", bei Konnektiviät (wo bisher richtigerweise Internetzugriff stand) steht jetzt "kein Netzwerkzugriff".

 

jetzt sieht es so aus:

Der bisherige NIC "LAN-CU1", welcher bisher die Konfiguration hatte, hat jetzt nur noch "Protokoll für Microsoft virtuelles Netzwerk", die bisherige Konfig dieses NIC´s (IPV4,.......) ging auf den neuen virtuellen NIC über.

 

Ich habe das dann auch mal mit einem anderen NIC (Glasfaser Intel 1000Pro) getestet - gleiches Ergebnis.

Auf dem baugleichen Server eines Kollegen (IBM 3650M3), welcher das ganze parallel (eigentlich nach meiner Vorgabe) eingerichtet hat funktioniert es.

 

Wenn ich den virtuellen NIC über den HyperV-Manager entferne hat das Host-System wieder seine Verbindung.

 

Habe den Server auch schonmal neu aufgesetzt - leider mit dem selben Ergebnis. Installiert wurde mit dem IBM ServerGuide 8.51 und einer Microsoft Volume-Licence-DVD.

 

Hat jemand mal was ähnliches gehabt bzw. einen Tipp was falsch sein könnte.

Trennung zwischen NIC für Host-Administration und virtuellem NIC sollte ausscheiden, da wir später gemeinsam auf einen Hardware-NLB gehen sollen.

 

Gruß,

 

Uwe

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...